Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
11.117 Ratgeber, 1.684.663 Forumsbeiträge, 155.694 Rechtsberatungen
420.105
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang5 Anwälte online

Wieviel Tage Kündigungsfrist muß ich einhalten?

10.11.2012 1805 Aufrufe Thema abonnieren Zum Thema: Kündigungsfrist Tage
 Von 
Waeger
Status:
Beginner
(113 Beiträge, 1x hilfreich)
Wieviel Tage Kündigungsfrist muß ich einhalten?

Hallo, ich habe einen unbefristeten Vertrag bei einer Zeitarbeitsfirma. Ich bin noch in der Probezeit und möchte kündigen, da ich eine besser bezahlte Stelle bekomme die auch noch in der Nähe ist.

Im Vertrag steht bei mir drin "Es gelten die Bestimmungen des in §1 Abs. 1 genannten Manteltarifvertrags sowie ergänzend die Bestimmungen. Die nach den gesetzlichen Bestimmungen für den Arbeitgeber vorgesehenen, längeren arbeitgeberseitigen Kündigungsfristen gelten auch für eine Arbeitsvertrag Arbeitnehmer Muster">Kündigung (Kündigung Arbeitsvertrag Arbeitnehmer ) durch den Mitarbeiter.

Ich komme leider nicht wirklich klar wie ich jetzt kündigen (Kündigung Arbeitsvertrag Arbeitnehmer ) muss. Kann ich da ich noch in der Probezeit bin auch z. B. heute sagen bzw. schreiben, das ich ab sofort kündige? Danke für Eure Antworten.

Gruß Waeger

-----------------
"Wem meine Fehler nicht passen, sollte sie überlesen oder aufhören zu lesen. Die Fehler sind Absicht!"

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 642 weitere Fragen zum Thema
Kündigungsfrist Tage


7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
altona01
Status:
Philosoph
(13031 Beiträge, 628x hilfreich)

"Es gelten die Bestimmungen des in §1 Abs. 1 genannten Manteltarifvertrags.."

Welcher Manteltarifvertrag ist da genannt?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Waeger
Status:
Beginner
(113 Beiträge, 1x hilfreich)

Es steht was da von Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e. V. (iGZ) und der Tarifgemeinschaft der Mitgliedsgewerkschaften des DGB geschlossenen Tarifverträgen in dem Absatz drin.

-----------------
"Wem meine Fehler nicht passen, sollte sie überlesen oder aufhören zu lesen. Die Fehler sind Absicht!"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
mepeisen
Status:
Gelehrter
(10950 Beiträge, 572x hilfreich)

Kündigungsfrist in der Probezeit sind 2 Wochen. Ein Kündigen "ab sofort" (=fristlos) ist nur möglich, wenn du einen guten Grund hast (Chef hat dir beispielsweise eine reingehauen).
Schau noch einmal in den Tarifvertrag (ggf. bei der Gewerkschaft nachfragen oder einem Betriebsrat, sofern vorhanden), ob für Kündigungen in der Probezeit eine abweichende Regelung gilt.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
altona01
Status:
Philosoph
(13031 Beiträge, 628x hilfreich)

"Kündigungsfrist in der Probezeit sind 2 Wochen."
Wo steht das im genannten MTV?

Ich lese da eher:
Kündigungsfristen
Beschäftigungsdauer
Kündigungsfrist (§ 2.2. MTV, § 622 BGB )
Bis zu vier Wochen
2 Arbeitstage
5. Woche bis 2. Monat
1 Woche
3. Monat bis 6. Monat
2 Wochen
Ab 7. Monat bis weniger als 2 Jahre
Mitte/Ende des Monats

-----------------
""

-- Editiert hamburgerin01 am 10.11.2012 00:58

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
mepeisen
Status:
Gelehrter
(10950 Beiträge, 572x hilfreich)

quote:
Wo steht das im genannten MTV?

Ähm. das steht im BGB drin. Und ich sagte aber: Lies nochmal im Tarifvertrag nach. wenn im Tarifvertrag was anderes steht, dann stehts da :)

Trafivertrag darf kürzere Fristen vereinbaren, Arbeitsvertrag nicht.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Waeger
Status:
Beginner
(113 Beiträge, 1x hilfreich)

@hamburgerin01
Wenn ich es dann richtig verstehe, dann müßte ich jetzt 2 Wochen Kündigungsfrist einhalten da ich am 22. August 2012 in der Firma begonnen habe oder?

-----------------
"Wem meine Fehler nicht passen, sollte sie überlesen oder aufhören zu lesen. Die Fehler sind Absicht!"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
1000kleinesachen
Status:
Master
(4555 Beiträge, 190x hilfreich)

quote:
Wenn ich es dann richtig verstehe, dann müßte ich jetzt 2 Wochen Kündigungsfrist einhalten da ich am 22. August 2012 in der Firma begonnen habe

Völlig richtig erkannt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Kündigung in der Probezeit - geht das so einfach?
Die Antworten findet ihr hier:


Kündigung während der Probezeit und Urlaubsanspruch

von Rechtsanwältin Marion Deinzer
Urlaubsregelungen bei Kündigung während der Probezeit / Oftmals herrscht Uneinigkeit zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern, ob ein Urlaubsanspruch entstanden ist, wenn ... mehr