Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.814
Registrierte
Nutzer

negativer Schufaeintrag Targobank

14.1.2014 Thema abonnieren
 Von 
tanja201
Status:
Frischling
(14 Beiträge, 14x hilfreich)
negativer Schufaeintrag Targobank

Hallo zusammen,

ich benötige einen Rat von euch.

Mein Freund hat im Februar 2006 einen Kredit aufgenommen und monatlich 250 Euro zurückbezahlt. Dann kam sein Junior auf die Welt und er konnte die Raten nicht mehr bedienen. Das Kreditkonto wurde ihm im Juni 2007 gekündigt. Daraufhin ließ die Targobank einen negativen Schufaeintrag eintragen. Im Oktober 2007 nahm er die Ratenzahlung in Höhe von 150.- € wieder auf (eine neue Ratenzahlungsvereinbarung wurde mit der Targobank erarbeitet).
Der Kredit ist nun seit Februar 2013 abbezahlt.

Die Schufa teilte uns mit, dass wir frühestens im Januar 2017 mit einer reinen Schufa Akte rechnen können. (und vorher leider keine Möglichkeit auf unser Traumhaus)

Ist es denn nicht eher so, dass bereits ab der neuen Ratenzahlungsvereinbarung die 3 Jahre beginnen? Also bereits 2011 der Eintrag hätte draußen sein müssen?

Wie seht ihr das?







-----------------
""

Verstoß melden



9 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
sveny80
Status:
Beginner
(146 Beiträge, 79x hilfreich)

Hallo,

wenn ein negativer Schufaeintrag existiert, wird dieser frühestens drei Jahre nach kompletter Bezahlung der Schuld gelöscht.
Eine frühere Löschung erfolgt nicht.

Nach Bezahlung der Schuld wird der Eintrag als "erledigt" gekennzeichnet. Nach drei Jahren wird der Eintrag gelöscht.

6x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
tanja201
Status:
Frischling
(14 Beiträge, 14x hilfreich)

"Nach Bezahlung der Schuld wird der Eintrag als "erledigt" gekennzeichnet. Nach drei Jahren wird der Eintrag gelöscht."

Ist dieser dann als "negativ erledigt" drin?

-----------------
""

8x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
sveny80
Status:
Beginner
(146 Beiträge, 79x hilfreich)

Der Eintrag wird dann komplett gelöscht. Das bedeutet, er steht gar nicht mehr in der SCHUFA.

Die Löschung darf frühestens zum Ende des dritten Kalenderjahres nach dem Jahr der vollständigen Rückzahlung der Forderung erfolgen.

Abzahlung Februar 2013 -> Drei vollständige Kalenderjahre nach dem Jahr der vollständigen Rückzahlung -> 2014, 2015, 2016 => Löschung Anfang 2017

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
PP9325
Status:
Praktikant
(671 Beiträge, 493x hilfreich)

Hallo,

quote:
Ist dieser dann als "negativ erledigt" drin?

Bis Anfang 2017 ist er als erledigt aber negativ ersichtlich und ab Anfang 2017 ist er nicht mehr ersichtlich, wenn beispielsweise eine Bank eine Schufa-Abfrage durchführt.


Aber selbst nach der Löschung Anfang 2017 könnte es Probleme beim Traumhaus bzw. dessen Finanzierung geben.

Ist der Score erstmal unten dauert es sehr lang bis der wieder in für Banken nicht erschreckende Werte zurück geht.

Zumal die Targobank sowieso nicht mehr finanzieren wird, denn negative eigene Erfahrungen werden so schnell nicht gelöscht.

Desweiteren sollte man prüfen ob auch an andere Auskunfteien gemeldet wurde.

Grüße
PP

-----------------
""

-- Editiert PP9325 am 14.01.2014 21:08

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Mr.Cool
Status:
Senior-Partner
(6902 Beiträge, 2892x hilfreich)

Unbedingt eine kostenlose Auskunft über gespeicherte Daten bei Schufa, Bürgel, infoscore etc. einholen. Bei einem Score unter 90% gibt es sowieso keinen Hauskredit. Es sollten >97% sein. Alles darunter ist verdächtig.

-----------------
"Vernunft ist wichtiger als Paragraphen"

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
mepeisen
Status:
Weiser
(16900 Beiträge, 11574x hilfreich)

quote:
Ist der Score erstmal unten dauert es sehr lang bis der wieder in für Banken nicht erschreckende Werte zurück geht.

Das stimmt so nicht. Wenn es keinen Eintrag mehr gibt, muss sich der Score wieder auf hohem Wert normalisieren. Passiert das nicht, kann man mittels Ombudsmann oder Datenschutzbeauftragten positiven Druck ausüben, dass er sich entsprechend normalisiert.

Der Score darf sich nur aus den vorliegenden Einträgen errechnen, nicht schleichend längst gelöschte berücksichtigen.

quote:
Zumal die Targobank sowieso nicht mehr finanzieren wird, denn negative eigene Erfahrungen werden so schnell nicht gelöscht.
Desweiteren sollte man prüfen ob auch an andere Auskunfteien gemeldet wurde.

Das ist allerdings beides richtig und die üblichen anderen Verdächtigten sollten gegen Ende diesen Jahres einmal mit der kostenlosen jährlichen Auskunft angefragt werden.

-----------------
"Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Sicherheit gibts nur beim Anwalt."

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
xxsirodxx
Status:
Student
(2285 Beiträge, 1172x hilfreich)

Bei einem Hypothekenkredit ist die Schufa-Eintragung nicht
über-zu bewerten, denn das Haus haftet für sich selbst.
Insbesondere wenn Sie gutes Geld angespart haben.
Und dann empfiehlt sich eine Hypothekenbank oder eine Bausparkasse.

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
bear
Status:
Bachelor
(3091 Beiträge, 1006x hilfreich)

Wieviel Geld kann angespart sein, wenn bis vor einem Jahr ein Kredit mit 150 Euro pro Monat abgestottert wurde, weil die vereinbarten 250 Euro nicht aufzubringen waren?

Wären nennenswerte Eigenmittel und finanzielle Disziplin vorhanden, hätte es den störenden Schufa-Eintrag nicht gegeben.

Eine Immobilie unter diesen Umständen auf Kredit zu kaufen ist ein recht sicherer Weg zu den nächsten, diesmal größeren Schwierigkeiten.

-----------------
"Morgenstund ist ungesund."

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Steffen Meier
Status:
Lehrling
(1539 Beiträge, 1067x hilfreich)

quote:
(und vorher leider keine Möglichkeit auf unser Traumhaus)

Das wird wohl nichts, wenn man nur mit Mühe Raten von 150/Monat aufbringen kann.

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen