Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

psychischer Terror= Härtefall?

4.1.2008 Thema abonnieren
 Von 
Lux2008
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
psychischer Terror= Härtefall?

Meine Frage betrifft einen guten Bekannten. Er ist seit 31 Jahren mit seiner Frau verheiratet. Diese terrorisiert jedoch die ganze Familie durch Lügen,Beleidigungen und allgemeinen Psychoterror. Selbst die offensichtliche Verzweiflung meines Freundes bringt sie nur zum Lachen bzw. es scheint ihr regelrecht Freude zu machen, Streit in der Familie zu säen; das Gleiche macht sie mit den beiden Söhnen (26/18 Jahre alt). Auch droht sie regelmäßig mit dem Auszug und der Scheidung, da sie weiß, dass mein Freund diesen Schritt nicht gehen will und alles dafür tuen würde, um das zu verhindern.
Die ganze Geschichte würde den Rahmen sprengen aber mindestens einmal im Monat gibt es Streit mit schlimmsten Beleidigungen ihrerseits, keinem Kochen für ihn bzw. den letzten im Haus lebenden Sohn und tagelangem völligen Ignorieren als Strafe für angeblich seinerseits begangene Fehler.
Ein gesundes/harmonisches Familienleben kann also nicht mehr stattfinden und auch die sprichwörtlichen getrennten Betten gibt es schon seit fast zehn Jahren.
Meine Frage wäre nun, ob jmd. über einen vergleichbaren Fall Bescheid weiß, also wie die Scheidung verlaufen ist, ob dies als Härtefall gelten kann und ob die Frau Anspruch auf Unterhalt hat. (Sie hat seit ca. 20 Jahren keine Arbeit und ist somit finanziell auf meinen Freund angewiesen, der ca. 3500€ brutto verdient)
Danke schön schonmal und ein frohes Neues an alle ;)

-- Editiert von Lux2008 am 04.01.2008 02:01:11

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Nadja24
Status:
Schüler
(210 Beiträge, 12x hilfreich)

Anspruch auf Unterhalt hat sie wohl schon.
Den kann man ja auch durch Fremdgehen oder anderes Verhalten nicht so einfach verlieren, dazu reicht Streiten wohl nicht (dazu gehören ja auch immer zwei).

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Haselstrauch
Status:
Student
(2469 Beiträge, 290x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wann dürfen Kinder zu Hause ausziehen?
Die Antworten findet ihr hier:


Wenn die Kinder flügge werden

Welche Rechte haben Minderjährige, die ihr Elternhaus verlassen wollen und wo haben die Eltern doch noch ein Wörtchen mitzureden? / Erwachsenwerden ist schwer. ... mehr