402.564
Registrierte
Nutzer
 www.123recht.net » Forum » Mietrecht » einbauküche in mietwohnung, einbauherd kaputt. wer...

einbauküche in mietwohnung, einbauherd kaputt. wer zahlt?

Leserwertung
(0):
 Thema bewerten!

1926 Aufrufe

einbauküche in mietwohnung, einbauherd kaputt. wer zahlt?

Hallo,
Mal angenommen jemand mietet eine Wohnung, in der sich eine Einbauküche befindet (steht nicht im Mietvertrag (Mietvertrag) aber im Protokoll). Nun ist plötzlich der Einbauherd, der schon ziemlich alt ist, defekt. Wer zahlt einen neuen, bzw. die Reparatur?


von N. Ezeofor am 04.01.2008 13:46
Status: Frischling (7 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

Trifft nicht Ihr Problem? Wir haben 287 weitere Beiträge zum Thema "Mietwohnung".


>einbauküche in mietwohnung, einbauherd kaputt. wer zahlt?
--- editiert vom Admin


von guest123-2125 am 04.01.2008 13:52
Status: Tao (5576 Beiträge)
Userwertung:  2,0  von 5 (von 47 User(n) bewertet)

>einbauküche in mietwohnung, einbauherd kaputt. wer zahlt?
die einbauküche ist aber nicht im Mietvertrag aufgeführt, dies nennt die Vermieterin dieser Eigentumswohnung als Grund für die Verweigerung eines neuen Einbauherdes.


von N. Ezeofor am 04.01.2008 13:56
Status: Frischling (7 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

>einbauküche in mietwohnung, einbauherd kaputt. wer zahlt?
--- editiert vom Admin


von guest123-2125 am 04.01.2008 14:02
Status: Tao (5576 Beiträge)
Userwertung:  2,0  von 5 (von 47 User(n) bewertet)

>einbauküche in mietwohnung, einbauherd kaputt. wer zahlt?
Die Vermieterin schrieb in ihrem Brief vor einigen Tagen: " Die Küche war drin und kann genutzt werden". Ist eine solche Begründung überhaupt rechtskräftig?



von N. Ezeofor am 04.01.2008 14:07
Status: Frischling (7 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

>einbauküche in mietwohnung, einbauherd kaputt. wer zahlt?
Hallo,

entweder gehört die EBK zur Wohnung, dann ist der VM zuständig für die Reparatur, oder sie gehört Euch.

Auch wenn sicherlich einige Vermieter hier wieder mal meinen werden, daß dieser Trick gut genug wäre, daß der VM sich aus der Verantwortung ziehen kann.

Wohnung wurde so gemietet wie besichtigt.

Gruß

Michael



von Michael32 am 04.01.2008 14:24
Status: Tao (5731 Beiträge)
Userwertung:  3,2  von 5 (von 73 User(n) bewertet)

>einbauküche in mietwohnung, einbauherd kaputt. wer zahlt?
--- editiert vom Admin


von guest123-2125 am 04.01.2008 14:40
Status: Tao (5576 Beiträge)
Userwertung:  2,0  von 5 (von 47 User(n) bewertet)

>einbauküche in mietwohnung, einbauherd kaputt. wer zahlt?
Vielen Dank für Ihre Hilfe!


von N. Ezeofor am 04.01.2008 14:49
Status: Frischling (7 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

>einbauküche in mietwohnung, einbauherd kaputt. wer zahlt?
--- editiert vom Admin


von guest123-1593 am 04.01.2008 16:46
Status: Unsterblich (1048 Beiträge)
Userwertung:  1,0  von 5 (von 1 User(n) bewertet)

>einbauküche in mietwohnung, einbauherd kaputt. wer zahlt?
es wurde aber nie eine solche vereinbarung getroffen


von N. Ezeofor am 04.01.2008 19:01
Status: Frischling (7 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

>einbauküche in mietwohnung, einbauherd kaputt. wer zahlt?
(steht nicht im Mietvertrag aber im Protokoll).

Was steht denn dazu genau im Protokoll ?




von Morthingale am 04.01.2008 20:00
Status: Tao (5000 Beiträge)
Userwertung:  2,0  von 5 (von 5 User(n) bewertet)



« Zurück | Seite: 1 2 | weiter »
Mehr zum Thema im Forum:

Mietwohnung  
123recht.net ist Rechtspartner von:

402564
registrierte
Nutzer

durchschnittl. Bewertung

126698
beantwortete Fragen
10
Anwälte jetzt
online