Abmahnung RAe Waldorf Frommer wg. Monuments Men - Ungewöhnliche Helden

Mehr zum Thema:

Urheberrecht - Abmahnung Rubrik, Twentieth, Century, Fox, Waldorf, Frommer

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Twentieth Century Fox ahndet Filesharing von Berlinale Blockbuster

Erstmals zu sehen war der deutsch – amerikanische Spielfilm "Monuments Men - Ungewöhnliche Helden" von George Clooney, der neben Matt Damon auch eine der Hauptrollen spielt, auf der diesjährigen Berlinale. Kinostart war dann der 20.2.2014. Es wundert daher nicht, dass sich der aktuelle Film auch auf Filesharing-Netzwerken im Internet einer großen Beleibtheit erfreut und damit eine neue Abmahnwelle nach sieht zieht.

Die Abmahnungen stammen von der Münchener Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer, welche hier für die Twentieth Century Fox Home Germany GmbH tätig wird.

Den betroffenen Internetanschlussinhabern werfen die Anwälte die Beteiligung an einer Internettauschbörse vor, mithin, sich den Film dort heruntergeladen und sodann durch einen gleichzeitigen Upload Dritten ohne Berücksichtigung der Urheberrechte öffentlich angeboten zu haben.

Für diese Urheberrechtsverletzung verlangen die Rechtsanwälte die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung innerhalb einer kurzen Frist und als Vergleichsvorschlag formuliert die Zahlung eines pauschalen Schadens- und Aufwendungsersatzes in Höhe von insgesamt 815 €.

Nur selten ist die Sachlage so klar und eindeutig, wie in dem Abmahnschreiben dargelegt. Regelmäßig können Sie sich gegen eine solche Abmahnung wehren. Wir empfehlen daher,

  • die Abmahnung nicht zu ignorieren und die Frist zu beachten,

  • keinen Kontakt zur Kanzlei Waldorf Frommer aufzunehmen,

  • die Unterlassungserklärung nicht zu unterschreiben,

  • zunächst keine Zahlungen vorzunehmen und

  • sich anwaltlichen Rat einzuholen

Wir prüfen das Abmahnschreiben:

Übermitteln Sie uns zu diesem Zweck das vollständige Abmahnschreiben zusammen mit Ihrer Telefonnummer am besten sofort per E-Mail an hilfe@abmahnungsberater.de oder per Fax an 030-88498451.

Für ein erstes kostenloses telefonisches Gespräch werden wir uns kurzzeitig mit Ihnen in Verbindung setzen. Unser Ziel ist es nach einer Beleuchtung Ihres Einzelfalles die Abmahnkosten deutlich zu reduzieren bzw. gänzlich abzuwenden.

Lassen Sie sich beraten, damit für Sie das bestmögliche Ergebnis erzielt werden kann.

Erstmals zu sehen war der deutsch – amerikanische Spielfilm "Monuments Men - Ungewöhnliche Helden" von George Clooney, der neben Matt Damon auch eine der Hauptrollen spielt, auf der diesjährigen Berlinale. Kinostart war dann der 20.2.2014. Es wundert daher nicht, dass sich der aktuelle Film auch auf Filesharing-Netzwerken im Internet einer großen Beleibtheit erfreut und damit eine neue Abmahnwelle nach sieht zieht.

Die Abmahnungen stammen von der Münchener Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer, welche hier für die Twentieth Century Fox Home Germany GmbH tätig wird.

Den betroffenen Internetanschlussinhabern werfen die Anwälte die Beteiligung an einer Internettauschbörse vor, mithin, sich den Film dort heruntergeladen und sodann durch einen gleichzeitigen Upload Dritten ohne Berücksichtigung der Urheberrechte öffentlich angeboten zu haben.

Für diese Urheberrechtsverletzung verlangen die Rechtsanwälte die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung innerhalb einer kurzen Frist und als Vergleichsvorschlag formuliert die Zahlung eines pauschalen Schadens- und Aufwendungsersatzes in Höhe von insgesamt 815 €.

Nur selten ist die Sachlage so klar und eindeutig, wie in dem Abmahnschreiben dargelegt. Regelmäßig können Sie sich gegen eine solche Abmahnung wehren. Wir empfehlen daher,

  • die Abmahnung nicht zu ignorieren und die Frist zu beachten,

  • keinen Kontakt zur Kanzlei Waldorf Frommer aufzunehmen,

  • die Unterlassungserklärung nicht zu unterschreiben,

  • zunächst keine Zahlungen vorzunehmen und

  • sich anwaltlichen Rat einzuholen

Wir prüfen das Abmahnschreiben:

Übermitteln Sie uns zu diesem Zweck das vollständige Abmahnschreiben zusammen mit Ihrer Telefonnummer am besten sofort per E-Mail an hilfe@abmahnungsberater.de oder per Fax an 030-88498451.

Für ein erstes kostenloses telefonisches Gespräch werden wir uns kurzzeitig mit Ihnen in Verbindung setzen. Unser Ziel ist es nach einer Beleuchtung Ihres Einzelfalles die Abmahnkosten deutlich zu reduzieren bzw. gänzlich abzuwenden.

Lassen Sie sich beraten, damit für Sie das bestmögliche Ergebnis erzielt werden kann.

Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Urheberrecht - Abmahnung Abmahnung wegen des Films 300: Rise of an Empire
Urheberrecht - Abmahnung Abmahnung RAe Waldorf Frommer wegen des Films The Counselor