Abmahnung RAe Waldorf Frommer für die Constantin Film Verleih GmbH wegen des Films Der Gott des Gemetzels

Mehr zum Thema:

Urheberrecht - Abmahnung Rubrik, Waldorf, Frommer, Der Gott des Gemetzels, Abmahnung

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Weiterhin verfolgt die Münchener Anwaltskanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Fa. Constantin Film Verleih GmbH im Internet begangene Urheberrechtsverletzungen an dem Film „Der Gott des Gemetzels“ des Regisseurs Roman Polanski mit Kate Winslet, Christoph Waltz und Jodie Foster in den Hauptrollen.

Den Empfängern der Abmahnungen wird der Vorwurf gemacht, die Komödie aus dem Jahr 2011 von ihrem Internetzugang über ein Filesharing-Netzwerk ohne Berücksichtigung der Urheberrechte und daher illegal im Internet verbreitet zu haben.

Neben der kurzfristigen Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung verlangen die Anwälte auch, im Rahmen eines Vergleichsangebots, die Zahlung eines pauschalierten Schadensersatzes von 815 €.

Sollten auch Sie eine solche Abmahnung bekommen haben, drohen im Fall Ihrer Untätigkeit eine Klage oder eine einstweilige Verfügung mit einem erheblichen Kostenrisiko. Wir empfehlen daher,

  • die gesetzten Fristen zu beachten,

  • keinen Kontakt mit der gegnerischen Kanzlei aufzunehmen,

  • die Unterlassungserklärung keinesfalls zu unterschreiben,

  • keine Zahlungen vorzunehmen,

  • sich anwaltlichen Rat von einem Spezialisten einzuholen.

Übermitteln Sie uns zu diesem Zweck das Abmahnschreiben zusammen mit Ihrer Telefonnummer am besten sofort per E-Mail an hilfe@abmahnungsberater.de oder per Fax an 030-88498451.

Für ein erstes kostenloses telefonisches Gespräch werden wir uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Unser Ziel ist es nach einer Beleuchtung Ihres Einzelfalles die Abmahnkosten deutlich zu reduzieren bzw. gänzlich abzuwenden.