Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
10.930 Ratgeber, 1.655.601 Forumsbeiträge, 152.238 Rechtsberatungen
413.075
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang1 Anwalt online

Hausverbot bei ALDI für immer

19.1.2010 4877 Aufrufe Thema abonnieren Zum Thema: Hausverbot
 Von 
Barbara251
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 0x hilfreich)
Hausverbot bei ALDI für immer

Hallo,

bin beim Aldi beim Klauen erwischt worden und hab Hausverbot für immer bekommen. Ich wohne aber auf dem Dorf und es gibt nur das eine aldi weit und breit. Können die mir wirklich für immer Hausverbot geben? Wo soll ich denn da jetzt einkaufen.

Barbie

-----------------
" "

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 58 weitere Fragen zum Thema
Hausverbot


14 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Dr. Eschflegel
Status:
Lehrling
(1053 Beiträge, 18x hilfreich)

@Barbie:

Ja, ALDI kann selbstverständlich (wo kämen wir denn sonst auch hin....) als Hausherr entscheiden, wen die da reinlassen. Man muss der Firma zugestehen, dass sie Ladendiebe eben nicht mehr ins Haus lassen wollen. Da kann man m.E. kaum gegen vorgehen. Die einzige Möglichkeit sehe ich darin, dass Sie bei ALDI, möglichst beim Bezirksleiter persönlich vorstellig werden, dem a) eine ehrliche Entschuldigung abliefern, b) natürlich die Vertragsstrafe bezahlt haben, c) ihm versichern, dort nie wieder was zu klauen und d) ihm anbieten, zur Wiedergutmachung und als Reuebeweis unbezahlt und freiwillig 30 Stunden Regale zu stapeln, was das Zeug hält. Das Letztere erscheint mir besonders wichtig.

Nur so sehe ich eine Chance zur Aufhebung oder Befristung des Hausverbots.

Ansonsten: Fahrrad und ab ins nächste Dorf radeln und dort immer schön brav bezahlen. Oder umziehen.

-----------------
"Kanzlei Dr. Eschflegel/Dr. O. Hung/Dr. Uckbogen, Söhne und Schwiegertöchter ( mitnichten Neffen)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
imra4
Status:
Beginner
(88 Beiträge, 1x hilfreich)

was halten sie von umziehen???

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
hatigje79
Status:
Schüler
(155 Beiträge, 2x hilfreich)

da kann ich mich nur anschließen. Das ehrlich gesagt hätten Sie sich vorher überlegen müssen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Yosch89
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Die Aussage ist zwar zutreffent. In normalen fällen wird auch der Bezirksleiter ihnen nicht gestatten weiterhin in der Filiale einzukaufen. Notfalls kann der Nachbar für sie einkaufen ..

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Stefan 5
Status:
Bachelor
(3900 Beiträge, 60x hilfreich)

"Ja, ALDI kann selbstverständlich (wo kämen wir denn sonst auch hin....) als Hausherr entscheiden, wen die da reinlassen."

Das Betreiber von Ladengeschäften dies nicht willkürlich entscheiden können, wurde im Forum schon des öfteren ausgeführt.

Aufgrund des Diebstahls kann und darf natürlich ein Hausverbot ausgesprochen werden.

Mit einem lebenslangen Hausverbot habe ich aber ein Problem. Hierzu müsste m.E, schon gravierendes vorgefallen sein.
Der Diebstahl eines Schokoriegels würde dies nicht rechtfertigen.

Ein Hausverbot von einem Jahr z.B. ist m.E. immer möglich. Je schwerer das Delikt umso länger auch das Hausverbot.


-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Barbara251
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo Stefan, kann man das denn irgendwo nachlesen das Hausverbot für immer zu viel ist? Gibt es da ein Gesetz?

Oder was kann ich machen?
Barbie

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Stefan 5
Status:
Bachelor
(3900 Beiträge, 60x hilfreich)

Dies ist in keinem Gesetz geregelt und ergibt sich aus der Interessenabwägung.

Wie hoch war denn der Schaden? Sind Sie noch Jugendliche?

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
guest-12308.03.2010 23:03:35
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 0x hilfreich)

geh einfach in einen anderen aldi^^


hast ja nur in dem einen aldigeschäft hausverbot

-----------------
""

-- Editiert am 21.01.2010 12:46

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Barbara251
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo Markus,die haben mir aber gesagt das ich auch in allen aldis in der umgebung Hausverbot hab.
Barbie

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
guest-12308.03.2010 23:03:35
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 0x hilfreich)

ok dann ist das ein bisschen schwieriger. wie läuft das den ab wenn man Hausverbiot hat und in der umgebung sidn mehrere aldis? krigen die alle ein foto von der betreffenden person?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
Ich-arbeite-gerne
Status:
Beginner
(113 Beiträge, 2x hilfreich)

Nein bekommen die nicht!

Aber sollte z.B. rein zufällig jemand da sein, der sie erkennt, dann gibt es eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.

Grundsätzlich (ich komme aus dem Handel) wird man keinen Einzelhändler/Kette dazu zwingen können das Hausverbot zu beschränken. Warum auch?

Gruß

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
H. Odensack
Status:
Schüler
(273 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich denke auch, da haste schlechte Karten. Theoretisch können die dir schon Hausverbot geben weil ihnen deine Nase nicht gefällt. Und zwar in allen Filialen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
H. Odensack
Status:
Schüler
(273 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich denke auch, da haste schlechte Karten. Theoretisch können die dir schon Hausverbot geben weil ihnen deine Nase nicht gefällt. Und zwar in allen Filialen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
RoteSocke123
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

und d) ihm anbieten, zur Wiedergutmachung und als Reuebeweis unbezahlt und freiwillig 30 Stunden Regale zu stapeln, was das Zeug hält. Das Letztere erscheint mir besonders wichtig.
Das finde ich den Hammer, klauen und zur Wiedergutmachung den Beschäftigten auch noch die Stunden wegnehmen.....
Und zu allem Überfluss, so ein "Ratschlag" von einem RA.

RoteSocke



-- Editiert am 29.01.2011 18:05

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden