Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

schriftliche Vereinbarung

5.1.2010 Thema abonnieren
 Von 
Zemra
Status:
Frischling
(32 Beiträge, 6x hilfreich)
schriftliche Vereinbarung

Hallo,
ich weiß nicht ob ich hier richtig bin.
Mein Mann ist aus der ehelichen Wohnung ausgezogen. Der Mietvertrag geht auf beide.
Ich bekomme einen neuen Mietvertrag auf meinen Namen. Die Kaution über 1800
Euro für die alte Wohnugn gehört ja rechtlich uns beiden.
Mein Mann und ich haben eine Vereinbarung unterschrieben, in der er nach Erhalt von 500 Euro von mir auf weitere finanzielle und materielle Ansprüche verzichtet und auch auf die Kaution über 1800 Euro.
Das haben aber nur wir beide, ohne beiseins eines Anwalts geschrieben und unterschrieben.
Hat so eine "Vereinbarung" auch vor Gericht vor Bestand wenn es dazu kommen würde?

-----------------
""

Verstoß melden


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr