Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
476.375
Registrierte
Nutzer

pflichtteil

2.1.2011 Thema abonnieren Zum Thema: Pflichtteil
 Von 
sylvana47
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
pflichtteil

hallo ich bin neu hier und brauche einmal eueren rat
bestimmt kennt sich jemand damit aus.
es geht um eine pflichtteilsberechtigung.
mein vater ist im sommer 2010 verstorben und ich bin aus fam. gründen nur pflichtteilsberechtigter.vor dem ableben hat mir mein vater noch gesagt um wie viel geld es sich handel.
bei der testamentseröffnung kam heraus das alles was im testament stand an sparbuch und geldwert nach aussagen des erben nicht mehr vorhanden war und diese nicht wüssten wo das geld ist.
anson stzen gibt es noch ein problem hinsichtlich des testamentes der geburtsname meines sohnen ist falsch . er hatte nur eine namensbenennung.
das geld wurde nachweislich schon lange vor dem erbfall umgesetzt und es war kaum das geld für die beerdigung da. für mich sieht es hier sehr nach vorsetzlichen betrug aus. die behörden wurden schon von mir noch zu lebzeiten meines vaters informiert. es hat aber niemanden interessiert und so konnten die ich nenne sie ein mal bewussten erbschleicher systematisch das geld meines vaters mit vollen händen ausgeben.
Sie haben auch das ganze geld an der behörde vorbeigeschleust. beide arbeitslos, haben mit arbeit nichts im sinn,wenn doch dann nur gelegenheitsarbeiten.
nun meine frage komme ich überhaupt an mein pflichtteil oder ist es verloren. verliert nicht das testament bei einen missbrauch seine gültigkeit.
wie heisstz es so schön hochmut kommt vor dem fall.
wer kann mir helfen?

-----------------
""

Verstoß melden

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 979 weitere Fragen zum Thema
Pflichtteil


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12303.01.2011 11:38:19
Status:
Beginner
(76 Beiträge, 19x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
cruncc1
Status:
Master
(4490 Beiträge, 2555x hilfreich)

Du solltest zunächt ein Nachlassverzeichnis bei den Eerben anfordern. Ggf. solltest du einen RA einschalten.

#bei der testamentseröffnung kam heraus das alles was im Testament stand an sparbuch und geldwert nach aussagen des erben nicht mehr vorhanden war und diese nicht wüssten wo das geld ist.#
Es kann durchaus sein, dass im Testament über Vermögen verfügt wird, dass zum Erbfall nicht mehr vorhanden ist.


-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Erbe geworden, was jetzt?
Die Antworten findet ihr hier:


Erben

Ein Erbe übernimmt Rechte und Verpflichtungen - also etwa auch Schulden - des Verstorbenen. Wann ist man Erbe, was muss man im Falle einer Erbschaft tun und kann man ein Erbe auch ausschlagen? Kann man enterbt werden? Auf 123recht.net bekommen Sie umfassende Antworten durch Ratgeber oder Anwälte im Erbrecht. mehr

Grundprinzipien des Erbrechts - Von Ordnungen und Pflichtteilen

Wissen Sie schon, wem Ihre Ersparnisse später einmal zukommen sollen? Und wenn die Aufteilung Ihres Vermögens klar ist, wie halten Sie Ihren Willen wirksam fest? mehr

Erbe geworden – wie geht’s weiter?

(von M.C. Neubert) Wenn ein naher Angehöriger, womöglich noch unerwartet plötzlich, verstirbt, ist das meist ein schwerer Schicksalsschlag. Man hat dann schon genug damit zu tun, seine Trauer zu verarbeiten und eventuell die Beerdigung zu organisieren... mehr

Der Erbfall - Was muss ich tun?

Wenn ein Angehöriger stirbt: Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Beerdigung, Testament, Erbschein und Nachlassgericht / Ein geliebter Mensch ist verstorben, doch neben der Trauer müssen viele Dinge geklärt werden. mehr