Zur Wirksamkeit von Bearbeitungsentgelten für Verbraucherkredite

Mehr zum Thema:

Verbraucherschutz Rubrik, Bearbeitungsentgelt, Verbraucherkredit, Gebühren, Bank, Darlehen, Kredit

4,5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
4

Kreditbearbeitungsgebühr zurückfordern: Darlehensnehmer müssen die dreijährige Verjährungsfrist beachten

Die Vereinbarung eines Bearbeitungsentgeltes für Verbraucherkredite ist unwirksam. Entsprechende Kreditbearbeitungsgebühren können daher aus Bereicherungsrecht zurückgefordert werden.

Das ergibt sich aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs vom 13.05.2014 (Az XI ZR 170/13).

Sascha Steidel
seit 2008 bei
123recht.net
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht
Wrangelstrasse 16
24105 Kiel
Tel: 0431-895990
Web: www.kanzlei-steidel.de
E-Mail:
Arbeitsrecht, Miet und Pachtrecht, Internet und Computerrecht, Verkehrsrecht, Erbrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht
Preis: 69 €
Antwortet: ∅ 4 Std. Stunden

Unter Beachtung der grundsätzlich dreijährigen Verjährungsfrist gilt dies rückwirkend für Bearbeitungsentgelte, die ab dem Jahr 2011 gezahlt wurden. Im Jahre 2011 entstandene Ansprüche verjähren mit Ablauf des 31.12.2014. Ob auch davor liegende Ansprüche unter Umständen noch unverjährt sein können, ist noch nicht höchstrichterlich entschieden.

Verjährung ältere Ansprüche noch nicht von Gericht entschieden

Nach einer Entscheidung des Landgerichtes Stuttgart sollen auch ältere Ansprüche nicht verjährt sein, da erst die Veröffentlichungen im Jahre 2011 Anlass gegeben haben, von einer unwirksamen Vereinbarung und damit von dem Entstehen eines Bereicherungsanspruches auszugehen. Über diese Rechtsfrage wird der Bundesgerichtshof aber noch in Kürze entscheiden.

123recht.net Tipp:

Mit dem interaktiven Muster von 123recht.net ist es ganz einfach, die ungerechtfertigte Kreditbearbeitungsgebühr von der Bank zurückzufordern. Einfach die kurzen Fragen beantworten und Forderungsschreiben ausdrucken.

Jetzt Kreditbearbeitungsgebühr zurückfordern

Sofern Sie zu diesem oder einem ähnlichen Thema weitere Fragen haben, wenden Sie sich gern unverbindlich an meine Kanzlei.

Selbstverständlich stehe ich Ihnen gern persönlich für eine Beratungsgespräch oder eine weitere Interessenvertretung zur Verfügung.

Wollen Sie mehr wissen? Lassen Sie sich jetzt von diesem Anwalt schriftlich beraten.
Das könnte Sie auch interessieren
Musterverträge und Briefe Muster Kreditbearbeitungsgebühr zurückfordern