Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.814
Registrierte
Nutzer

zelt aus usa

5.1.2010 Thema abonnieren
 Von 
oimara
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
zelt aus usa

servus,
ich will mir demnächst ein zelt aus der usa in eBay kaufen, da der preis im gegensatz zu deutschland dort um einiges niedriger ist.
das zelt kostet dort 280 euro. der händler gibt an, dass noch 35 euro versand dazu kommen würden.
habe mit dem händler zwecks zollgebühren bzw einfuhrsteuern kontakt aufgenommen und dieser meinte dass diese noch nicht in den 35 euro mitberechnet sind. er könnte aber angeben, dass die ware insgesamt nur 140 dollar kostet.
daraufhin habe ich mal das internet durchforstet um irgendwelche informationen zu der höhe der zollgebühren bzw der einfuhrsteuer zu bekommen. leider sind die meisten beiträge nicht auf dem neuesten stand.
deshalb meine frage:

Wie hoch wären die gebühren bei einem preis von 140 dollar?
Kommen da noch einfuhrsteuern drauf?
Werden die gebühren auf den preis inkl. versand berechnet?
Gibt es für unterschiedliche waren, verschiedene steuer- bzw zollsätze?
Ist ein import aus england das gleiche wie aus den usa?

danke schonmal im voraus für alle antworten!!!
lg jürgen

-----------------
""

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
sbsdh
Status:
Beginner
(146 Beiträge, 47x hilfreich)

19% Einfuhrumsatzsteuer auf den Preis + Versand und noch Zollgebühren (bei den Sachen die ich immer so kaufe 3-4 %) kann man aber vorher beim Zoll erfragen. Meistens wollen die einen Nachweis was bezahlt worden ist. Aber wenn eine Rechnung über 140 drin liegt und der Versandpreis auch ausgewiesen ist, könnte das vielleicht durchgehen (nennt man aber trotzdem Steuerhinterz...)

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
sbsdh
Status:
Beginner
(146 Beiträge, 47x hilfreich)

England kostet nur den Versand, kein Zoll + keine Einfuhrumsatzsteuer.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
connlon
Status:
Schüler
(163 Beiträge, 51x hilfreich)

Wenn ich den Elektronischen Zolltarif richtig interpretiere (ganz sicher bin ich mir nicht. Der Papiertarif war für mich einfacher...) fallen Zelte unter die Tarifnummern 6306 2200 (aus synthetischen Chemiefasern) oder 6306 2900 (aus Spinnstoffen). Für beide ist der Zollsatz für Importe aus den USA gleich, nämlich 0%.
In deinem Fall wäre die Rechnung also:
(USD 140,- + EUR 35,-) x 0,19 = Einfuhrumsatzsteuer
Die Umrechnung der Dollar in Euro erfolgt nach dem aktuellen Kurs des Zolls.
Die Frachtkosten sollten entweder explizit auf der Rechnung ausgewiesen sein, oder klar darauf vermerkt sein, dass sie im Warenwert enthalten sind. Ansonsten werden sie nämlich vom Zoll geschätzt und draufgeschlagen.

Gruß

Connlon

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Paket nicht angekommen. Wer trägt Versendungsrisiko, wer Beweislast?
Die Antworten findet ihr hier:


Versicherter Versand, aber Paket weg

Wie geht man vor, wenn ein Paket trotz Versicherung nicht ankommt? / Ich habe über ein Computerforum privat eine gebrauchte Grafikkarte verkauft. Sofort nach Zahlungseingang vom Käufer habe ich die Karte versichert per DHL verschickt... mehr