Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.271
Registrierte
Nutzer

Zeitarbeit-Arbeitsamt-Zeitarbeit....

7.1.2006 Thema abonnieren
 Von 
Futuremike
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
Zeitarbeit-Arbeitsamt-Zeitarbeit....

Hallo,

meine Freundin hat mal eine Frage:

wer hat Ahnung, wie oft man sich folgendes antun muß:

Ich bin seit September 2003 bei einer Zeitarbeitsfirma mit vielen Unterbrechungen (Kündigungen) beschäftigt. Ich hatte einige kurze Einsätze und wenn nicht gleich etwas neues kam, bekam ich sofort die Kündigung innerhalb eines Tages. Habe mich dann arbeitslos gemeldet (Papierkrieg, Neuanträge etc.), plötzlich kam die Zeitarbeit wieder mit einem neuen Auftrag/Kunden und Arbeitsamt sagt: Ja schön, dann sind sie ja wieder in Lohn und Brot. Dieser Kreislauf geht jetzt seit o.g. Datum. Der längste Einsatz war 7 Monate, der kürzeste 5 Tage. Weiß jemand, ob es eigentlich rechtens ist, dass mit einem AN zu machen oder kann ich meine poröse Psyche (dank Zeitarbeitsfirma) von einem Gericht geltend machen??;)

Verstoß melden

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
murgab123
Status:
Student
(2962 Beiträge, 513x hilfreich)

Schauen Sie sich den Vertrag der Zeitarbeitsfirma an. I.d.R. wird dieses o.g. Vorgehen vertraglich vereinbart, was da heißt, Sie haben das unterschrieben und damit auch akzeptiert.

Wenn Sie damit nicht umgehen wollen, kündigen (123recht.net Tipp: Kündigung Arbeitsvertrag Arbeitnehmer ) Sie den Vertrag.

-----------------
"Eigentlich bin ich ganz lieb, manchmal!"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Futuremike
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo murgab,

vielen dank für die Antwort.

ich werde es meiner Freundin sagen oder hier zeigen ;)

Nett von Dir und danke für die Bemühung.

MfG. Mike

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Mein Gehalt wird nicht gezahlt - was jetzt?
Die Antworten findet ihr hier:


Arbeitgeber zahlt Gehalt nicht: Was tun?

Der Arbeitgeber ist dem Arbeitnehmer gegenüber verpflichtet, rechtzeitig das geschuldete Gehalt zu zahlen. Das monatlich zu zahlende Gehalt ist in der Regel nach ... mehr