Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

wohnungslos trotz arbeit

6.1.2010 Thema abonnieren
 Von 
tempei
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
wohnungslos trotz arbeit

hallo erst mal ich habe ein großes problem ich bin seid mehr als 4 jahren ohne eigene Wohnung da ich in jungen jahren viel mist gebaut habe(miete nicht gezahlt).
ich gehe Regelmäsig arbeiten bin auch soweit eigeständig nur bekomme ich Nirgens mehr eine Wohnung die ich mir natürlich auch leisten kann auf sämtlichen Ämtern sagt man mir Na ja wenn sie arbeitslos währen währe das kein Problem
was kann ich tun um meinen freunden nicht mehr die Wohnstuben zu blockieren

mfg

-----------------
""

Verstoß melden



17 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1067 Beiträge, 148x hilfreich)

Eigentumswohnung kaufen.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
tempei
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Was für ein Rat schön dank auch ! ! !

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
JollyJumper
Status:
Lehrling
(1164 Beiträge, 283x hilfreich)

Jeder VM fordert in der regel ja einige Auskünfte/Unterlagen an wenn Du dich für eine Wohnung von Ihm interessierst.

Aufgrund welcher Punkte in diesen Unterlagen scheitert denn dann die Vermietung, Schufa?
Ein paar Infos zu den Gründen wären nicht schlecht!

Das Du Arbeit hast ist ja schön und gut!
Das nützt dem VM aber nicht wenn Du nicht willens oder fähig bist die Miete auch regelmäßig und fristgerecht an Ihn zu bezahlen!
Du schreibst ja selber

Zitat:
miete nicht gezahlt

-- Editiert am 06.01.2010 14:40

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Bewährungshelfer
Status:
Lehrling
(1933 Beiträge, 318x hilfreich)

Wie wärs einfach damit, die Schulden von früher zu beleichen? Dann stehts nirgendwo mehr und dann gibts auch wieder nen Mietvertrag.

-----------------
"Gruß
Jens Wilke
Bewährungshelfer"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest-12307.01.2010 12:19:01
Status:
Praktikant
(777 Beiträge, 79x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Bewährungshelfer
Status:
Lehrling
(1933 Beiträge, 318x hilfreich)

Tja, mein lieber Blockwart, es soll tatsächlich noch Vermieter auf dieser Erde geben, die sowas nicht verlangen :)

-----------------
"Gruß
Jens Wilke
Bewährungshelfer"

-- Editiert am 06.01.2010 15:29

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
tempei
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

ja schufa ist der grund und vom amt haben sie mir eine wohnung stellen wollen die ich mir aber auf garkeinen fall leisten kann da sind ja probleme vorprogramiert

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
JollyJumper
Status:
Lehrling
(1164 Beiträge, 283x hilfreich)

quote:
Dann stehts nirgendwo mehr und dann gibts auch wieder nen Mietvertrag.

Das stimmt ja so zum Glück nicht!
Aus gutem Grund werden die geplatzten Fforderungen natürlich nicht sofort gelöscht sondern i.d.R. erst 3 Jahre nach der Erledigung!

Umgekehrt erhöhen immer ordnungsgemäß bediente und getilgte Forderungen (so wie es sein sollte) z.B. Kredite die Kreditwürdigkeit/Scoring.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
JollyJumper
Status:
Lehrling
(1164 Beiträge, 283x hilfreich)

quote:
es soll tatsächlich noch Vermieter auf dieser Erde geben, die sowas nicht verlangen
Sehr unklug vom VM, kommt aus Unwissenheit leider immer wieder (zu häufig) vor! :sad:


-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
guest-12307.01.2010 12:19:01
Status:
Praktikant
(777 Beiträge, 79x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
tempei
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

na gut also gibt es für mich keine chance mehr super

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(49799 Beiträge, 23382x hilfreich)

Ich sehe nur zwei Möglichkeiten: weitersuchen bis man einen Vermieter findet der keine Schufa haben will oder einen solventen Miet-Bürgen stellen.



quote:
Allein schon wegen eines nicht vorhandenen Vor-VM dürfte es hapern.

Kommt darauf an womit das fehlen des Vorvermieters begründet wird.




-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar !"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
guest-12307.01.2010 12:19:01
Status:
Praktikant
(777 Beiträge, 79x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(49799 Beiträge, 23382x hilfreich)

Naja, es gibt ja auch Leute die bis 35 oder 40 im Hotel Mama residierten und plötzlich auf der Straße stehen weil so ein komoisches Fernsehteam da war ... oder Mutti die Sendung gesehen hat und nun weis wie es geht ...

Oder auch ganz normal dort wohnten und nun sich beruflich oder familiär verändern wolllen ...




-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar !"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1067 Beiträge, 148x hilfreich)

Oder ein paar Jahre auf Staatskosten untergebracht waren.
Der Möglichkeiten gibt es viele.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#16
 Von 
Barni Gröllheimer
Status:
Lehrling
(1441 Beiträge, 213x hilfreich)

Ich finde wenn ein pot. Mieter nachweissen kann. dass er bereits mehrere Jahre regelmässig arbeitet, wieso sollte der keine Chance bekommen ?

Ausserdem ja nach Gegend bzw. Mietermarkt wird gar keine Schufa verlangt.

So aussichtslos sehe ich das nicht !

Ausserdem Schufaeintrag ist nicht gleich Schufaeintrag, da gibt es schon Unterschiede (Höhe der Schulden, Art und Anzahl der Einträge etc.) Pauschal zu behaupten Schufaeintrag = keine Chance sehe ich nicht !

Allerdings müssen dann die Karten auf den Tisch, ohne neue Lügen aufzubauen !

-- Editiert am 06.01.2010 20:04

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#17
 Von 
guest-12307.01.2010 12:19:01
Status:
Praktikant
(777 Beiträge, 79x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr