Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
11.169 Ratgeber, 1.694.340 Forumsbeiträge, 156.909 Rechtsberatungen
422.541
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang1 Anwalt online

Abmahnung wegen Download mit torrent - KUW - Strassenflirt

16.6.2007 2038353 Aufrufe Thema abonnieren

#3301
 Von 
Roschmeier
Status:
Frischling
(31 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,

hier mal wieder was zum lesen:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/104208

gruß

P. Roschmeier

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3302
 Von 
Hunchback
Status:
Schüler
(440 Beiträge, 20x hilfreich)

ohje jetzt klagen schon die amerikaner :kotz:

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3303
 Von 
Tiger017020
Status:
Beginner
(110 Beiträge, 4x hilfreich)

@ TigerClaw214

Logdatum 20.2.2008, Post am 21.2.2008 im Kasten - entweder hat K_W ein Kristallkugel für Ermittlung deiner Adresse genutzt oder die sind plötzlich Hellsehrisch begabt.

In diesem Zeitfenster kann niemals eine rechtliche einwandfreie Ermittlung deiner Daten erfolgt sein.

.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3304
 Von 
Hunchback
Status:
Schüler
(440 Beiträge, 20x hilfreich)

stimmt wollt ich auch noch bemerken

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3305
 Von 
Hunchback
Status:
Schüler
(440 Beiträge, 20x hilfreich)

guckt mal jetzt Galileo ... es gibt einen bericht über die bösen bösen Raubkopierer die ja alle software entwickler und musiker in den ruin stürzen.
MfG
Hunchback

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3306
 Von 
JoernK
Status:
Frischling
(28 Beiträge, 2x hilfreich)

und ich sitze auf arbeit. So ein Mist :kotz:

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3307
 Von 
Hunchback
Status:
Schüler
(440 Beiträge, 20x hilfreich)

ich werde bericht erstatten ...
aber wenn ich jetzt auf arbeit sitzen würde, würde ich auch kotzen :kotz:

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3308
 Von 
JoernK
Status:
Frischling
(28 Beiträge, 2x hilfreich)

Danke Dir.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3309
 Von 
ohnew
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Lustiges Pro7

Polizei Klingelt zur zur HD und meldet sich mit "guten Tag Polizei, wir hatten miteinander gesprochen"??? melden die sich vorher an?
Haben Sie noch andere Lagerstätten oder eine Leiche im keller? :)

Was will der Typ von Rasch bei der Hausdurchsuchung?
Und wieso bewacht der Wolf die Schafe? Äh, sorry wie kann der Kläger selbst die Festplatten der Beklagten untersuchen??
Da gibt es doch nen Riesen interessenkonflikt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3310
 Von 
lamy
Status:
Beginner
(58 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich sehe es gerade auf Pro7. -Natürlich ist wieder der Rasch und sein fetter Freund, der Lüngen, oder wie der heisst mit dabei.

Wenn ich diese Lüngen-Tonne schon sehe.... - Meint, er kennt das GANZE Internet, wenn seine dolle Firma in den Tauschbörsen IP's loggen tut.

Mal sehen, was sie machen, wenn die anonymen Tauschbörsen mehr und mehr in Fahrt kommen.
Die User rüsten sich doch gegen diese Abmahn-Masche.
-Da kanner zumachen mit seiner Firma und der Rasch und alle anderen Abmahnanwälte ebenfalls.

Würde mal wissen, wie doof der guckt, wenn er sieht, dass immer mehr User ihre Festplatte verschlüsseln tun. :devil:

...Aber es gibt ja immernoch sehr viele Kiddies, die offen in eMule, Bittorrent und wie sie alle heissen, gehen und ziehen, was die Leitung hergibt.

