Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
11.169 Ratgeber, 1.693.525 Forumsbeiträge, 156.823 Rechtsberatungen
422.364
Registrierte
Nutzer

Verhinderungspflege steuerpflichtig?

1.2.2007 7014 Aufrufe Thema abonnieren
 Von 
empörli
Status:
Frischling
(27 Beiträge, 0x hilfreich)
Verhinderungspflege steuerpflichtig?

hallo,
niemand kann diese Frage (richtig) beantworten, deshalb stelle ich sie einmal hier in den Raum:
im Rahmen der Pflegeversicherung gibt es bei zu Pflegenden die sogenannte VERHINDERUNGSPFLEGE und zwar unabhängig von der Stufe
das sind bis zu 1432,- Euro pro Kalenderjahr, allerdings nur an Nicht-Verwandte (also ab 3.Grad) bzw. Fremde
das kann und darf JEDE/JEDER, also nicht etwa professionelle Pfleger und Pflegedienste
nun streiten sich die Geister, weil:
gemäß Einkommensteuergesetz § 3 sind steuerfrei:

1.
a)

Leistungen aus einer Krankenversicherung, aus einer Pflegeversicherung und aus der gesetzlichen Unfallversicherung...

WER KANN DAZU EINMAL ETWAS VERLÄSSLICHES SAGEN?

Nachfragen bei Krankenkasse, Pflegekasse sowie Finanzamt brachte bislang keine Klärung, vielleicht weiß das ja hier jemand?

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Jogibear
Status:
Student
(2660 Beiträge, 135x hilfreich)

http://www.lsv.de/gartenbau/050_pflegekasse/050_merkblaetter/pk_info_verh.html

28x Hilfreiche Antwort Verstoß melden