Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
457.320
Registrierte
Nutzer

Neuer Urlaubsanspruch nach neuem Vertrag beim gleichen AG

 Von 
go456586-69
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Neuer Urlaubsanspruch nach neuem Vertrag beim gleichen AG

Guten Abend!

Am 18.4. diesen Jahres begann ich eine neue Stelle.
Laut Vertrag habe ich 30 Tage Urlaub im Jahr.

Nach meiner Einstellung Mitte April ergab sich also noch ein Anspruch von 21 Tagen, davon worden 12 bereits genommen = Resturlaub 9 Tage.

Diese 9 Tage sind auch auf meinen Urlaubsanträgen und Abrechnungen ersichtlich.

Ich habe zum Jahresende gekündigt (123recht.net Tipp: Kündigung Arbeitsvertrag Arbeitnehmer ) - mein Arbeitgeber wollte nun meinen Urlaub abgelten, das hat er auch - aber nur 8 Tage.

Mit der Begründung, dass ich am 1.5.2016 angegangen habe zu arbeiten.

Es ist so, dass die ganze Firma am 1.5. neue Verträge bekam.

Im neuen Vertrag steht aber auch drin dass ich seit dem 18.4. dort arbeite.

Mein AG entschuldigte die bisher aufgeführten 9 Urlaubstage mit einem Systemfehler.

Woraus ergibt sich nun der Urlaubsanspruch? Der zuletzt unterschriebene Vertrag oder der gesamten Betriebszugehörigkeit?

Ergibt sich vom 18.4. - 1.5. dann ein Anspruch von einem Tag?

Danke an alle und einen guten Rutsch!

Verstoß melden

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 2675 weitere Fragen zum Thema
Vertrag Urlaubsanspruch Neuer


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Master
(4450 Beiträge, 1844x hilfreich)

Urlaubsanspruch erwirbt man für volle Arbeitsmonate - demnach hast du U-Anspruch für die Zeit Mai - Dez.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr