Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

schulferien

7.1.2008 Thema abonnieren
 Von 
nabi
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
schulferien

hallo !
bin neu hier und weiß nicht, ob diese frage schon einmal behandelt wurde...

mein partner lebt seit ca. 1,5 jahren von seiner frau getrennt und haben zwei gemeinsame kinder. er sieht seine kinder regulär alle zwei wochen.in den osterferien, herbstferien nimmt er sich je eine woche urlaub, um die kinder bei sich haben zu können, denn die ältere ist schulpflichtig.außerdem nimmt er die kinder auch zwischen weihnachten und neujahr zu sich. seine frau möchte aber, dass er auch noch drei wochen in den sommerferien die kinder zu sich nimmt. sind bestimmte umgangspflichten gegeben, so dass sie darauf bestehen kann?

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Deejay2307
Status:
Schüler
(334 Beiträge, 16x hilfreich)

Naja, es gibt keine gesetzlichen Umgangszeiten, allerdings ist es üblich, dass der umgangsberechtigte Elternteil die Kinder hälftig in den Ferien betreut. Und dazu gehören auch die Sommerferien.

Mir scheint, Dein LG möchte die Kids dann und dann haben, aber im Sommer bitte überhaupt nicht (außer im 2-Wochen-Rythmus).

Wenn die KM arbeitet, hat sie i.d.R. auch nur 30 Tage (~ 6 Wochen) Urlaub, Schulferien sind aber meist 12 - 14 Wochen im Jahr. Wie soll die KM damit klar kommen.

Also sollte der KV sich hier auch in den Schulferien mit der hälftigen Betreuung beschäftigen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
mikkian
Status:
Bachelor
(3842 Beiträge, 392x hilfreich)

Hi Nabi,

eigentlich sollte sich dein LG freuen, dass die Ex den gewöhnlichen Umgang in den halben Ferien zugesteht. Andere Väter müssen darum kämpfen... Kann hier überhaupt kein Problem erkennen...

Grüße

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
nabi
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

danke für eure antworten.
natürlich freut er sich, wenn er die kinder sehen kann.
und- nein, es ist nicht so, dass er die kinder nur an "nicht-heissen-tagen" bei sich haben möchte. aber- auch andere arbeitskollegen haben kinder und möchten zu den ferienzeiten urlaub.viele kennen sicher dieses problem.
er wäre ja auch gern bereit dazu, wenn es halt machtbar ist.
ob er in den sommerferien sich urlaub nehmen kann, steht noch nicht fest.
sie kommt ihm immer mit irgendwelchen vorwürfen, dass er sich nicht genug um die kinder kümmern würde... aber das tut er- soweit es ihm möglich ist.

im übrigen- ja, die km ist berufstätig.
"offiziell" halbtags.mein lg arbeitet ganztags.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr