Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
476.475
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Jan Gregor Steenberg
seit 2011 bei
123recht.net
Rechtsanwalt

Jan Gregor Steenberg, LL.M.

Fachanwalt für Medizinrecht, Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz

Hachelallee 88
75179 Pforzheim

Tel: 07231/1331993-0
Fax: 07231/1331993-9
Web: www.kanzlei-steenberg.de
E-Mail:
Rechtsanwalt Jan Gregor Steenberg ist seit 2011 bei 123recht.net und bietet Online Beratung.

Antwort in max. 48h ab 202€

Jetzt beraten lassen

Bewertungen von Jan Gregor Steenberg

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Was darf für Herausgabe der Patientenakte in Rechnung gestellt werden?
Medizinrecht | 18.08.2017 | Einsatz: € 30,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Die Frage wurde sehr schnell beantwortet - und das sooooo früh am Morgen ! Die Antwort ist gut verständlich und ausführlich! Herr Steenberg wirkt auf mich sehr engagiert .....seine Angaben wurden von ihm durch Zusendung einer Mail / PDF noch "belegt". Vielen Dank ! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Art hält sich nicht an Schweigepflicht wegen einer negativen Bewertung bei Jameda
Medizinrecht | 06.08.2017 | Einsatz: € 95,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Sehr freundliche und hervorragende Antwort, die Sachverhalte völlig auf den Punkt bringt und mich auch moralisch unterstützt hat. Zudem sehr rasche Bearbeitung, sehr empfehlenswert, jederzeit gerne wieder! Vielen Dank!!! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Schadensersatz - Falsche Diagnose
Medizinrecht | 21.06.2017 | Einsatz: € 98,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Meine Anfrage wurde schnell und zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. Ich möchte ausdrücklich meine Empfehlung aussprechen. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
PKV will kein Krankengeld mehr zahlen
Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht | 30.06.2017 | Einsatz: € 81,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Ich hatte mein Anliegen "PKV zahlt kein Krankengeld mehr" vorgetragen und erhielt eine ausführliche Antwort, gegen das medizinische Gutachten der für die PKV tätigen Gutachterin wg. Berufsunfähigkeit zu klagen. Das wäre für mich mit enormen Kosten (Anwalt, Gerichtskosten, Gutachterkosten etc. ) verbunden. Ich wollte aber nie gegen das Gutachten klagen, da ich mich persönlich für absolut berufsunfähig halte. Klagen wollte ich gegen die Einstellung der Krankengeldzahlung durch die PKV. Auf meine (kostenlose) Nachfrage zur Klage gegen die Einstellung der Krankengeldzahlung wurde mir mitgeteilt, dass dieses Vorgehen durchaus legitim sei und im Ermessen der Krankenversicherung liege. Fazit: Zwei unterschiedlich akzentuierte Fragen - zwei gänzlich konträre Antworten bzw. Empfehlungen des gleichen Juristen. Mein Eindruck ist, dass Juristen oft so agieren, eine juristische Beratung durch einen Rechtsanwalt zu empfehlen. Erst auf Nachfrage offenbart sich die Haltlosigkeit ihrer Empfehlun «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Ist eine Heilpraktiker (HP) GmbH mit Geschaeftsfuehrer, der kein HP ist, moeglich?
Gesellschaftsrecht | 28.03.2017 | Einsatz: € 48,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Super-Arbeit! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Verleumdungsklageandrohung nach post auf Facebook
Strafrecht | 11.01.2017 | Einsatz: € 85,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Sehr schnelle, ausführliche Antwort. Sehr zu empfehlen. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Zulässige Bezeichnungen
Medizinrecht | 22.11.2016 | Einsatz: € 50,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Markenrecht "Bull"
Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht | 23.11.2016 | Einsatz: € 25,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Weiterbildungsbefugnisse Weiterbildungsordnung für Ärzte
Medizinrecht | 24.10.2016 | Einsatz: € 100,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Pflegefall und Sterbehilfe
Medizinrecht | 06.10.2016 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Meine Anfrage wurde schnell, umfänglich und zu meiner Zufriedenheit beantwortet. Ich möchte ausdrücklich meine Empfehlung aussprechen. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Motorschaden am Touran 1.4. TFSI 2 Monate nach Ablauf der Garantie.
Vertragsrecht | 25.08.2016 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» mir wurde damit geholfen! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Ladendiebstahl Betrug
Generelle Themen | 13.04.2016 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Eingriff in den Straßenverkehr
Strafrecht | 18.03.2016 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Empfehlenswert. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Kostenübernahme Zahnarztbehandlung durch Bundeswehr?
Medizinrecht | 16.12.2015 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Medizinrecht, Abtretungserklärung an zahnärztliche Abrechnungsstelle
Medizinrecht | 11.12.2015 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Meine Fragen einschließlich der Nachfrage wurden sehr ausführlich beantwortet. Sie haben Bedenken ausgeräumt und Wege aufgezeigt. Ganz herzlichen Dank! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
RVR der Rechtsanwälte (Krankenkasse, Praxisgebühr)
Generelle Themen | 13.09.2015 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Diese Antwort war sehr umfassend. Sie haben fachlich, verständlich, freundlich die Frage beantwortet. Kann ich nur schreiben. Höchstnote. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Patientenrechtegesetz / Heilpraktiker
Medizinrecht | 09.09.2015 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Verweigerung eines lebensnotwendigen Medikamentes
Medizinrecht | 11.06.2015 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Vielen Dank für die schnelle ausführliche und sehr kompetente Antwort. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Erwerb einer Zahnarztpraxis
Medizinrecht | 03.05.2015 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Private Arztrechnungen trotz gesetzlicher Versicherung
Medizinrecht | 18.04.2015 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Eine klare Antwort, die mir sehr weiter hilft und dazu ermuntert, einen Rechtsanwalt einzuschalten. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Ist der Tatb. der fahrlässigen Körperverletzung trotz Einwilligung eingeholt erfüllt
Generelle Themen | 21.04.2015 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Gute Antwort, es wäre nun noch wichtig, ob der Arzt auch in einer Anstalt eine Dokumentationspflicht hat. Wenn dies so wäre und diese aber unterblieben ist, bleibt die Frage, wieso diese unterblieben ist und hier müsste der Arzt für sich darlegen, dass eine Dokumentation unnötig ist (Geiß/Greiner,Arzthaftpflichtrecht, 7. Aufl. 2014, Kap B Rn. 247). Vielleicht gehen Sie da im Rahmen des Portals in einer kurzen Nachantwort noch ein ansonsten bedanke ich mich Ps: es ist die Antwort von grübnau Rieken http://www.frag-einen-anwalt.de/Nachfrage-zum-Thema-Gesundheit-in-JVA---f273345.html Ich hatte bei html das "l" vergessen, nun ist die Adresse komplett «
Stellungnahme vom Anwalt:
» Sie sprechen von einer JVA? Dies ist ein spezielles Problem. Das OLG Koblenz schreibt dazu: OLG Koblenz, Beschluss vom 26.01.1989 - 2 Vollz (Ws) 63/88 "Auch die Verpflichtung der Vollzugsanstalt zu einer richtigen und vollständigen ärztlichen Dokumentation steht einer Löschung der Eintragung nicht entgegen. Eine Verpflichtung der Vollzugsanstalt zu ordnungsgemäßer Dokumentation der medizinischen Behandlung der Gefangenen besteht wohl unbestritten. Sie folgt aus dem allgemeinen Standesrecht der Ärzte. Für dieses ist anerkannt, dass der Arzt über die in Ausübung seines Berufes gemachten Feststellungen und getroffenen Maßnahmen die erforderlichen Aufzeichnungen zu machen hat (§ 11 der Berufsordnung für die deutschen Ärzte 1985, § 11 der Berufsordnung für die Ärzte in Rheinland-Pfalz und Laufs, Arztrecht, 4. Aufl., Rdn. 321 ff.). " Mit dieser Rechtssprechung würde ich eine Dokumentationspflicht bejahen, wobei ich jetzt keine BGH-Entscheidung auf dem Schirm habe. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Weiterbehandlung auf initiative des Arztes nach Umzug
Medizinrecht | 22.07.2014 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Hilfe. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Falsches Urteil mit schweren gesundheitlichen Folgen und Lebensgefährdung
Medizinrecht | 23.07.2014 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» So einen Anwalt muß man immer haben!! Schön, dass auch Menschen unter den Anwälten gibt! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Arztrechnung für 35 Jahre Behandlung nach Tod des Patienten
Erbrecht | 21.06.2014 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Besser, klarer, ausführlicher und schneller kann man eine so komplexe Anfrage wohl nicht beantworten. Und das alles am Wochenende. Vielen, vielen Dank! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Betrug 263 StGB wann ist die Täuschung und Absicht erfüllt
Strafrecht | 17.06.2014 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Sehr gute Information «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Urheberrecht bzgl. Stadtmagazin
Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht | 12.02.2014 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Har mir sehr geholfen,vielen Dank und einen schönen abend «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Ist eine Firma zu einem Verkauf / Lieferung von Produkten verpflichtet?
Wirtschaftsrecht, Bankrecht, Wettbewerbsrecht | 12.02.2014 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» sehr hilfreiche Antwort. Vielen herzlichen Dank. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Ärztlicher Handlungsspielraum bei Einleitung einer künstlichen Beatmung
Medizinrecht | 03.12.2013 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Eine sehr präzise und schnelle Antwort mit aufmunternden Worten. Hervorragende Arbeit. Vielen Dank. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Unfallrente nach privatem Autounfall?
Medizinrecht | 26.09.2013 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Ist der Verkauf von gebrauchten Hörgeräten rechtswidrig?
Medizinrecht | 08.07.2013 | Einsatz: € ***

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» sehr schnell, sehr kompetent und verständlich. Danke «
Stellungnahme vom Anwalt:
» Vielen Dank für das Lob. Es freut mich, wenn ich insbesondere nicht zu sehr in das juristendeutsch abschweife. «

12
« ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
Rechtsanwalt Jan Gregor Steenberg ist seit 2011 bei 123recht.net und bietet Online Beratung.

Antwort in max. 48h ab 202€

Jetzt beraten lassen