Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
11.012 Ratgeber, 1.664.747 Forumsbeiträge, 153.301 Rechtsberatungen
415.219
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang6 Anwälte online

Treffpunkt18 Abzocke, angebl. Mitgliedschaft!!

17.9.2013 2486 Aufrufe Thema abonnieren Zum Thema: Abzocke
 Von 
50000
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 1x hilfreich)
Treffpunkt18 Abzocke, angebl. Mitgliedschaft!!


Hallo,

bin neu hier im Forum und hoffe das ich hier an der richtigen Adresse für mein Problem bin.

Ich habe mich schon vor einiger Zeit bei der besagten Internetseite kostenlos registriert. Als ich heute wieder einmal auf der Seite war habe ich eher zufällig gesehen, dass ich eine Silber-Mitgliedschaft laufen habe. Dann habe ich gleich unter mein online Bankkonto bei der Sparkasse geschaut und dort wurde auch eine Abbuchung von meinem Konto vermerkt die der o.g Internetseite zuzuschreiben ist.

Soweit ich mich erinnern kann habe ich nie irgendwas dort gekauft noch irgendeine Mitgliedschaft erworben und ich habe dort auch nie meine Kontodaten angegeben. Das Datum der Abbuchung ist der 12.09.2013. Auf der Internetseite von T...18 steht unter meinem Mitgliedskonto das die nächste Abbuchung am 9.12.2013 erfolgt.

Was soll ich jetzt tun. Der Betrag der Abgebucht wurde ist ca. 50€. Ich glaube das ist die Summe die man für eine 3-monatige Mitgliedschaft zahlen muss.

Eigentlich stellt sich nur die Frage ob ich das Geld irgendwie zurückbekommen kann oder ob ich es vergessen kann. Ich will mich natürlich jetzt so schnell wie möglich von dieser Seite trennen und mein Migliedskonto löschen sowie all meine Daten. Was könnt ihr mir diesbezüglich raten.

In den AGB's von T...18 steht das man alle Ansprüche die man hat an eine Jadorra S.à.r.l. stellen soll. Also Kündigungen und Widersprüche etc.. Frage ist ob die Adresse die zu diesem Unternehmen genannt wird überhaupt existiert bzw. ob man dort überhaupt jemanden erreicht.

Die Adresse des gen. Unternehmens ist Jadorra S.à.r.l. 38 Route d’Esch L-1470 Luxembourg. Welche Schritte würdet ihr an meiner Stelle einleiten bzw. tun.

Ich bin für jede Hilfe dankbar und hoffe das sich jemand mein Problem annimmt.

MfG

50000



-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 72 weitere Fragen zum Thema
Abzocke


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
50000
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 1x hilfreich)


Und wo zum Geier haben die meine Kontodaten her?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
mepeisen
Status:
Gelehrter
(10371 Beiträge, 282x hilfreich)

Geld kriegt man zurück, indem man zur Bank geht und sagt, dass man eine Rücklastschrift machen willst. Ob du die Kontodaten dann doch versehentlich eingetippt hast oder nicht, aknn dir hier vermutlich niemand sagen. Gibt/ gab es dort jemals einen Button "kostenpflichtig bestellen". Wenn nein, kam sowieso nie ein Vertrag zustande.

-----------------
"Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Sicherheit gibts nur beim Anwalt."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
50000
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 1x hilfreich)


Jo, danke erstmal für den Hinweis.


Ja, stimmt. Das kann mir wahrscheinlich keiner sagen, dass mit meinen Kontodaten.

Das so eine ***** Seite überhaupt erlaubt ist. Ich will nicht wissen wie viele es von denen gibt.

Das gejaule ist immer groß wenn man in so eine blöde Sache reingeraten ist, mit oder ohne eigenes Dazutun.

Diesen Button mit kost. best. habe ich nicht gesehen bzw. irgendwann jemals dort angeklickt.

Dann werde ich denen ersmal eine Kündigung schreiben, wohl auch mit dem Hinweis das es sich um ein irrtum mit der Mitgliedschaft handeln muss und das ich mit einer Abbuchung von meinem Konto nicht einverstanden bin. Kann ich das so Schreiben?. Und was wenn keine Reaktion kommt? Werde das alles auch schriftl. per Post machen.

lg

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
mepeisen
Status:
Gelehrter
(10371 Beiträge, 282x hilfreich)

Eine Kündigung ist ja etwas, wo man einen gültigen Vertrag beendet. Du stattdessen bestreitest ja, jemals wirksam einen Vertrag abgeschlossen zu haben. "Hallo. Ich habe keinen Vertrag abgeschlossen und habe auch keinen Kostenpflichtig-bestellen Button angeklickt."

-----------------
"Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Sicherheit gibts nur beim Anwalt."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden