Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
10.958 Ratgeber, 1.658.488 Forumsbeiträge, 152.594 Rechtsberatungen
413.833
Registrierte
Nutzer

Alleiniges Sorgerecht beantragen

10.2.2006 16383 Aufrufe Thema abonnieren Zum Thema: Sorgerecht Alleiniges beantragen
 Von 
petrik75
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Alleiniges Sorgerecht beantragen

Hallo,

ich bin ganz neu hier im Forum und hoffe sehr, dass mir jemand Tipps geben kann, da ich mich in einer rechtlichen Frage nicht auskenne.

Ich bin geschieden und lebe seit einigen Jahren mit meinem 10-jährigen Sohn allein. Ich wohne in Norddeutschland und der Kindesvater mehrere hundert Kilometer entfernt in Süddeutschland. Der Vater meines Sohnes kümmert sich in keinster Weise um seinen Sohn. Ich habe dadurch, dass ich nicht das alleinige Sorgerecht habe, viele Nachteile - beispielsweise wurde es mir durch das zuständige Ortsamt verwährt, für meinen Sohn einen Kinderausweis zu beantragen, ohne das die Einwilligung des Vaters vorliegt. Dadurch kann ich mit meinem Sohn nicht verreisen. Als ich meinen Exmann um diese Einwilligung bat, hat er es mir ohne Gründe zu nennen verwährt. Zu meinen Fragen:

1. wie leite ich einen Antrag auf alleiniges Sorgerecht in die Wege? Kann ich da einfach "formlos" einen schriftlichen Antrag an das zuständige Familiengericht absenden?

2. welche Kosten könnten mir für so einen Sorgerechtsstreit entstehen? Ich wollte versuchen, das Ganze OHNE einen Rechtsanwalt durchzuziehen.

3. Ich schätze meinen Ex-Mann so ein, dass er sich eventuell aus reiner Boshaftigkeit einen Anwalt nehmen wir, obwohl er tatsächlich gar kein Interesse an seinem Sohn hat und sich in keiner Form um sein Wohlergehen kümmert. Auch Unterhalt zahlt er nicht, da er von Sozialhilfe lebt. Wenn ich den Sorgerechststreit nun aus welchen Gründen auch immer verlieren würde - müßte ich dann die Kosten für den Rechtsanwalt meines Ex-Mannes tragen?

4. Sofern alles gutgehen sollte mit meinem Antrag, würde ich auch sehr gern den Familiennamen meines Sohnes in meinen Familiennamen ändern lassen, denn mein Sohn trägt nun noch den Familiennamen seines Vaters - ist sowas möglich wenn ich das alleinige Sorgerecht habe?

Wie gesagt, habe ich keine Vorstellung, wie ich die Sache am besten in die Wege leite und würde mich daher sehr über Hilfe aus diesem Forum freuen.

Viele Grüße

Petrik75

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 512 weitere Fragen zum Thema
Sorgerecht Alleiniges beantragen


15 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-413
Status:
Schüler
(189 Beiträge, 3x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest123-1660
Status:
Bachelor
(3594 Beiträge, 15x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest123-413
Status:
Schüler
(189 Beiträge, 3x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest123-1660
Status:
Bachelor
(3594 Beiträge, 15x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest123-413
Status:
Schüler
(189 Beiträge, 3x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
petrik75
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,

vielen Dank für Eure bisherigen Antworten. Allerdings hat mir noch niemand gesagt, wie und wo ich überhaupt den Antrag stellen kann und welche Kosten da auf mich zukommen können. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir da noch Tipps geben könntet. Ich habe es mir eigentlich so vorgestellt, dass ich mich direkt an das Familiengericht wende - oder geht das so nicht? Zur Erklärung muss ich sagen, dass ich früher in Kasachstan gelebt habe. Vor neun Jahren wurde ich in Kasachstan geschieden. In Kasachtan kümmert sich kein Gericht um das Sorgerecht eines Kindes, soetwas interessiert da keinen Richter. Da ich deutschstämmig bin, bin ich dann vor 7 Jahren mit meinem Sohn nach Deutschland gezogen. Mein von mir geschiedener Ehemann ist ebenfalls vor 7 Jahren nach Deutschland gezogen - allerdings nicht gemeinsam mit mir und wie erwähnt in eine ganz andere Stadt. Er hat sich schon die 2 Jahre, welche ich nach der Scheidung noch in Kasachstan gelebt habe, überhaupt nicht um seinen Sohn gekümmert. Wie schon geschrieben, hat der Vater ohne einen Grund zu haben aus reiner Boshaftigkeit die Zustimmung zur Austellung eines Kinderausweises verweigert.

Bitte gebt mir weitere Tipps.

Vielen Dank und Grüße

Petrik

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
guest123-413
Status:
Schüler
(189 Beiträge, 3x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
petrik75
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

@Junior - bist du hier der Troll des Forums oder wie?

Ich freue mich über ernstgemeinte Antworten...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Cindymaus
Status:
Schüler
(490 Beiträge, 0x hilfreich)

petrik höre einfach nicht auf sowas, einige Leute können hier einfach nicht nachvollziehen das nicht immer die Mütter die bösen sind sondern das es durch aus auch Väter gibt denen es eben nicht ums Wohle der Kinder geht sondern darum wie sie den Exfrauen am Besten eins auswischen.

Ich kann dir nur raten suche dir einen Anwalt, wenn dein Exmann einer Abänderung des Sorgerechts nicht zustimmen will wirst du wohl das alleinige Sorgerecht nur mit einer Klage bekommen können und wenn er z.B. einer Beantragung von einen Kinderausweis aus Böswilligkeit nicht zustimmt hast du hier gut Chancen gibt es denn noch andere Sachen wo er sich dagegen gestellt hat nur um euch eins auszuwischen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
guest123-977
Status:
Lehrling
(1415 Beiträge, 10x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
guest123-413
Status:
Schüler
(189 Beiträge, 3x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
Merline
Status:
Student
(2415 Beiträge, 6x hilfreich)

Habe nun nicht mal das Thema hier gelesen.........aber wollte Pain dann doch mal begrüßen, wo er sich wieder mal am WE aus dem Boden gräbt, weil die Admins WE machen.

Wünsche Dir eine Menge Spass und genugtuung........Morgen und übermorgen.....und dann ab nächsten freitag wieder........



0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
guest123-413
Status:
Schüler
(189 Beiträge, 3x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
Merline
Status:
Student
(2415 Beiträge, 6x hilfreich)

und schlaf gut......sehen uns dann nächsten Freitag

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
guest123-413
Status:
Schüler
(189 Beiträge, 3x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr