Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.523
Registrierte
Nutzer

Abmahnung Ausland

12.1.2013 Thema abonnieren Zum Thema: Abmahnung Ausland
 Von 
Fastrada
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 2x hilfreich)
Abmahnung Ausland

Ich habe eine Abmahnung vom RA erhalten, da mein Freund ein Album in einer Tauschbörse angeboten hat. (über meinen Anschluss)
Nun ist er aber englischer Staatsbürger.
Natürlich habe ihm Zugang zum Internet gewährt und hafte als Störer, ist mir schon klar.
Wird der RA jetzt eine Abmahnung nach England schicken?
Mein RA meinte, ich soll ihn als Täter "ausliefern"...
Wie verhält sich das dann im internationalen Bereich? Können die deutschen Paragraphen, die in meinem Schreiben standen für einen Bürger im Ausland gelten?
Gibt es dazu irgendeine Quelle im Internet?
Ich habe bis jetzt noch nichts gefunden, mein RA wusste zu diesem speziellen Fall auch nichts.
Über jede Info bin ich dankbar!

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Urheberrechtliche Abmahnung prüfen

Sie wurden wegen einer Verletzung von Urheberrecht abgemahnt, z.B. wegen Filesharing? Ein Rechtsanwalt für Urheberrecht prüft Ihre Abmahnung und gibt Ihnen eine erste kostenlose Einschätzung.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 222 weitere Fragen zum Thema
Abmahnung Ausland


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
BuffySlayer
Status:
Praktikant
(993 Beiträge, 455x hilfreich)

quote:
Können die deutschen Paragraphen, die in meinem Schreiben standen für einen Bürger im Ausland gelten?

Klar - wenn er die Tat in DE begangen hat, unterliegt er auch deutschen Gesetzen, egal wo er lebt und was für eine Staatsangehörigkeit er hat.

In wieweit das im Einzelfall im jeweiligen Ausland durchzusetzen ist, ist eine andere Frage. Da GB aber zur EU gehört, sollte das machbar sein.



-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
mepeisen
Status:
Weiser
(17921 Beiträge, 11928x hilfreich)

Die Frage, ob das von Erfolg gekrönt ist, die muss sich der abmahnende Anwalt stellen, nicht du. Du musst dir die Frage stellen, ob du es mit deinem Gewissen vereinbaren kannst. Mehr nicht. wenn der Anwalt dir schriftlich gibt, dass die Abmahnung gegenstandslos ist, wenn du die Adresse des tatsächlichen Täters benennst, ist der Fall für dich erledigt. Auf die Bestätigung, dass die Abmahnung gegen dich gegenstandlos ist, würde ich allerdings bestehen.

-----------------
"Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Sicherheit gibts nur beim Anwalt."

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
BuffySlayer
Status:
Praktikant
(993 Beiträge, 455x hilfreich)

Warum sollte der Anwalt das bestätigen? Auch wenn der Täter bekannt ist, vernichtet das nicht den Unterlassungsanspruch gegen den Anschlußinhaber.

Und da der RA den Täter dann getrennt neu abmahnen muß, vernichtet es auch nicht den Erstattungsanspruch des Anwalts für die Abmahnkosten des Anschlußinhabers.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wie verhalte ich mich bei einer Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung?
Die Antworten findet ihr hier:


Tauschbörse

Wenn über Tauschbörsen oder Peer-to-Peer Netzwerke im Internet geschützte Dateien (z.B. Filme, Musik) getauscht werden, ist das strafbar. Das Filesharing kann eine teure Abmahnung des Urhebers nach sich ziehen. Wenn Sie eine Abmahnung wegen der Nutzung einer Tauschbörse erhalten haben, sollten Sie sich hier über Ihre Möglichkeiten informieren und bei Bedarf einen Anwalt für Urheberrecht konsultieren. mehr

Filesharing

Das Herunterladen und Verbreiten von urheberrechtlich geschützten Liedern oder Filmen im Internet - also Filesharing - ist strafbar und trotz zahlreicher Abmahnungen immer noch sehr beliebt. Wenn Sie eine Abmahnung oder Strafanzeige wegen Filesharing bekommen haben: Auf 123recht.net erhalten Sie Antworten und Kontakt zu einem spezialisierten Rechtsanwalt Im Urheberecht. mehr

Abmahnung

Mit einer Abmahnung wird ein rechtswidriges Verhalten angezeigt und abgestraft. In der Regel kommt die urheberrechtliche Abmahnung gemeinsam mit einer Unterlassungserklärung, mit der man sich verpflichtet, das Verhalten künftig zu unterlassen. Wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben oder jemanden abmahnen wollen, können Sie sich auf 123recht.net umfassend informieren und bei Bedarf auch einen Anwalt für Urheberrecht unkompliziert kontaktieren. mehr

Wer trägt die Rechtsanwaltskosten bei einer unberechtigten Filesharing-Abmahnung?

von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Die Kosten sind vom Abmahner zu zahlen, da sie ohne unberechtigte Abmahnung nicht entstanden wären / Der nachfolgende Artikel soll einen Beitrag zur Klärung der Frage leisten, ... mehr