Zoff am Gartenzaun

Mehr zum Thema:

Nachbarschaftsrecht Rubrik, Nachbar, Nachbarschaftsrecht, Zaun, Garten

5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
2

Wie Sie sich wehren

Wenn Ihr Nachbar die Abstandsregelungen für Bepflanzungen nicht einhält, so können Sie ihn vor dem Zivilgericht verklagen. Das Gericht kann ihn dann zur Einhaltung und eventuell zur Umpflanzung verurteilen.

Droht z.B. ein Baum auf einem Nachbargrundstück umzukippen oder sind große Äste morsch, dann kann dies eine Gefahr für Personen oder wichtige Verkehrswege darstellen. Sie können dann auch die Behörden informieren. Die Behörde kann den Grundstückseigentümer verpflichten, den Baum zu fällen oder dies sogar selbst tun.

12
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Zoff am Gartenzaun
Seite  2:  Wie Sie sich wehren
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Nachbarschaftsrecht Die richtige Strategie
Nachbarschaftsrecht Mieter, Vermieter oder Wohnungseigentümer - wie wehre ich mich?
Nachbarschaftsrecht Ruhe Bitte!
Nachbarschaftsrecht Tierliebe?