Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
464.324
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Fragen oder Probleme? Wir helfen gerne.

Arne Schinkel Jan Harjes Michael Friedmann Michael Hoder Sebastian Klages
Handgemacht in Hannover
  • 123recht.net Informationen zu 123recht.net
    • Ich habe eine rechtliche Frage.

      123recht.net erteilt selbst keinerlei rechtliche Auskunft. Rechtsrat ist den Anwälten auf 123recht.net vorbehalten.

      Mit der Anwalt Direktanfrage können Sie Ihre Frage verschlüsselt an einen Rechtsanwalt Ihrer Wahl schicken.
      Vertraulich und zum Festpreis: Jetzt Anwalt Ihrer Wahl direkt ansprechen!
      http://www.123recht.net/loginerstberatung.asp

    • Ich habe einen Auftrag für einen Anwalt zu vergeben.

      Mit der Anwalt Direktanfrage können Sie nicht nur Fragen an einen spezialisierten Rechtsanwlt schicken, sondern auch ganze Aufträge und Mandate vergeben. Auch hier haben Sie volle Kostenkontrolle: Geht Ihr Auftrag über eine Erstberatung hinaus, macht Ihnen der Anwalt vor der Auftragsannahme ein neues Angebot. Jetzt Auftrag vergeben!
      http://www.123recht.net/loginerstberatung.asp

    • Welche Zahlungsarten werden auf 123recht.net akzeptiert?

      Sie können auf Frag-einen-Anwalt.de derzeit mit Paypal, Sofortüberweisung oder Kreditkarte zahlen.

    • Ich möchte meine Daten nicht im Internet angeben, kann ich diese telefonisch einreichen?

      Eine telefonische Übermittlung der Daten ist nicht möglich, tut mir leid. Bitte beachten Sie aber, dass wir bei der Sicherheit Ihrer Daten größte Sorgfalt walten lassen. Ihre Daten sind nur für die Anwälte sichtbar, mit denen Sie in Kontakt treten. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

    • Wie ist die Sicherheit meiner Daten gewährleistet?

      Wir behandeln persönliche Daten von Usern äußerst sensibel. So ist der Server, über den die Daten von Ihnen eingegeben werden, verschlüsselt. Ihre Daten können nicht von Dritten eingesehen werden und werden insbesondere nicht offen einsehbar über das Internet verschickt. Vielmehr melden Sie sich für einen sicheren Bereich an, und legen Ihre Daten in diesem sicheren Bereich ab. Auch werden die abgelegten Daten zusätzlich noch so unkenntlich gemacht, dass Dritte Sie nicht nutzen könnten.
      Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier:
      http://www.123recht.net/info.asp?id=datenschutz

    • Wie ändere ich meine persönlichen Daten?

      Sie können Ihre persönlichen Daten und sonstige Einstellungen jederzeit in Ihrem persönlichen Menü unter "Ihr Account" ändern.

    • Wie beende ich meine Mitgliedschaft?

      Loggen Sie sich ein, klicken Sie auf "Ihr Account" und dann auf "Account löschen". Wenn Sie keine kostenpflichtigen Dienste wie etwa die Anwalt Direktanfrage genutzt haben, wird Ihr Account automatisch und unverzüglich gelöscht. Bei Nutzung einer kostenpflichtigen Beratungsleistung kann die Löschung erst erfolgen, wenn die Forderungen beglichen und danach ein Zeitraum von 12 Wochen verstrichen sind. Erst dann werden Ihre Daten endgültig und unwiderruflich gelöscht.

    • Ich habe mich registriert und auch die Bestätigungsmail erhalten, aber kann mich nicht einloggen.

      Wahrscheinlich ist Ihre E-Mailadresse noch nicht freigeschaltet. Dazu müssen Sie den Link in der Bestätigungsmail anklicken.

      Loggen Sie sich mit Ihrem Nutzernamen und Passwort ein. Wenn Ihre E-Mail noch nicht freigeschaltet ist, erhalten Sie die Meldung: "Ihre E-Mail Adresse wurde noch nicht bestätigt. Klicken Sie "hier" um eine Bestätigungsemail zu bekommen."

      Klicken Sie auf den Link "hier". Ihnen wird sodann eine automatische E-Mail an Ihre Adresse geschickt. In dieser E-Mail ist ein Link, den Sie anklicken müssen. Damit wird bestätigt, dass Ihre E-Mailadresse auch tatsächlich existiert. Anschließend sind Sie freigeschaltet.

    • Ich kann den Link in der Bestätigungsmail nicht anklicken.

      Sie können den Link kopieren und dann in die Adressleiste Ihres Browsers einfügen. Der Browser ist das Programm, mit dem Sie im Internet surfern. Die Adressleiste ist dort, wo Sie die jeweilige Internetadresse eingeben, auf die Sie surfen wollen (z.B. www.Frag-einen-Anwalt.de).

      Wenn das auch nicht klappt, dann leiten Sie bitte die gesamte Bestätigungsmail mit dem Link an admin@123recht.net weiter. In den Betreff schreiben Sie: "Bitte Freischalten!"
      Nach erfolgter manueller Freischaltung erhalten Sie eine Mail.

    • Wie bewerte ich einen Anwalt?

      Anwälte können auf 123recht.net nur bewertet werden, wenn Sie eine Rechtsberatung über die Plattform in Anspruch genmommen haben. Loggen Sie dann sich mit Nutzernamen und Passwort auf 123recht.net ein, klicken Sie in Ihrem Menü auf "Rechnungen" und dann auf Ihre Beratung. Unterhalb der Beratung finden Sie den Link für die Bewertung.

    • Ich habe aus Versehen persönliche Daten von mir online gestellt.

