Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
478.597
Registrierte
Nutzer

4 Schichtsystem 7 Tage Arbeiten 2 Tage frei

10.9.2010 Thema abonnieren Zum Thema: Arbeiten Tage
Geschlossen Neuer Beitrag
 Von 
Nexiz
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 71x hilfreich)
4 Schichtsystem 7 Tage Arbeiten 2 Tage frei

Guten Tag, ich wollte gerne mal wissen ob es rechtens ist wenn man 7 Tage Arbeitet und 2 Tage freibekommt und diese 2 Tage dann als Minusstunden angerechnet werden.

Ich bin Konstruktionsmechaniker in einen Mittelständischenbetrieb und wir haben seit 1 Monat ein 4 Schichtsystem eingeführt bekommen.

Das Schichtsystem wird wie folgt aus geführt:

1.Woche: Mo (früh) , Di (früh), Mi (spät), Do (spät), Fr (nacht), Sa (nacht), So (nacht) Stunden/Woche: 51,7

2.Woche: Mo (frei), Di (frei), Mi (früh), Do (früh), Fr (spät), Sa (spät), So (spät) Stunden/Woche: 37,1

3.Woche: Mo (nacht), Di (nacht), Mi (frei), Do (frei), Fr (früh), Sa (früh), So (früh) Stunden/Woche: 36,9

4.Woche: Mo (spät), Di (spät), Mi (nacht), Do (nacht), Fr (frei), Sa (frei), So (frei) Stunden/Woche: 29,5

Laut unsere Geschäftsführung werden die Tage die Werktags (ausser Sa) frei sind als Minusstunden gerechnet, nach meinen Wissen ist dies eigentlich nicht rechtens oder lieg ich da Falsch?

Achso hab einen 35 Stunden Vertrag und die Arbeitstage betragen ca. 8 Stunden.

-----------------
""

Verstoß melden

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 350 weitere Fragen zum Thema
Arbeiten Tage


7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12319.09.2010 14:10:30
Status:
Praktikant
(690 Beiträge, 703x hilfreich)

--- editiert vom Admin

176x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Nexiz
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 71x hilfreich)

Ja der Dienstag zählt mit als Minus. Also alle Freientage, ausser Samstag und Sonntag.

Früher hatten wir nur ein 3 Schichtsystem da sind wir 5 Tage die Woche mit 8 Stunden am Tag arbeiten gegangen und hatten immer Samstag und Sonntag frei also hatten wir pro woche 2 Stunden plus.

Jetzt gehen wir 7 Tage die Woche und haben statt wochenende in der Woche frei und statt die Tage als Wochenende zuzählen werden diese vom Überstunden-Konto abgezogen.

Achso Pausen sind bereit mit berechnet.

-- Editiert am 10.09.2010 19:58

71x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12319.09.2010 14:10:30
Status:
Praktikant
(690 Beiträge, 703x hilfreich)

--- editiert vom Admin

26x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Paderborner
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 30x hilfreich)

Voll die *******erei früher bei dem 3 Schicht System waren unsere Stunden schon am 5 Tag also am Freitag ab Mittag schon voll wo der Rest dann als Überstunden gezählt hat jetzt arbeiten wir 7 Tage am Stück und zählt nur als normale Arbeitstage.....auf meiner Abrechnung steht am Ende des Monats das ich insgesamt 15 Überstunden gemacht habe ist das bei euch auch so?lg

30x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Eidechse
Status:
Senior-Partner
(6611 Beiträge, 3300x hilfreich)

Und Sie erwarten, dass Sie nach 5 Jahren hier eine Antwort erhalten.

17x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
fb473352-95
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 2x hilfreich)

Mein Mann hat genau das selbe schichtsystem . Wie kann das sein das man trotz 7 Tage die Woche arbeiten nur 30 urlaubstage gibt. Und Urlaub muss man auch komplett von Montag bis Sonntag nehmen also 7 Tage. Versteh i nicht

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(52250 Beiträge, 23869x hilfreich)

Man bekomt je Arbeitstag einen Tag als Urlaub angerechnet
Wenn man also 7 Tage pro Woche arbeitet, muss man halt logischerweise auch 7 Tage frei nehmen will man eine ganze Woche freihaben.





-- Editiert von Harry van Sell am 27.08.2017 23:10

Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr