Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
470.825
Registrierte
Nutzer

elternunterhalt (eilt)

5.1.2012 Thema abonnieren Zum Thema: Elternunterhalt
 Von 
loritas
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 0x hilfreich)
elternunterhalt (eilt)

hallo zusammen,
ich habe heute einen elternunterhalts antrag erhalten in dem ich meine einkünfte/ausgaben darlegen muß.

kurz zur vorgeschichte
meine eltern sind seid 15 jahren geschieden und ich habe mit meinem vater seid 15 jahren keinen kontakt mehr, er ist und war alkoholabhängig. nun möchte er wies es aussieht unterhalt obwohl er damals wegen seiner sucht auch die Scheidung und mehrere drohungen und famielendramen ausgelöst hat.

das kann doch nicht sei oder?
wie kann man daran nach dieser zeit denken und durch seine taten soetwas beanspruchen?

er ist rentner und das sozialamt stellt jetzt diesen anspruch.

habt ihr tips und möglichkeiten für eine verweigerung meiner seits für einen anspruch?

wie sollte ich nun weiter verfahren?

vielen dank für eure hilfe

-- Editiert loritas am 05.01.2012 19:19

Verstoß melden

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 45 weitere Fragen zum Thema
Elternunterhalt


14 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wirdwerden
Status:
Unsterblich
(22453 Beiträge, 8757x hilfreich)

Fangen wir mal ganz von vorne an. Wer will Elternunterhalt, der Vater oder irgendein Amt?

wirdwerden

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
loritas
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 0x hilfreich)

ok, unser kreis, das sollte das sozialamt sein.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#4
 Von 
loritas
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 0x hilfreich)

vielen dank schnmal für die hilfe. auch wenn es in meinen ohren total skuriel und ungerecht klingt.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Loddar
Status:
Junior-Partner
(5212 Beiträge, 808x hilfreich)

Hallo,

quote:
ich habe mit meinem vater seid 15 jahren keinen kontakt mehr,

Wie lange seit deiner Geburt hat dein Vater dich finanziell unterhalten?

Grüßle



-----------------
""Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
loritas
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 0x hilfreich)

mein vater hat keinen Unterhalt an mich gezahlt, 15 jahre kein kontakt und auch kein unterhalt, ich habe immer für mich selbst gesorgt.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Loddar
Status:
Junior-Partner
(5212 Beiträge, 808x hilfreich)

quote:
ich habe immer für mich selbst gesorgt.

Von Geburt an? Kaum zu glauben... :???:

Grüßle

-----------------
""Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
edy
Status:
Master
(4247 Beiträge, 1722x hilfreich)

Hallo loritas,

Unterhalt hängt natürlich auch von deinem Einkommen ab.

Dein Selbstbehalt beträgt m.E. hier 1400€

lg
edy

-----------------
"Mein Motto:
"irgendwie geht's schon""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
loritas
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 0x hilfreich)

was meinst du genau mit selbstbehalt und den 1400€?

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
edy
Status:
Master
(4247 Beiträge, 1722x hilfreich)

Hallo Hallo loritas (ein freundliches "Hallo" setzt sich
auch in Foren immer mehr durch),(auch wenn es eilt).

Wie hoch ist dein monatliches Einkommen?

lg
edy


-----------------
"Mein Motto:
"irgendwie geht's schon""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
loritas
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 0x hilfreich)

hallo:-)
brutto ca. 2800

und vielen dank für eure hilfe.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
edy
Status:
Master
(4247 Beiträge, 1722x hilfreich)

Hallo loritas,

Dein Selbstbehalt deinem Vater gegenüber beträgt bei deinem EK sogar ca.1600€.
Dieser SB bleibt dir.

Dein Netto dürfte bei ca.1800€ liegen dieses wird noch bereinigt.Es dürfte wenn überhaupt nur wenig für eine Unterstützung rauskommen.

siehe auch mal hier:
http://www.n-heydorn.de/elternunterhalt.html

lg
edy

-----------------
"Mein Motto:
"irgendwie geht's schon""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
Loddar
Status:
Junior-Partner
(5212 Beiträge, 808x hilfreich)

Hi,

bevor ihr euch hier krank rechnet, manchmal zieht auch eine Verwirkung. Aber dafür hätt meine Frage einer Beantwortung bedurft...

Grüßle

-----------------
""Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
edy
Status:
Master
(4247 Beiträge, 1722x hilfreich)

Hallo Loddar,

Ist schon klar. Aber manchmal wird sich auch "in die andere
Richtung" Gedanken gemacht, und am Ende kommt nichts raus.

lg
edy

-----------------
"Mein Motto:
"irgendwie geht's schon""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr