Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
476.313
Registrierte
Nutzer

Rückgaberecht - Ebay Kleinanzeigen

 Von 
fluechow1
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Rückgaberecht - Ebay Kleinanzeigen

Hallo,
ich habe ein Problem und zwar habe ich vor einigen Wochen eine Wellensteyn Jacke bei eBay Kleinanzeigen reingestellt.
Die Beschreibung lautet wie folgt:
Verkaufe meine Wellensteyn Jacke Mystery in Gr. S
Sie ist schwarz.
Sie ist mir leider zu klein.
Neu und ungetragen.
Neupreis 260 €
Bei interesse gerne melden.
(Preis 200 VB)

Nun haben sich natürlich schon einige Leute gemeldet und wollten die Jacke zu einem sehr niedrigen Preis kaufen, manache wollten auch Bilder von mir in der JAcke und sich dann treffen, daher bin ich da sehr Vorsichtig geworden, was den Verkauf über Kleinanzeigen angeht.
Nun hat sich gestern Abend eine Junge frau bei mir gemeldet und ein offensichtliches Interesse Bekundet.
Sie wollte sofort vorbei kommen und die Jacke, wenn sie ihr gefällt sofort mitnehmen. Da war ich noch etwas skeptisch, ob überhaupt jemand vorbeikommt und wer vorbei kommt :D
Ich habe ihr vorher im Chat zwei mal geschrieben, dass keine Quittung vorliegt.
Naja dann kam die Frau vorbei und hat sich die Jacke angesehen und sie natürlich auch anprobiert (ca. eine halbe Stunde vor unserem Spiegel) dort war sie sich noch sicher das die Jacke passt und gerade mit einem dicken Pulli perfekt sitze.
Meine Eltern waren dabei und können bezeugen, dass sie sich die Jacke gründlich angesehen hat, ich habe sie darauf hingewiesen die Jacke noch einmal gründlich nach Fehlern durchzusuchen, damit sie sich später nicht beschwert.
Darauf hat die Dame 3 Sekunden auf die Jacke geguckt und gesagt, das das schon ok ist und sie mir das vertrauen würde.
Also hat sie die Jacke für 190 € gekauft und mitgenmmen.

Ca. eine Stunde Später bekomme ich eine Nachricht bei Ebay Kleinanzeigen, ob ich denn die Rechnung noch habe.
Ich habe ihr gesagt, dass die Jacke ein Geschenk meiner Tante ist und diese keine Rechnung mehr besitzt und das ich ihr dieses schon im Vorraus 2x im Chat geschrieben habe.
Nach weiterem hin und her Geschreibe hat die Frau dann geschrieben, dass sie dies wohl überlesen habe und sie hoffe, dass nichts mit der Jacke passieren wird, weil sie die dann ja nicht bei Wellensteyn im Geschäft umtauschen könne.
Danach keine Nachriten mehr.

Heute Morgen um 10.00 Uhr weider eine Nachricht in der sie anfragt ob es möglich wäre, ob sie die Jacke zurück gebe, wel sie angeblich in einem Wellensteyn Laden war und ihr dort gesagt wurde, dass die Jacke viel zu groß sei und sie jetzt sehr unglücklich sei, weil es ja um viel Geld geht. ( Abends war sie noch total zufrieden und meinte ja selbst die Jacke passt)
Sie hat gesagt, dass sie die Jacke noch nicht getragen hat und sie die Preisschilder noch nicht abgemacht hat.

Ich habe daraufhin geschrieben, dass sie gestern selbst gesagt habe, dass die Jacke passe und ich sie nicht zurück nehmen will. ich habe auch nicht das meiste Geld und daher war ich froh, dass jemand diese Jacke gekauft hat.

Jetzt beginnt das "Drama"...
Sie schreibt darauf, dass sie sich beim Kauf total unsicher war und sie die 200 Euro lieber für kleidung der Tochter ausgeben will ( wenn ich Kleidung für die Tochter brauche, dann kaufe ich doch keine JAcke für 200€ oder?)
Naja sie will auf jeden Fall die Jacke zurück geben und mir dazu noch 10€ geben, damit ich sie zurück nehme.

Ich habe sie dann nocheinmal darauf hingewiesen, wie glücklich und entschlossen sie am Vortag wirkte und sie ja selbst gesagt hat, das die Jacke perfekt passt und sie ja nicht zu klein sein darf, wenn sie im Winter einen dicken pulli zusätzlich trägt.

Dann wurde ihr Ton etwas unfreundlicher und sie schrieb, dass ich auf sie Eingeredet habe und gesagt habe, dass die Jacke gut sitzt. (Meine Eltern waren dabei und können bezeugen, dass ich das nicht getan habe)
Und dann schrieb sie, dass in der Innentasche ein Kleines Loch sei, welches ich in meiner Anzeige nicht beschrieben habe und ihr auch nicht persönlich mitgeteilt habe.

