Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
10.928 Ratgeber, 1.655.199 Forumsbeiträge, 152.187 Rechtsberatungen
412.963
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang4 Anwälte online

Videoüberwachung in Kaufhäusern

18.4.2012 894 Aufrufe Thema abonnieren
 Von 
Cadura
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Videoüberwachung in Kaufhäusern

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe eine kurze Frage bezüglich dessen, was im Bereich der videoüberwachung in Kaufhäusern erlaubt ist und was nicht. Es geht hier um 2 Aspekte:

1. Präventive Überwachung (Eingänge, Verkaufsräume)
2. Versteckte Überwachung (Kassen, Lieferanteneingänge)

Gibt es dort eine europaweite (innerhalb der EU) einheitliche Regelung, was bezüglich der Punkte 1 und 2 erlaubt ist und in welchem Umfang?

Vielen Dank!

-----------------
""

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
xxsirodxx
Status:
Student
(2276 Beiträge, 34x hilfreich)

Wenn in geschlossenen Räumen videoüberwacht wird,
muß am Eingang des Hauses mit entsprechender Beschilderung darauf hingewiesen werden.
Die EU hat das Thema wohl noch nicht behandelt.

-- Editiert xxsirodxx am 19.04.2012 14:23

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
CBW
Status:
Lehrling
(1643 Beiträge, 45x hilfreich)

Hallo,

mein Vorredner unterliegt da leider einem Irrtum! Oftmals wird an eingängen darauf hingewiesen - dies dient jedoch mehr der Abschreckung!

zu 1.) Ja das ist erlaubt - mit Ausnahmen (wie z.B. Toilette, Umkleide usw.)!
zu 2.) Auch das ist erlaubt aber eingeschränkt! Ggf. muss hier der Betriebsrat eingeschaltet werden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden