Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
11.129 Ratgeber, 1.686.690 Forumsbeiträge, 155.949 Rechtsberatungen
420.626
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang6 Anwälte online

Forum Inkasso

Schufa Abfrage????

5.2.2006 4994 Aufrufe Thema abonnieren Zum Thema: Schufa
 Von 
guest-12305.03.2010 16:18:43
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Schufa Abfrage????

Hallo!
Ich betreibe seit 2 Jahren einen Online-Shop mit Handarbeitsartikeln.Es geschieht immer wieder mal, das jemand eine Rechnung nicht bezahlt oder erst nach der 3.Mahnung.Es gibt aber auch Fälle in denen überhaupt nicht bezahlt wird. Habe schon 3 Mahnverfahren laufen und das nächste steht auch schon wieder an.Meine Frage :Kann man sich irgendwie vorher erkundigen ,ob die Kunden zahlungsfähig sind oder nicht ?
Im Voraus besten Dank für Eure Antworten.

-----------------
" "

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 82 weitere Fragen zum Thema
Schufa


8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
suse_sa
Status:
Schüler
(150 Beiträge, 0x hilfreich)

warum verschickst du dann nicht per Nachnahme?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13148 Beiträge, 462x hilfreich)

kto Abbuchung !

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
dwsucht
Status:
Frischling
(33 Beiträge, 2x hilfreich)

du kannst eine schufaauskunft einholen, auch übers www bei schufa de. aber die schufa sagt dir nicht ob der verbraucher zahlungsfähig ist, nur ob er auffällig geworden ist oder wo er welche verbindlichkeiten hat und wo er schon kreditanfragen hatte usw.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
zuspät
Status:
Praktikant
(540 Beiträge, 31x hilfreich)

@dwsucht - Wobei die Schufa-Abfrage das Einverständnis des Betroffenen voraussetzt.

Ich für meinen Teil würde mich schon sehr wundern, wenn ich bei einer Bestellung über einen Onlineshop mein Einverständnis zu einer Schufa-Abfrage geben sollte.

Effektiver ist dann hier wohl das Versenden der Ware per Nachnahme oder aber man bezahlt die ersten drei Mal per Vorkasse und wird danach auf Rechnung beliefert.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
JörgHeinrich
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Creditreform bietet zum Beispiel ein Programm mit dem man sich die Informationen abrufen kann. Es nennt sich CrefoScore. So siehst du auf einem Blick ob der Kunde zahlungsfähig ist bzw. ob schon Auffälligkeiten vorhanden sind. Alle abgerufenen Daten werden automatisch in einer Datenbank gespeichert, also automatsich archiviert und für spätere Zugriffe gespeichert.... Alternativ: CEGConsumerAuskunft

-----------------
"MFG Jörg
Linktipp: www.creditreform-kassel.de"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13148 Beiträge, 462x hilfreich)

Und kostet wieviel ?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Mahnman
Status:
Junior
(5804 Beiträge, 86x hilfreich)

Meine Erfahrungen aus der Geschäftspraxis:

Die Creditreform Consumer Auskunft gibt es ab € 5,- wobei sie meines Wissens nur für Mitglieder zu haben ist (Wird Herr Heinrich sicher genauer wissen ;) )
Eine Mitgliedschaft bei der Schufa ist meines Wissens kostenfrei, wobei ein monatlicher Mindestumsatz für Anfragen in Höhe von EUR 50,- verrechnet wird. Anfragen können bei der Schufa auch ohne Einwilligung des Betroffenen abgefragt werden, gleiches gilt für die Einmeldung von Negativauskünften. Lediglich für Positivauskünfte wird die Zustimnmung verlangt. Allerdings bekommt man von der Schufa nur eine Kurzauskunft mit einem Scoringwert. Die Creditreform weiß hier meistens mehr. Wobei sich hier auch das Problem stellt, dass teilweise falsche Geburtsdaten und Namen von den Onlinekäufern angegeben werden.

-----------------
"<img src=http://www.my-smileys.de/smileys2/binnichtsignatur.gif></img>"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13148 Beiträge, 462x hilfreich)

in letzter Zeit sind aber viele IB Mitarbeiter hier anzutreffen ;)
Macht mir richtig Spaß mal wieder so extrem wohlwollende Kommentare zu lesen.

Nur Für Insider :
Kennt jemand noch die extrem wohlwollenden Interviews von Wolf Feller (Bayrischer Rundfunk) mit FJS ??

gruß
thehellion (der Nicht CSU wählt)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden