Abmahnung der Kanzlei Rasch Rechtsanwälte für Universal Music GmbH: Unheilig -- Lichter der Stadt

Mehr zum Thema:

Urheberrecht - Abmahnung Rubrik, Abmahnung, Filesharing, Tauschbörse, Urheberrechtsverletzung

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Erste Hilfe nach Erhalt einer Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg zählt seit einigen Jahren zu den bekannten Abmahnkanzleien in Deutschland. Sie ist unter anderem für die Universal Music GmbH tätig und versendet in deren Namen zahlreiche Abmahnungen.

Aktuell betreffen die Abmahnschreiben unter anderem das Musikalbum „Lichter der Stadt“ der Musikgruppe „Unheilig“. Empfänger des Schreibens werden aufgefordert, eine Unterlassungserklärung abzugeben sowie weiter einen pauschalen Schadenersatzbetrag in Höhe von 1200 € zu bezahlen.

Matthias Lederer
seit 2011 bei
123recht.net
Rechtsanwalt
85354 Freising
Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Zivilrecht, Mietrecht

Ob diese Ansprüche tatsächlich bestehen, muss jeweils im Einzelfall geprüft werden. Grundsätzlich empfehlenswert ist es, zumindest den Unterlassungsanspruch rein vorsorglich zu erfüllen, da andernfalls hohe Kostenrisiken drohen können. Im Hinblick auf den Zahlungsanspruch ist es jedoch erforderlich, sowohl dessen Grund als auch Höhe zu hinterfragen.

Aufgrund unserer Erfahrungen nicht nur mit der Kanzlei Rasch werden wir Sie im Falle einer Abmahnung gerne umfassend beraten.

Rechtsanwalt Matthias Lederer

Fürstendamm 7
85354 Freising

Tel.: 08161 48690

Internet: http://internetrecht-freising.de
Internet: http://www.abmahnblogger.de

Internet: http://www.rae-altersberger.de/
Email: info@internetrecht-freising.de