      Im 123recht.net Leserforum können Sie Ihre Beiträge nach dem Absenden 15 Minuten selbst editieren, soweit kein anderer User eine Antwort geschrieben hat. Loggen Sie sich ein, rufen Sie Ihren Beitrag auf und klicken Sie dann auf "Editieren".

      Bei der Anwalt Direktanfrage können Sie persönliche Daten angeben, da diese nur der beratende Anwalt einsehen kann.

    • Kann ich meinen Benutzernamen nachträglich ändern?

      Ja. Loggen Sie sich mit Nutzernamen und Passwort ein und klicken Sie auf "Menü". Unter "Ihr Account" finden Sie den Link "Profil". Dort können Sie die gewünschten Änderungen vornehmen. Änderungen des Nutzernamens wirken sich auch auf bereits gepostete Beiträge im Forum aus. Beachten Sie, dass Sie sich bei Änderung Ihres Nutzernamens in Zukunft auch mit diesem Namen einloggen müssen.

  • Anwalt Direktanfrage Allgemeine Informationen
    • Was ist die "Anwalt Direktanfrage"?

      Anwalt beauftragen - zum fairen Preis.
      Mit der Anwalt Direktanfrage haben Sie die Möglichkeit, Rechtsberatung vom Anwalt Ihrer Wahl zu erhalten. Dabei sieht nur der Anwalt Ihre Frage und Ihre Daten - und nur Sie sehen die Antwort des Anwaltes. Sie können Fragen stellen und Aufträge vergeben. Schicken Sie die wichtigen Dateien direkt an den Anwalt. Im Anschluss der Beratung können Sie den Rechtsanwalt bewerten.
      Die Anwalt Direktanfrage ist ein Dienst von 123recht.net. 123recht.net bietet Ratsuchenden in rechtlichen Fragen umfangreiche Hilfe mit Ratgeberartikeln, Diskussionsforen und kostenpflichtigen Services für schnelle und unkomplizierte Online Rechtsberatung.

    • Ersetzt die "Anwalt Direktanfrage" den Gang zum Anwalt?

      Mit der Anwalt Direktanfrage können Sie Fragen von einem Anwalt beantworten lassen oder auch ganze Aufträge und Mandate vergeben, wenn Sie bereits wissen, was Sie möchten (z.B. AGB für Online Shop erstellen). Derartige außergerichtliche Mandate können Sie vollständig über die Anwalt Direktanfrage abwickeln.

  • Anwalt Direktanfrage Informationen zur Anmeldung
    • Wozu muss ich mich anmelden?

      Sie müssen sich anmelden, um eine E-Mail Beratung an einen Anwalt schicken zu können.
      Für die Absendung einer Frage fällt eine Nutzungsgebühr von 2 € an. Das optionale Hochladen von Dateien/Dokumenten ist kostenlos. Weitere Kosten entstehen erst durch die tatsächliche Rechtsberatung: Dann wird der vom Anwalt kommunizierte Richtpreis oder die zwischen Ihnen und Anwalt verhandelte Gebühr fällig. Weitere Informationen zu den Kosten finden Sie unter Kosten. Informationen zur Sicherung Ihrer persönlichen Daten finden Sie unter Datenschutz.

    • Warum bekomme ich die Bestätigungsmail bei der Registrierung/ Anmeldung nicht?

      Vielleicht ist die Mail in Ihrem Spam-Ordner gelandet? Sie können sich die Bestätigungsmail erneut zuschicken lassen, wenn sie tatsächlich nicht angekommen sein sollte. Einfach erneut mit Nutzernamen und Passwort einloggen und dann den entsprechenden Link auf der linken Seite zur erneuten Absendung einer Bestätigungsmail betätigen.

    • Muss ich mich bei jedem Besuch auf 123recht.net mit Nutzernamen und Passwort einloggen?

      Nein.
      Um durch Inhalte von 123recht.net zu stöbern, müssen Sie sich nicht anmelden. Sie müssen aber eingeloggt sein, um die Antwort des Anwaltes auf Ihre E-Mail Beratung sowie die weitere Kommunikation mit dem Anwalt einsehen zu können. Wir empfehlen daher, sich jedesmal einzuloggen, um alle Funktionen der E-Mail Beratung nutzen zu können. Dies etwa, um über Rückfragen des Anwaltes informiert zu werden und mit diesem zu kommunizieren, eine Bewertung abzugeben oder um die Rechnung herunterzuladen.

    • Wie ändere ich meine persönlichen Daten?

      Sie können Ihre persönlichen Daten, Konto- und Kreditkarteninformationen und sonstige Einstellungen jederzeit in Ihrem persönlichen Menü unter "Mein Account" ändern.

    • Wie beende ich meine Mitgliedschaft?

      Loggen Sie sich ein, klicken Sie auf "Mein Account" und dann auf "Account löschen". Wenn Sie keine kostenpflichtigen Dienste wie etwa die E-Mail Beratung, Frag-einen-Anwalt.de oder Beauftrag-einen-Anwalt.de genutzt haben, wird Ihr Account automatisch und unverzüglich gelöscht. Bei Nutzung einer kostenpflichtigen Beratungsleistung kann die Löschung erst erfolgen, wenn die Forderungen beglichen und danach ein Zeitraum von 12 Wochen verstrichen sind. Erst dann werden Ihre Daten endgültig und unwiderruflich gelöscht.

    • Werden ausländische Banken akzeptiert?

      Für das elektronische Lastschriftverfahren werden nur inländische Banken vom System akzeptiert. Bei ausländischen Bankdaten kann die Kreditkartenzahlung gewählt werden.

  • Anwalt Direktanfrage Antworten
    • Wer darf meine Anwalt Direktanfrage einsehen und bearbeiten?

      Ausschließlich der von Ihnen angeschriebene Rechtsanwalt.

    • Habe ich ein Recht auf eine Annahme meiner Anfrage?

      Nein.
      Wenn ein Anwalt seine Anwalt Direktanfrage aktiviert hat, dann sollte er diese auch grundsätzlich bearbeiten. Allerdings wird ein Anwalt nicht jeden Fall annehmen. Dies z.B. dann, wenn Ihre Anfrage sich nicht für eine Bearbeitung per Internet oder auf Distanz lösen lässt oder der Anwalt Ihnen aus anderen Gründen nicht helfen kann. Daher müssen Sie eine Beratungsgebühr auch nur dann bezahlen, wenn ein Anwalt Ihre Anfrage tatsächlich angenommen hat. Der Anwalt wird Ihre Anfrage lesen und Ihnen dann mitteilen, ob er diese bearbeiten will oder ablehnt.

    • Wie lange dauert es, bis meine Anfrage bearbeitet wird?

      Das hängt von Ihrer Anfrage ab. Grundsätzlich sollte die Anwalt Direktanfrage schnellstmöglich, maximal aber innerhalb von 6 Stunden abgerufen sein, sofern es sich um normale Bürozeiten handelt. Eine Anfrage, die Sie um 0.00 Uhr einstellen, wird in der Regel erst am nächsten Tag zu Bürozeiten beachtet werden. Der Anwalt wird Ihnen bei Annahme dann mitteilen, wann er die konkrete Antwort für Sie einstellen wird.

    • Wie erfahre ich, dass meine Anfrage angenommen wurde?

      Wenn Ihre Anfrage von dem angesprochenem Anwalt angenommen wurde, erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung per E-Mail. Auch in Ihrem Menü sehen Sie immer den Status Ihrer Anfrage.

    • Was passiert, wenn es nach Annahme durch einen Anwalt trotz Anfragetext und hochgeladenen Dokumenten noch Klärungsbedarf seitens des Anwaltes gibt?

      Der Anwalt wird Sie über das System kontaktieren, wenn er bei Bearbeitung der Anwalt Direktanfrage noch Rückfragen oder Klärungsbedarf hat. Sie können also über die Plattform jederzeit mit dem Anwalt kommunizieren. Diese Kommunikation kann nur von Ihnen und dem Anwalt eingesehen werden.

    • Was passiert, wenn ich mit dem vom Anwalt abgelieferten Ergebnis nicht zufrieden bin?

      Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, können Sie dies dem Anwalt mitteilen, um etwaige Unklarheiten auszuräumen. Beachten Sie bitte: Nachgeschobene Fragen gehören nicht zur ursprünglichen Anfrage. Wenn Sie danach immer noch nicht zufrieden mit der Leistung des Anwaltes sind oder sich nicht einigen können, vermitteln wir gerne zwischen Ihnen und Anwalt. Schreiben Sie uns an info@123recht.net

  • Anwalt Direktanfrage Anfrage stellen
    • Was für Anfragen kann ich stellen?

      Rechtliche Anfragen zu sämtlichen Rechtsgebieten. Sie können Ihren Fall rechtlich einordnen, sich Handlungsanweisungen geben lassen oder auch Aufträge (z.B. Formulierung von AGB) vergeben. Achten Sie darauf, dass die von den Anwälten angegebenen Richtpreise nur die rechtliche Erstberatung umfassen. Wenn Ihre Anfrage darüber hinausgeht (z.B. bei einer konkreten Aufgabe wie einen Vertrag zu prüfen), dann wird der Anwalt Ihnen vor Bearbeitung einen neuen Preis nennen.

    • Was darf meine Anfrage nicht enthalten?

      Da Ihre Anfrage nur von dem angesprochenen Anwalt eingesehen wird, können Sie persönliche Daten und Daten Ihres Gegners mit in die Anfrage aufnehmen - der Anwalt unterliegt der beruflichen Schweigepflicht und benötigt diese Informationen in der Regel, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können.  Verboten sind Anfragen, die illegale/rechtswidige Tätigkeiten beinhalten, Werbung, Beleidigungen, Verleumdungen, etc.

    • Wie formuliere ich meine Anfrage, um das gewollte Ergebnis zu bekommen?

      Wählen Sie zunächst das richtige Rechtsgebiet, in das Ihre Anfrage passt. Wenn Sie unsicher sind, können Sie sich hier 123recht.net/123recht/index.php Beispielthemen für mögliche Themengebiete in den einzelnen Gebieten ansehen.

      Suchen Sie sich einen Rechtsanwalt aus, der das Rechtsgebiet bearbeitet und Ihnen geeignet erscheint. Als Entscheidungshilfen können Sie Ratgeber der Anwälte durchstöbern, um zu sehen, ob der Anwalt auch "Ihre Sprache spricht". Weiterhin können Bewertungen oder andere Angaben im Profil des Anwaltes ausschlaggebend sein.
      Füllen Sie dann die Anwalt Direktanfrage anhand unseres Fragenkatalogs aus. Dies geht einfach und schnell.

    • Wird meine Anwalt Direktanfrage für die Öffentlichkeit zu sehen sein?

      Nein.
      Nur der von Ihnen ausgewählte Anwalt kann Ihre Anwalt Direktanfrage einsehen und abrufen.

      Auch von Ihnen hochgeladene Dokumente sind nur von dem Anwalt einsehbar, dem Sie die Anwalt Direktanfrage geschickt haben.

    • Wie ziehe ich meine Anfrage zurück?

      Sie können noch nicht angenommene Anfragen jederzeit zurückziehen und somit eine Bearbeitung durch den Anwalt verhindern. Dies geht natürlich nur, solange die Anfrage nicht gerade von dem Anwalt bearbeitet wird. Loggen Sie sich dazu mit Nutzernamen und Passwort ein, wählen Sie in Ihrem Menü unter Rechtsberatungen den Punkt "Ihre Beratungen" und klicken Sie in der Liste bei der entsprechenden Anfrage auf "Anfrage zurückziehen". Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage.

    • Kam meine Anfrage beim Anwalt an?

      Über eine erfolgreich abgeschickte Anfrage werden Sie per Mail benachrichtigt. Auch erscheint ein entsprechender Vermerk mit Link zu Ihrer Anfrage in Ihrem persönlichen Menü. Über den Abruf Ihrer Anfrage durch den Anwalt werden Sie ebenfalls benachrichtigt.

    • Wie kann ich nach Absendung der Anwalt Direktanfrage mit dem Anwalt kommunizieren?

      Sie müssen mit Nutzernamen und Passwort eingelogged sein, damit das System Sie als den berechtigten Nutzer erkennt. Loggen Sie sich ein, klicken Sie in Ihrem Menü auf "Ihre Beratungen" und dann auf Ihre Anfrage. Dort finden Sie auch die Eingabemaske zur Kommunikation mit dem Anwalt über das System.

  • Anwalt Direktanfrage Kosten
    • Was kostet die Anwalt Direktanfrage?

      Wenn Sie eine Anfrage an einen Anwalt Ihrer Wahl stellen, berechnen wir eine Nutzungsgebühr von 2 €. Zusätzlich fallen die Beratungsgebühren für den Anwalt an. Der Anwalt gibt immer einen Richtpreis für Erstberatungen an. Wenn Ihre Anfrage eine klassische Erstberatung ist (z.B. Aufklärung über die Rechtslage anhand Ihrer Sachverhaltsschilderung), dann ist dies der Preis für die Beratung. Wenn Ihre Anfrage über eine Erstberatung hinausgeht (z.B. konkret AGB prüfen oder -erstellen), dann wird der Anwalt Ihnen für Ihren Auftrag ein neues Angebot machen, das Sie annehmen oder ablehnen können.

    • Muss ich zusätzlich bezahlen, wenn ich während der Bearbeitung mit dem Anwalt kommunizieren möchte oder eine Nachfrage habe?

      Nein, die Kommunikation mit dem Anwalt bis zur Erledigung des Falles kann kostenlos über die Plattform abgewickelt werden. Allerdings müssen Sie berücksichtigen, dass die Möglichkeit der Kommunikation nicht missbraucht werden sollte, um nachträglich weitere Fragen hinterherzuschieben.

    • Wann und wie erhalte ich eine Rechnung?

      Sie können sich nach Annahme der Anfrage eine Rechnung über die Nutzungsgebühr sowie eine Rechnung des antwortenden Anwalts im PDF-Format herunterladen. Loggen Sie sich mit Nutzernamen und Passwort wie gewohnt auf 123recht.net ein - die Rechnung finden Sie in Ihrem persönlichem Menü unter dem Punkt Rechtsberatungen und dann "Ihre Rechnungen und Bewertungen".

  • Anwalt Direktanfrage Datenschutz
    • Wie kann ich bezahlen?

      123recht.net rechnet dieses Angebot derzeit ausschließlich per Kreditkarte und Bankeinzug ab. Wenn Sie eine Anfrage einstellen, werden Sie aufgefordert, Ihre Zahlungsinformationen einzugeben. Sie können diese Informationen jederzeit in Ihrem persönlichen Menü ändern.

    • Sind meine Konto- und Kreditkarteninformationen sicher?

      Mit der Weitergabe Ihrer Konto- und Kreditkarteninformationen bringen Sie uns großes Vertrauen entgegen. Wir nehmen dieses Vertrauen ernst. Ihre Daten werden vertraulich behandelt, sicher gespeichert und über SSL (SSL: Secure Socket Layer ist der Industriestandard für verschlüsselte Datenübertragung) verschlüsselt übertragen.

    • Werden meine Daten gespeichert?

      Ihre Anmeldedaten und Zahlungsinformationen werden von 123recht.net aufgenommen und sicher gespeichert. Die Speicherung erfolgt, um Ihre E-Mail Beratung abrechnen zu können.

    • Können andere meine E-Mail Adresse sehen, wenn ich eine Frage abschicke?

      Nein, weder Ihre E-Mail Adresse, noch persönliche Daten werden veröffentlicht. Lediglich der Anwalt, der Ihre E-Mail Beratung annimmt, kann Ihren Namen und Ihren Wohnort einsehen. Sollte der Forderungseinzug durch 123recht.net scheitern, werden allerdings alle Ihre Daten an den betreffenden Anwalt weitergegeben, damit dieser seine Forderung gegen Sie geltend machen kann.

  • Anwalt Direktanfrage Missbrauch
    • Was passiert mit Nutzern, die "123recht.net" missbrauchen?

      Nutzer, die sich nicht an die Regeln von 123recht.net halten, werden ausgeschlossen. Wir behalten uns vor, rechtliche Schritte zu unternehmen und Anzeige zu erstatten.

  • Anwalt Direktanfrage Bewertungen
    • Kann ich die Arbeit des Anwaltes bewerten?

      Nach durchgeführter Anwalt Direktanfrage haben Sie die Möglichkeit, die Arbeit des Anwaltes zu bewerten.
      Sie können den Kontakt bewerten (Wie war der Kontakt? a) Sehr freundlich b) freundlich c) unfreundlich; Sie können angeben, ob Ihnen das Ergebnis zugesagt hat; Sie können den Anwalt weiterempfehlen und mehr.
      Die Bewertungen erscheinen nach Freischaltung unter dem Profil des Anwalts.

  • Forum - Fragen und Antworten Allgemeines
    • Was ist ein Status?

      Durch den Status kann man die Aktivität eines Forumsnutzers im Diskussionsforum erkennen.  

      Beiträge Status
      0 - 49 Frischling
      50 - 149 Beginner
      150 - 499 Schüler
      500 - 999 Praktikant
      1.000 - 1.999 Lehrling
      2.000 - 2.999 Student
      3.000 - 3.999 Bachelor
      4.000 - 4.999 Master
      5.000 - 5.999 Junior
      6.000 - 6.999 Senior
      7.000 - 7.999 Schlichter
      8.000 - 8.999 Richter
      9.000 - 9.999 Unparteiischer
      10.000 - 11.999 Gelehrter
      12.000 - 13.999 Philosoph
      14.000 - 15.999 Wissender
      16.000 - 17.999 Weiser
      18.000 - 19.999 Legende
      20.000 - 21.999 Heiliger
      22.000 - 24.999 Unsterblich
      25.000 - Open End Unbeschreiblich

    • Werden die Foren moderiert?

      Es gibt verschiedene langjährige und erfahrene Nutzer, die sich in den Foren von 123recht.net als Moderatoren betätigen. Zusammen mit 123recht.net wird versucht, Höflichkeit zu wahren, beleidigende und strafrechtlich / datenschutzrechtlich relevante Äußerungen zu entschärfen und immer wiederkehrende Fragen zu kanalisieren. Dabei ist die Mithilfe der übrigen Forumsnutzer stets willkommen. Durch Klick auf den Schalter "melden" an einem entsprechendem Beitrag wird 123recht.net über den beanstandeten Beitrag benachrichtigt. Ihr könnt uns auch per Mail benachrichtigen: info@123recht.net.

    • Was hat es mit den "Hot", "Neu" und "geschlossen" Markierungen auf sich?

      "Hot" bezeichnet einen Thread, der mehr als neun Antworten bekommen hat. "Neu" ist ein innerhalb der letzten 3 Tage erstelltes Thema. "Geschlossen" heißt, dass ein Moderator die Diskussion geschlossen hat und keine weitere Antworten mehr zugelassen sind.

    • Was ist eine Signatur und wie funktioniert sie?

      Die Signatur erscheint unter Ihrem Beitrag im Forum, wenn Sie die Checkbox "Signatur einfügen" aktiviert haben. Hierbei kann es sich um eine Verabschiedung, einen Spruch etc. handeln. Die Signatur wird im Menü unter "Profil" eingegeben und geändert. Änderungen der Signatur wirken auch für Postings, die Sie in der Vergangenheit eingestellt haben.

    • Kann ich meinen Nutzernamen nachträglich ändern?

      Loggen Sie sich ein und klicken Sie auf "Menü". Unter "Mein Account" finden Sie den Link "Profil ändern". Dort können Sie die gewünschten Änderungen vornehmen. Änderungen des Nutzernamens wirken sich auch auf bereits gepostete Beiträge aus. Beachten Sie, dass Sie sich bei Änderung Ihres Nutzernamens in Zukunft auch mit diesem Namen einloggen müssen.

    • Ich möchte die 123recht.net Nutzung beenden. Wie kann ich meine Registrierung löschen lassen?

      Loggen Sie sich ein und klicken Sie auf Menü / Mein Account. Klicken Sie auf "Account löschen". Im sich öffnenden Fenster bestätigen Sie die Löschung Ihrer Registrierung. Achtung: Wenn Sie kostenpflichtige Dienste (z.B. Rechtsberatung) in Anspruch genommen haben, dann kann die Löschung - abhängig von der Zahlungsart - erst 8 Wochen nach Nutzung des kostenpflichtigen Dienstes erfolgen.

    • Ich bekomme beim Anmelden die Fehlermeldung falsches Passwort oder falscher Username. Wo liegt das Problem?

      Bitte nutzen Sie die Passworterinnerungsfunktion. Ihre Einwahldaten werden Ihnen dann auf Ihre Registrierungsmail zugeschickt.

    • Muss ich beim Einloggen Groß- und Kleinschreibung beachten?

      Ja.

    • Was kostet die Teilnahme am Forum?

      Die Teilnahme am Forum ist kostenlos.

    • Existiert eine Suchfunktion für das Forum?

      Nutzen Sie die allgemeine Suche im oberen Bereich von 123recht.net. Sie können die Suchergebnisse dann für das Forum filtern. Sie können in das Suchfeld auch Nutzernamen eingeben und erhalten dann die Beiträge des Nutzers.

  • Forum - Fragen und Antworten Beiträge im Forum
    • Welche besonderen Anforderungen für einen Forumsbeitrag muss ich beachten?

      Höflichkeit. Im 123recht.net Forum helfen Nutzer anderen Nutzern. Wichtig ist dabei, dass die Diskussionen nicht persönlich werden oder andere unsachlich verurteilen. Bitte achtet darauf, keine rechtswidrigen Beiträge zu posten (Strafrecht, Datenschutzrecht, Urheberrecht...).

    • Wie schreibe ich einen Beitrag?

      * Sie müssen ein registriertes Mitglied sein.
      * Loggen Sie sich mit Nutzernamen und Passwort ein
      * Gehen Sie zur Startseite des Forums,    www.123recht.net/forum_default.asp
      * Klicken Sie auf das jeweilige Forum, in das Sie Ihren Beitrag setzen wollen, z.B. Internetauktionen oder Familienrecht. Wenn Sie nicht genau wissen, in welches Forum Ihr Beitrag passt, klicken Sie auf Generelle Themen.
      * Über und unter den angezeigten und bereits vorhandenen Beiträgen befindet sich der Button "Neuen Beitrag schreiben". Nach Betätigung dieses Links öffnet sich eine Eingabemaske.
      * Geben Sie den Betreff und Ihren Text in die dafür vorgesehenen Felder ein.
      * Klicken Sie auf "Neues Thema absenden" unterhalb der Eingabemaske.
      * Ihr Beitrag erscheint jetzt in dem von Ihnen ausgewählten Forum.
      * Wenn Sie eine Antwort auf bereits vorhandene Beiträge schreiben wollen, dann klicken Sie den jeweiligen vorhandenen Beitrag an - es erscheinen der Beitragstext und darunter die bereits geschriebenen Antworten - bei vielen Antworten sind diese auf mehrere Seiten verteilt. Unter der letzten Antwort befindet sich eine Eingabemaske. Geben Sie dort die erforderlichen Daten und Ihre Antwort ein und klicken Sie dann auf "Antwort schicken".

    • Wie kann ich ein Zitat verwenden? Wie mache ich Texte fett / kursiv?

      Nutzen Sie dazu einfach die Schaltflächen für die einzelnen Formatierungen bei Eingabe Ihres Beitrags. Die Schaltflächen sind ähnlich wie bei Textverarbeitungsprogrammen.

    • Wie lange dauert es, bis mein Beitrag im Forum veröffentlicht wird?

      Grundsätzlich erscheinen Einträge im 123recht.net Diskussionsforum automatisch, ohne Zeitverzögerung. Wenn Sie Ihren Beitrag nicht finden können, waren Sie entweder nicht ordnungsgemäß eingelogged oder Sie haben vergessen, Ihren Text abzuschicken. In diesem Fall versuchen Sie es doch einfach noch einmal.

    • Kann ich meine Beiträge nachträglich editieren?

      Ja, das ist bis zu 15 Minuten nach der Veröffentlichung des Threads möglich, soweit kein anderer User eine Antwort gepostet hat. Klicken Sie dazu in den Thread, den Sie editieren möchten. Unter Ihrem Beitragstext befindet sich Ihr Profil. Auf der rechten Seite sehen Sie nun den Link "Eigenen Beitrag bearbeiten". Auf diesen müssen Sie draufklicken. Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie Ihren Text bearbeiten können. Im Anschluss müssen Sie nur noch auf den blauen Button "Beitrag senden" klicken, fertig.

    • Kann ich meine Themen nachträglich löschen?

      Nein, das ist leider nicht möglich. Nur Moderatoren können einen Thread löschen.

    • Kann ich Smilies in meinen Forumsbeitrag intregieren?

      Ja. Mit Smilies können Sie Ihrer Gefühlsregung bildlich Ausdruck verleihen. Dazu müssen Sie an der gewünschten Stelle in Ihrem Posting nur das entsprechende Smilie in der Eingabemaske anklicken.

    • Warum bekommt mein Beitrag keine Resonanz?

      123recht.net hat weder Einfluss auf die Schnelligkeit von Beiträgen noch darauf, ob auf einen Beitrag überhaupt geantwortet wird. Postings werden von interessierten Lesern vielmehr in Eigeninitiative gemacht. Lesen Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Nutzungsbedingungen.

      Wenn Sie auf einen Forumsbeitrag keine Resonanz erhalten haben, kann dies mehrere Gründe haben:

      * Ihr Beitrag ist zu komplex oder zu speziell und eignet sich nicht für eine generelle Antwort. Stellen Sie einen allgemeineren Beitrag ein, oder kontaktieren Sie mit Ihrem Problem direkt einen Rechtsanwalt. Beachten Sie, dass Sie im Forum keine Rechtsberatung erhalten können!
      * Ihr Thema wurde in den Foren bereits mehrmals und abschließend behandelt und die anderen User haben der Diskussion nichts mehr hinzuzufügen. Nutzen Sie die Forumsuche!
      * Ihr Beitrag betrifft ein Rechtsgebiet oder eine Rechtsordnung, mit dem/der sich keiner der anderen Leser auskennt.
      * Ihr Beitrag ist unhöflich, unverständlich, respektlos? Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch, dass GROßBUCHSTABEN in Internet-Foren generell als lautes Rufen bzw. "Schreien" verstanden und daher in der Regel als unsachlich bzw. unhöflich angesehen werden.

    • Kann ich mich per E-Mail benachrichtigen lassen, wenn auf meinen Beitrag geantwortet wurde?

      Es gibt die Möglichkeit, eine E-Mail-Benachrichtigung zu erhalten, falls auf einen Beitrag geantwortet wurde. Klicken Sie dazu beim Schreiben eines Beitrags einfach auf "E-Mail Benachrichtigung wenn jemand eine Antwort schreibt" oder "Meine E-Mail Adresse in den Verteiler zu diesem Thema aufnehmen." Sie können diese Benachrichtigung in Ihrem Menü jederzeit wieder deaktivieren.

    • Ich möchte meine alten Beiträge einsehen, weiß aber den Titel nicht mehr genau. Was kann ich tun?

      Gehen Sie in Ihr Menü. Unter dem Menüpunkt "Forum Einstellungen" gibt es den Link "Ihre Beiträge".

    • Kann man meinen Nutzernamen oder Beitrag über Google oder andere Suchmaschienen finden?

      Ja, Einträge im Forum sind für Suchmaschinen zugänglich.

    • Werden Threads oder Beiträge zensiert?

      Bestimmte Wörter (insbesondere diverse Schimpfwörter...) werden automatisch unkenntlich gemacht. Dies soll vor allem die User vor sich selbst bzw. vor der Verwirklichung von Straftatbeständen wie etwa Beleidigung schützen. Wenn den Moderatoren zusätzlich strafrechtlich, datenschutzrechtlich, urheberrechtlich etc. relevante Beiträge mitgeteilt werden, werden auch diese Beiträge, in krassen Fällen die ganze Diskussion gelöscht. Der Moderator kann auch die beteiligten Nutzer löschen und temporär oder dauerhaft sperren.

    • Ich habe einen Thread / Beitrag mit strafrechtlichem / bedenklichem Inhalt entdeckt. Was kann ich tun?

      Als angemeldeter Nutzer können Sie die Funktion "melden" verwenden, um 123recht.net auf den Thread / Beitrag aufmerksam zu machen.
      Klicken Sie dazu auf den Link "Beitrag melden" neben dem jeweiligen Beitrag.

    • Darf ich einfach Inhalte von anderen Seiten kopieren oder einfügen?

      Generell gilt für für Artikel bzw. Texte aus dem Web: Nur die Überschrift verwenden, MAXIMAL ein Teaser von zwei drei Sätzen. Dann Urhebernennung und ZWINGEND den Link, wo der jeweilige vollständige Text zu finden ist.

      Zum Verständnis: Nur, weil Texte im Netz frei verfügbar sind, ändert das nichts an der Tatsache, dass diese urheberrechtlich geschützt sind. "Im Netz verfügbar" heißt nicht, dass man die Werke kopieren und selbst anbieten darf. Auch nicht in einem Forum! Copy und Paste ist widerrechtlicher Klau, der Urheberseite entgehen Hits, Werbeeinnahmen, Ehre, Lorbeeren, Dank, Bekanntheit, etc.
      Also: Copy und Paste am besten immer nur die Überschrift. Dann den Link zum Text. So ein Klick tut niemandem weh. Das Klauen schon!

    • Was sind Threads, die "geschlossen" sind?

      Bei diesen gesperrten Threads werden keine Antworten mehr zugelassen. Der Threadstarter oder ein Moderator kann Threads sperren, die inhaltlich "abdriften", also nichts mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun haben oder nur noch Beleidigungen enthalten.

    • Was sind Postings, was sind Threads?

      Als Postings werden im Internet einzelne Forumsbeiträge bezeichnet, also Antworten/Beiträge innerhalb von Diskussionen. Threads bezeichnen die Diskussion an sich. Ein Threadstarter ist jemand, der ein neues Thema in einem Forum eröffnet.

  • Forum - Fragen und Antworten Community
    • Kann ich privaten Kontakt zu Forumsmitglieder herstellen, ohne meine Kontaktdaten zu veröffentlichen?

      Ja, wenn der entsprechende Nutzer private Nachrichten von anderen Nutzern zulässt. Dann gibt es bei jedem Beitrag eines Nutzers im Forum den Link "PM schreiben". Der User erhält dann in seinem Menü auf 123recht.net Ihre Nachricht. Gehen SIe dazu auf den Nutzernamen und klappen Sie das Drop Down Menü auf. Klicken Sie dann auf "PM schreiben"

    • Wo finde ich die Privat Mails von anderen Usern?

      Private Mails gehen in Ihrem Posteingang in Ihrem Menü ein. Diese finden Sie in ihrem Menü unter "Forum Einstellungen" und dann "Private Nachrichten".

    • Ich werde immer wieder von Usern per privater Mail kontaktiert, kann ich das unterbinden?

      Sie können User blockieren. Dadurch werden einerseits Forumsbeiträge dieses Users ignoriert und andererseits private Mails von diesem User geblockt. Unter "Forum Einstellungen" und dann "Geblockte Nutzer" werden Ihnen die User angezeigt, die Sie geblockt haben. Wenn Sie nun einen weiteren User blockieren wollen, geben Sie den Benutzername in das freie Feld ein und klicken Sie auf den Button "Hinzufügen". Um die Blockierung wieder aufzuheben, klicken Sie neben dem entsprechenden User auf den Link "Entblocken". So können Sie einzelne User von der Liste nehmen und deren Nachrichten wieder einsehen.

    • Kann ich andere Mitglieder bewerten?

      Ja, wenn Sie mindestens 30 Postings im Forum geschrieben haben. Es ist unerheblich, ob die Postings innerhalb eigener oder fremder Threads verfasst worden sind. Wenn Sie einen Nutzer bewerten wollen, klicken Sie im eingeloggten Zustand bei einem Beitrag des Nutzers auf "Diesen User bewerten" und dann auf die entsprechende Anzahl der Sterne.

    • Kann ich auch einzelne Threads/Diskussionen bewerten?

      Ja. Melden Sie sich zunächst wie gewohnt mit Nutzernamen und Passwort an. Bei jedem Thread finden Sie beim Eröffnungsbeitrag den Hinweis "Thema bewerten". Klicken Sie die entsprechende Anzahl der Sterne an.

  • Anwalt Direktanfrage - Was für Kosten entstehen bei der Anwalt Direktanfrage? Richtpreis und Gebühr
    • Wie legt der Anwalt die Gebühr fest?

      Die Antwort eines Rechtsanwalts auf Ihre Anfrage stellt in der Regel eine sog. Erstberatung dar (z.B. erste Einschätzung Ihrer Situation und Erläuterung der Rechtslage). Der Anwalt ist vom Gesetzgeber dazu verpflichtet, die Erstberatung abzurechnen. Die Gebühr in verbraucherrechtlichen Sachen beträgt maximal 190,00 Euro zzgl. MwSt. Die Höhe richtet sich nach der Schwierigkeit der Rechtssache. In Angelegenheiten, in denen im gerichtlichen Verfahren Betragsrahmengebühren entstehen (z.B. Strafrecht), beträgt die Gebühr € 10,00 bis € 260,00 zzgl. Auslagen und MwSt. Wenn Ihre Anfrage mehr umfasst als eine Erstberatung (z.B. konkret die Formulierung eines Vertrages), dann wird der Anwalt Ihnen ein neues Angebot machen. Hier wird der Anwalt das Angebot an den anfallenden Aufwand und die zeitlichen Vorgaben anpassen.

    • Ergänzender Hinweis zum Richtpreis

      Rechtsberatung und Rechtsauskunft werden grundsätzlich nach der Nr. 2100 des Vergütungsverzeichnisses (VV) Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) abgerechnet. Danach erhält der Rechtsanwalt eine Gebühr in Höhe von 1/10 bis 10/10 (die Bestimmung liegt im billigen Ermessen des Anwalts) der vollen Gebühr. Die Höhe der vollen Gebühr ergibt sich aus § 13 RVG und richtet sich nach dem Streitwert (Gegenstandswert) Ihrer rechtlichen Angelegenheit. Die Mindestgebühr beträgt € 10. Für eine verbraucherrechtliche Erstberatung darf maximal € 190,00 zzgl. 19% Mehrwertsteuer berechnet werden.
      Gemäß § 4 Abs. 2 RVG dürfen Rechtsanwälte in außergerichtlichen Angelegenheiten Pauschal- und Zeitvergütungen unterhalb der gesetzlichen Vergütung mit Ihnen ausdrücklich vereinbaren. Durch Absenden Ihrer Anfrage zeigen Sie an, dass Sie mit dem Richtpreis einverstanden sind. Dadurch kann eine - in vielen Fällen zeitintensive - Prüfung der Streitwerthöhe entfallen. Der Rechtsanwalt kann sich dann um so mehr auf die Beantwortung Ihrer Rechtsfrage konzentrieren. Sollte es vorkommen, dass Ihre Rechtsfrage einen so geringen Streitwert hat, dass die „normalen" Gebühren nach Nr. 2100 VV RVG niedriger sind als die von Ihnen angebotenen Pauschale, erklären Sie durch das Absenden der Anfrage zugleich Ihr Einverständnis, die von Ihnen zu entrichtende Gebühr unabhängig vom konkreten Streitwert zu zahlen. Dadurch kann eine Prüfung der Streitwerthöhe ebenfalls entfallen. Dies gilt auch für unverhältnismäßig hohe Streitwerte oder Arbeitsaufwand, der durch den Richtpreis keinesfalls gedeckt werden kann. Sollte dieser Fall eintreten, wird sich der Anwalt vor Bearbeitung mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen ein neues Angebot zu machen.

    • Was für Kosten entstehen mit einer Anwalt Direktanfrage?

      Die Gebühren für die Anwalt Direktanfrage werden von jedem Rechtsanwalt selbständig bestimmt und nach erfolgter Beratung durch 123recht.net abgerechnet. Zusätzlich fällt pro Anwalt Direktanfrage eine Nutzungsgebühr von 2 Euro für die Plattform an. Für klassische Erstberatungen (z.B. erste Einschätzung Ihrer Situation) geben Anwälte bereits im Vorfeld Richtpreise an. Wenn Ihre Anfrage über eine typische Erstberatung hinaus geht (z.B. Formulierung von AGB für eine Webseite), dann macht Ihnen der Anwalt ein neues Angebot, das Sie annehmen oder ablehnen können. Sie wissen so immer VOR konkreter Beauftragung des Anwalts, welche Kosten anfallen.

    • Richtpreis für Erstberatungen

      Der Richtpreis stellt eine außergerichtliche Gebührenvereinbarung über eine rechtliche Erstberatung im entsprechenden Rechtsgebiet dar. Der angegebene Richtpreis enthält bereits die Mehrwertsteuer.

  • Rechtshop So funktioniert es
    • Schritt 1 - Anmelden

      Schritt 1 - Anmelden

      Sie müssen ein registriertes Mitglied bei 123recht.net sein, um den Rechtshop nutzen zu können.
      Klicken Sie hier, um sich zu registrieren.

    • Schritt 2 - Auftrag auswählen

      Schritt 2 - Auftrag auswählen

      Suchen Sie sich im Shop ein Produkt eines Anwaltes Ihrer Wahl aus.

      Die von den Anwälten angegebenen Produkte sind übersichtlich nach Rechtsgebieten und Preisen geordnet. Sie sehen auf den ersten Blick, welche Anwälte welche Dienstleistung zu welchem Preis anbieten. Jedes Produkt eines Anwaltes enthält die komplette Leistungsbeschreibung und den abzurechnenden Preis.

      Wählen Sie das Produkt aus, das zu Ihrem Problem passt. Sie entscheiden selbst, welches Produkt von welchem Anwalt Sie kaufen.

    • Schritt 3 - Produkt kaufen

      Schritt 3 - Produkt kaufen

      Nach Auswahl des passenden Produktes werden Sie über die 123recht.net Schnittstelle mit dem betreffenden Anwalt verbunden. Tippen Sie Ihre Daten und Ihren individuellen Sachverhalt in die dafür vorgesehene Maske.

      Laden Sie gegebenenfalls Dokumente hoch, die der Anwalt zur Bearbeitung Ihres Falles benötigt. Sie können auch später noch innerhalb Ihres einmal abgesendeten Auftrages weitere Dokumente ergänzen, wenn z.B. noch etwas fehlen sollte oder der Anwalt weitere Einsichten in Dokumente benötigt.

      Ihr Auftrag wird nach dem Absenden an den Anwalt weitergeleitet und dabei über einen sicheren SSL-Server verschlüsselt. Nur der von Ihnen ausgewählte Anwalt kann Ihren Auftrag abrufen und einsehen.

    • Schritt 4 - Abrechnung

      Schritt 4 - Abrechnung

      Nach Ihrer Buchung wird der von dem Anwalt kommunizierte Preis eingezogen, abhängig von der Zahlungsart, die Sie in Ihrem Profil bzw. während der Buchung gemacht haben.

      In Ihrem Menü bleibt Ihre Buchung sowie die Antwort des Anwaltes samt weiterer Kommunikation mit diesem gespeichert. In Ihrem Menü finden Sie auch die Rechnungen für die durchgeführte Leistung/Beratung, digital signiert zum Download.

Keine Antwort gefunden?

Dann fragen Sie uns.

Und wenn's richtig brennt,
helfen wir Ihnen auch gerne telefonisch:

0511/12356730
Werktags zwischen 9:00 und 17:00
Bitte beachten Sie: Dies ist eine Servicenummer. Wir bieten hier keine Rechtsberatung.