Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
460.058
Registrierte
Nutzer

meine mutter hat mich raus geworfen

7.1.2013 Thema abonnieren Zum Thema: Mutter
 Von 
blutengel30
Status:
Beginner
(87 Beiträge, 19x hilfreich)
meine mutter hat mich raus geworfen

hallo ich bin 15 jahre alt und meine mutter hat mich 1 Woche vor weihnachten raus geworfen. grund dafür ist das meine Freundin schwanger ist und sie absolut gegen das Kind ist. ich bin zur zeit bei meiner Oma die würde mich auch auf nehmen. dem Jugendamt haben wir das mitgeteilt das ich bei meiner Oma bin und das es erstmal in Ordnung ist. leider konnten die aber weiter nicht helfen da alle in den weihnachtsurlaub gegangen sind. vor 2 tage hat meine mutter meiner Freundin eine sms geschickt. das ab nächste Woche schluss ist und das sie nicht das Niveau hat von ihr und sie andere seiten jetzt auf zieht. ich möchte nicht aber nicht mehr zur meiner mutter. erst schmeisst sie mich raus und dann so. da mein vater aber in der schweiz lebt ist es ihm recht das ich zu meiner Oma ziehe. was kann ich jetzt machen das ich nicht mehr zu meiner mutter zurück muss.

-----------------
" "

Verstoß melden

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 757 weitere Fragen zum Thema
Mutter


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Marcus2009
Status:
Lehrling
(1149 Beiträge, 531x hilfreich)

quote:
meine mutter hat mich 1 Woche vor weihnachten raus geworfen. grund dafür ist das meine Freundin schwanger ist

Verstehe ich das richtig, dass du der Vater von dem Kind deiner Freundin bist?

Und trifft es zu, dass deine Mutter dich zwar rausgeworfen hat, nun aber - zwei Wochen später - will sie, dass du wieder nach Hause zurück kehrst?

Wie dem auch sei ... bei dir zu Hause scheinen die Wogen ja recht hoch zu gehen. Allerdings bist du mit 15 Jahren noch minderjährig und dehalb kannst du über deinen Aufenthaltsort nicht selbst entscheiden. Des weiteren bist du noch schulpflichtig und es muss sicher gestellt sein, dass du auch regelmäßig zur Schule gehst.

Deshalb würde ich dir empfehlen, dass du erst einmal nach Hause gehst. Versuch da mal vorerst keine "dicke Backe" zu machen, sondern lass Ruhe einkehren. Ich könnte mir nämlich vorstellen, dass deine Mutter auch ganz schön gestresst mit dir sein könnte!

Und dann kannst du ja mit dem Jugendamt Kontakt aufnehmen. Die werden Gespräche mit euch führen und wenn die Verhältnisse wirklich unhaltbar sind, dann werden sie dir schon Alternativen anbieten. Möglicherweise könntest du dauerhaft bei deiner Oma wohnen (wenn alle mitspielen) oder du kommst in einem Wohnheim unter ...

Aber so etwas geht man doch in Ruhe an und bricht das nicht über's Knie. Also klapp mal dein Visier wieder hoch und geh vorerst mal nach Hause. Und dann versuchst du mit deiner Mutter eine EINVERNHEMLICHE Regelung hinzubekommen.

-- Editiert Marcus2009 am 07.01.2013 18:00

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
altona01
Status:
Wissender
(15154 Beiträge, 5765x hilfreich)

Da auch im Jugendamt wieder ausreichend Mitarbeiter aus dem Urlaub zurückgekommen sein dürften, wäre es jetzt doch sinnvoll, die Sprechstunde des Jugendamts aufzusuchen oder einen Termin einzufordern.
Da der Rauswurf eines Minderjährigen unter "Kindeswohlgefährdung" fällt, wird dir mit einiger Sicherheit weitergeholfen.


-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Chylla
Status:
Lehrling
(1976 Beiträge, 487x hilfreich)

Und wenn Du nicht weiter kommst, wende Dich an den Kinderschutzbund.

Die haben da Berater.

Aber ich würde es nochmal versuchen mit meiner Mutter auszukommen. Letzlich ist es schon ein Schock, wenn ein 15-jähriger Papa wird. Ggf. ist ihr aufgefallen, dass sie überreagiert hat.

Der Kinderschutzbund kann Dir auch einen Anwalt vermitteln, der für Dich beantragt, daß das Sorgerecht bis auf weiteres Deiner Oma zusteht. Das kann u.U. wirklich die beste Lösung sein.

Ist die Freundin auch minderjährig ?

-- Editiert Chylla am 10.01.2013 22:10

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Wann dürfen Kinder zu Hause ausziehen?
Die Antworten findet ihr hier:


Wenn die Kinder flügge werden

Welche Rechte haben Minderjährige, die ihr Elternhaus verlassen wollen und wo haben die Eltern doch noch ein Wörtchen mitzureden? / Erwachsenwerden ist schwer. ... mehr