Ich habe ihr darauf höflich geschrieben, dass sie ja alt genug sei um selbst zu entscheiden, welche Jacke sie kauft und welche nicht und das ich sie nicht überedet habe die Jacke zu kaufen. Dazu habe ich sie darauf hingewiesen, dass sie am Vortag selbst die Jacke auf Fehler überürüfen sollte und dies hat sie Ja auch getan.

Darauf hat sie geschrieben, dass sie das Loch gefunden hat, als sie die Ersatzknöpfe entfernt hat und das sie das jetzt anders klären wird.

Ich habe dann noch einmal geschrieben, dass vorher keine Löcher in der Jacke waren und diese nie von mir getragen wurde und das es ja sein kann, dass das Loch entstanden ist, als sie die Knöpfe entfernt hat.

Sie meinte dann nur noch, das sie jetzt einen Anwalt einschalte und das ich dann Post bekommen würde :/

Muss ich als privatverkäufer die Jacke zurück nehmen?
Und mit was für konsequenzen kann ich jetzt rechnen, wenn sie einen Anwalt einschaltet oder damit zur Polizei geht?
Ich weis einfach nicht wie ich damit umgehen soll, weil mir so etwas noch nie passiert ist.

Ich hoffe der Text ist ausführlich genug und ich hoffe auf schnelle Antwort.

Mfg
fluechow1

Verstoß melden

Problem bei eBay und Co?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 48 weitere Fragen zum Thema
Rückgaberecht Kleinanzeigen


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Droid
Status:
Schüler
(379 Beiträge, 243x hilfreich)

Ihre Jacke ihr Problem, Kommunikation einstellen und fertig!

BTW: Dein Text viel zu aufgeblasen und wirr, zukünftig bitte aus wesentliche Beschränken.

EDIT: Nachrichtenverlauf Sichern/Speichern. Sicher ist sicher.

-- Editiert von Droid am 18.09.2017 18:54

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
reckoner
Status:
Schlichter
(7178 Beiträge, 2829x hilfreich)

Hallo,

2 Punkte muss man betrachten.

1. Nichtgefallen: Aus diesem Grund kann sie die Jacke nicht zurückgeben, das ist - genauso wie in einem Geschäft - ihr Problem. Und zwar auch dann wenn du ihr nur eingeredet hättest, dass die Jacke passt bzw. ihr steht (Verkäufer im Laden machen den ganzen Tag nichts anderes, und das schlimmste was denen passieren kann ist, dass der Kunde kein Stammkunde wird).

2. Der Mangel: Hier wird die Käuferin kaum nachweisen können, dass das Loch bereits beim Kauf vorhanden war und zudem dir auch bekannt war. Wenn die Jacke wirklich ungetragen war (die Preisschilder sind ein Indiz dafür) ist es sehr glaubwürdig, das sie unbeschädigt war, insbesondere bei einer Markenjacke (da gibt es sicher andere Qualitätskontrollen als bei 0/8/15-Produkten).

Ob ein kleines Loch in der Tasche überhaupt ein Mangel ist brauchen wir da gar nicht mehr zu diskutieren.

Fazit: Imho hast du nichts zu befürchten, ich würde den Kontakt einstellen.

Stefan

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
fluechow1
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(51213 Beiträge, 23622x hilfreich)

Schon viel zu viel mit der Käuferin geredet.

Kommunikation erst mal einstellen.

Wenn dann was vom Anwalt kommt, wieder hier melden.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Guruhu
Status:
Praktikant
(595 Beiträge, 177x hilfreich)

In Zukunft bei jedem Verkauf als Privatperson noch die Sachmängelhaftung ausschließen. Nicht verunsichern lassen. Bei jedem Verkauf auf diesen ganzen Kleinanzeigenportalen wird immer direkt die Moralkeule geschwungen. "Kleidung für die Kinder, die Arme Schwiegermutter oder der stark hustende Hamster...

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Worauf muss man bei eBay Kleinanzeigen achten?
Die Antworten findet ihr hier:


Rücktritt bei eBay Kleinanzeigen?

Verkäufer kann nicht einfach ohne Grund vom Kauf zurücktreten / Ich habe mich mit einem Verkäufer auf eBay Kleinanzeigen per Mail geeinigt und das vereinbarte Geld überwiesen. Ware kam bislang nicht an, angeblich hat immer irgendwas mit der Versendung nicht geklappt. mehr

Widerrufsbelehrung bei ebay-Kleinanzeigen?

Verbraucher müssen vor Vertragsschluss über Widerrufsrecht informiert werden / Mir wurde eine Abmahnung angedroht, da meine Kleinanzeigen auf eBay nicht mit einer Belehrung über das Widerrufsrecht versehen sind. Ich habe ein Impressum und verlinke auf meinen Online-Shop... mehr

Ankauf und Verkauf über eBay-Kleinanzeigen

Was Käufer und Verkäufer über Kleinanzeigen auf eBay wissen müssen und wie man sich vor Betrügern schützt mehr