Was sagt Ihr zum eben gezeigten Beitrag?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3311
 Von 
Hunchback
Status:
Schüler
(440 Beiträge, 20x hilfreich)

Boah habter das gesehen ... ich kann garnicht soviel fressen wie ich kotzen will ... wer sich zufällig die chip gekauft hatte als ich davon berichtet hatte das die chip auch über das thema schrieb kann sich mal das bild der ->ermittler<- angucken. von den beiden handelte auch jetzt der bericht ... erstmal dieses f**te Schw**n dem die firma gehört zur ermittlung von ->verbrechern<- und dieser anwalthansel ... wiedermal absolut einseitig ... naja sie haben zwar gesagt das man nicht sofort 5 jahre in knast wandert aber das man verbrecher sei ... und das ist falsch ... urheberrechtsverletzungen sind vergehen und keine verbrechen ... naja haben se die pozilei begleitet bei hausdurchsuchungen ... die armen unaufgeklärten opfer haben natürlich sofort gestanden und zugegeeben .. dringend an der stelle nochmal der hinweis auf http://video.google.de/videoplay?docid=-1550832407257277331

schreibt euch die wichtigsten sachen raus ... und verschlüsselt eure daten mit truecrypt ... aber noch nicht die systemplatte verschlüsseln ... das ist noch etwas buggy mit truecrypt.
übrigens wurde eben erzählt das, wenn man pech hat, der computer für immer einbehalten bleibt ... naja wenn die daten verschlüsselt sind wird das nicht der fall sein ... denn dann kan man euch ja nix nachweisen und nach 6 monaten kommt der pc wieder ... prosieben ist absofort für mich gestorben ...

@ohnew
sie sagten ->wir hätten sie gerne mal gesprochen<-

@rest
das der fettsack selbst die hdd untersucht ist ja wohl auch der hammer ....

MfG
Hunchback

-- Editiert von Hunchback am 28.02.2008 19:50:08

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3312
 Von 
Dicki
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 0x hilfreich)

der bericht war ja mal sowas von klasse. auch der tolle filesharer, der mit sicherheit garnicht gestellt ist, bringt die ganze sache noch seriöser rüber.

das der kläger selbst die festplatten untersucht ist ja wohl das nonplusultra.
mal ganz abgesehen von der falschen info, dass der anschlußinhaber in jedem fall haftet.....

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3313
 Von 
Dicki
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 0x hilfreich)

achja, die festplatte mal ein bißchen zu überarbeiten kann nie schaden, ich empfehle da den claviscom shredder, gibts als 30 tage testversion und der überschreibt die ganze festplatte 35 mal, sodass keine dateien, die gelöscht wurden, mehr nachgewiesen werden können. dauert zwar ewig aber kann ja nie schaden....

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3314
 Von 
Hunchback
Status:
Schüler
(440 Beiträge, 20x hilfreich)

@Dicki
mit truecrypt verschlüsseln ... das system wird kaum langsamer als sonst und es können trotzdem keine daten nachgewiesen werden ... nicht ein einziger byte

da fällt mir grade noch ein super satz aus dem galileo ->report<- ein ... da die (arme arme) Polizei vollkommen überlastet ist und mit der untersuchung beschlagnahmter PC`s nicht hinterherkommt übernimmt auch die kanzlei Rasch den Job. soviel nochmal zum thema ->der kläger untersucht die beweismittel<-

MfG
Hunchback

-- Editiert von Hunchback am 28.02.2008 20:09:19

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3315
 Von 
lamy
Status:
Beginner
(58 Beiträge, 0x hilfreich)

Hier mal ne kleine interessante Lektüre für die nächsten fünf Minuten auf dem stillen Örtchen:

Löschen vs. Datenvernichtung

http://www.mcsoft.at/details.php?ID=mcwipe

Achso: Ein Hoch auf die Kryptographie! :banana:

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3316
 Von 
limy
Status:
Frischling
(25 Beiträge, 0x hilfreich)

hi Melde mich auch mal wieder,
die Jungs gehen bei uns ganz andere Wege.
Ich hab gleich ne Vorladung zum Staatsanwalt bekommen.Mein Anwalt meint,weil sie nichts gegen mich haben,hoffen sie auf Geständnisse vorm Staatsanwalt.
Mein Anwalt hat jetzt Akteneinsicht beantragt weil ich keine Ahnung habe um welches file es handelt und begleitet mich zum Termin.Er meint das ich grundsätzlich nicht verpflichtet bin irgend etwas zu sagen.Auch für den Staatsanwalt gilt die Unschuldsvermutung.Und was die noch nicht wissen,werden wir denen auch nicht erzählen.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
Auf Justiz braucht Ihr nicht hoffen,Das sind Schlieslich alle Berufskolegen und Ihr nur Harz4 oder Normalbürger.
Und in einem Rechtsstaat hat der Staat nunmal immer Recht
Also helft euch selber und trocknet den Korruptionssumpf aus.
Findige Programierer aus dem Volk machen es euch vor,die absulute Gegenwaffe. für diese Abzocker.

--------------StealthNet-------------------

Ein deutsches Forum gibt es auch schon
http://board.planetpeer.de/index.php/board,67.0.html

Das Ende dieser Geldquelle ist eingeläutet

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3317
 Von 
limy
Status:
Frischling
(25 Beiträge, 0x hilfreich)

Schnell noch nen Nachtrag über Verschlüsselung
"Compu Sec" stellt wegen solchen Geschichten seine Software kostenlos zur privaten Nutzung zur Verfügung.
Damit beißt sich jede Forensic die zähne raus.
Wenn der PC ohne Saft ist gibt es kein rankommen mehr an euere Daten.
Jede Handlung am PC wird in Echtzeit verschlüsselt einschlieslich Arbeitsspeicher.
besser geht nich.
gruß limy

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3318
 Von 
Hunchback
Status:
Schüler
(440 Beiträge, 20x hilfreich)

ja das prog ist sicherlich dufte aber kein opensource ... das heißt nur der hersteller weiß was drinne ist ... wer weiß nicht ob die ne abmachung mit dem staat haben für ein masterpasswort. ich weiß das klingt ein bisschen nach ->staatsfeind Nr. 1<- aber sicher ist sicher .. greift auf open source software zurück.
MfG
Hunchback

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3319
 Von 
limy
Status:
Frischling
(25 Beiträge, 0x hilfreich)

Das hab ich geprüft,
Bei jeder Installation werden aus deinen Logaritmen eine sicherheitstatei erstellt.Ohne die geht gar nix und die Ist bei jeder meiner 4 Instalationen anders. Keiner passt auf den anderen PC. Den Inhalt kann auch der Hersteller nicht wissen.Ich glaube das ist ok.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3320
 Von 
!ceronimo
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich stimme Hunchback zu. Open Source - da weißte was drin ist - und wenn Du's nicht weißt, andere User mit Sicherheit.

:cheers:
Ceronimo


P.S.: @ Matja
Was machst DU?



0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3321
 Von 
genesis111
Status:
Schüler
(166 Beiträge, 1x hilfreich)

Hallo,

Mal eine kurze Stellungnahme zu dem Fernsehbericht....

Ich habe vor einiger Zeit den selben Bericht auf einem anderen Programm gesehen.

Glaubt Ihr ernsthaft das in diesem unseren Rechtsstaat ein Privater Kläger in die Privatwohnung des Beklagten unter Mithilfe der Polizei gehen kann, das Beweismaterial ebenfalls unter Polizeiaufsicht mit nach Hause nimmt und dann vor Gericht auf dieser Grundlage ein Urteil gefällt wird???

Aber HALLO; DER 01.APRIL KOMMT DOCH ERST NOCH...

Nicht's für ungut, aber vers..ei.ern kann ich mich noch alleine, da brauche ich keine Fettleibigen und auch keine Sprachgenies für.

Oder habt Ihr anschließend vergessen noch den Kommentar von Kurt Felix abzuwarten???

:smoke:

-----------------
"gen"

-- Editiert von genesis111 am 29.02.2008 16:38:06

-- Editiert von genesis111 am 29.02.2008 16:48:50

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3322
 Von 
lamy
Status:
Beginner
(58 Beiträge, 0x hilfreich)

Wer Gestern den Beitrag bei Pro7 verpasst hat, kann ihn auf Youtube ansehen:

http://www.youtube.com/watch?v=I4iDYmDbg6Q

http://www.youtube.com/watch?v=TPxIb2SGm44

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3323
 Von 
R3aP3r
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 0x hilfreich)

meine fresse, muss man die fette tonne denn in die wohnung lassen?
dem würd ich was *******n.
bei so einer ***** die da die polizei abzieht, da platzt mir der kragen .... den kläger mit zur durchsuchung mitnehmen.
schämen müsst man sich

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3324
 Von 
lamy
Status:
Beginner
(58 Beiträge, 0x hilfreich)

Die Tonne scheint wohl auch nur bei grösseren "Fischen" mitzukommen.

Ich muss schon sagen, geile "Geschäftsidee", so ne Schnüffelfirma. -Man nehme ein paar Büroräume, stelle 1-2 dutzend PC's mit Filesharing-Software à la Bearshare oder eDonkey auf einen grossen Tisch und setze studiengebührenbezahlende arme Studentenschw**ne 24/7 in der Woche an den Bildschirm, die ""TESTWEISE"" die Songs runterladen "müssen".

-Wahrscheinlich hat dabei der ein oder andere Studdi noch nen 16GB USB-Stick dabei, wenn die Tonne mal nich da ist. :devil:

Ich bin ja mal wirklich gespannt, was Firmen, wie z.B. Tonnes ProMedia machen, wenn alle TauschbörsenUser zu Tauschbörsen, wie Stealthnet, also anonyme Plattformen "abwandern".

Da kann man mit Sicherheit zwar immernoch sehen, wieviel Files der User freigibt, aber da is ja nix mehr mit IP-Adresse, da es ja ein anonymes System ist.

Ui ui, ich sehe schon die vielen arbeitslosen Studenten.... :devil:

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3325
 Von 
donwolle
Status:
Beginner
(134 Beiträge, 1x hilfreich)

Die Bettelfirma hat mal seit lagem auf eine Anfrage von meinem RA geantwortet.
Sie werden Ihrer Porno-Mandatschaft raten
eine Zivilklage gegen mich einzureichen.
Da freu ich mich drauf.
Wolle

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3326
 Von 
Hunchback
Status:
Schüler
(440 Beiträge, 20x hilfreich)

@donwolle
ja das haben sie bisher bei jedem von uns geraten ... das ist nur heiße Luft.

@alle anderen
Das Dickschiff muss man sich nicht reinlassen.
Kann ja nicht jeder bei der Hausdurchsuchung mein Haus durchsuchen :P

MfG
Hunchback

EDIT: Wenn ich mir den Bericht nochmal auf Youtube angucke könnte ich mit der Faust gegen die Wand schlagen ...

-- Editiert von Hunchback am 01.03.2008 10:09:53

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3327
 Von 
guest123-1553
Status:
Schüler
(195 Beiträge, 0x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3328
 Von 
Roschmeier
Status:
Frischling
(31 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,
für mich sah es aus, als wenn alles in diesen Bericht von Pro7 gestellt war. Denke nicht das da echte Polizisten am Werk waren.

gruß

P. Roschmeier

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3329
 Von 
deleon
Status:
Beginner
(57 Beiträge, 5x hilfreich)

Hallo zusammen,
ich nehm das mit dem Bericht nicht ernst. Lasst die PRO7leute doch mal machen. Man hat ja sonst nicht zu lachen !

Und unsere Regensburger sollen mal raten zu klagen ! Ich freu mich schon darauf und erst mal das Gericht das diese Klagen bearbeiten soll. Nene, mal im Ernst. Will Purz..-V.... echt alle verklagen ? Dann haben die ja kein Geld mehr für Ihre dreckeligen Filmchen ...

Man, ich könnt kotzen das diese Typen von K.. uns Konsorten nicht mal eine drauf kriegen.

Also langsam nehm ich das alles echt nicht mehr ernst ! Ich kann nur noch lachen :grins:

@all
Trotzdem ein schönes WE allen. Auch wenn ich am arbeiten bin ...

Deleon

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3330
 Von 
Hunchback
Status:
Schüler
(440 Beiträge, 20x hilfreich)

vielleicht dachte der galileoautor er sei bei der Prosieben Märchenstunde

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden