Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
11.122 Ratgeber, 1.685.355 Forumsbeiträge, 155.769 Rechtsberatungen
420.264
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang11 Anwälte online

Abmahnung Impressum wegen § 10 Absatz 3 MDStV

3.2.2007 6423 Aufrufe Thema abonnieren Zum Thema: Abmahnung
 Von 
Major Tom
Status:
Frischling
(29 Beiträge, 0x hilfreich)
Abmahnung Impressum wegen § 10 Absatz 3 MDStV

Hallo,

ich habe auf meiner Seite ein ganz normales Impressum. Heute bekam ich eine Abmahnung weil ich den Absatz

"Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: "

nicht im Impressum führe.

Ich habe aber Inhaber: Name,Vorname auf der Seite.

Reicht das nicht?

Muss man explizit den Inhaltlich Verantwortlichen nach § 10 Absatz 3 extra aufführen, und ist die Abmahnfähig?

Übrigens muss ich laut der Abmahnung diese Angabe machen weil ich einen Newsletter im Shop anbiete, um somit "Teledienste" anbiete.

Deutschland einig Abmahnland kann ich im Moment nur sagen.

-- Editiert von Major Tom am 03.02.2007 13:58:13

-- Editiert von Major Tom am 03.02.2007 13:58:46

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 52 weitere Fragen zum Thema
Abmahnung


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mareike123
Status:
Unparteiischer
(9602 Beiträge, 87x hilfreich)

Reicht das nicht?

Nein, §10 III MDStV:

'Diensteanbieter von journalistisch-redaktionell gestalteten Angeboten [...] müssen zusätzlich zu den Angaben nach Absatz 1 und unbeschadet des Absatzes 2 einen Verantwortlichen mit Angabe des Namens und der Anschrift benennen. '

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Major Tom
Status:
Frischling
(29 Beiträge, 0x hilfreich)

dann wären ja mind. 5 von 10 Business Seiten abmahnfähig?



Macht den unterschied der Newsletter oder braucht jede Webseite einen nach § 10 Absatz 3 inhaltlich Verantwortlichen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden