Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.406
Registrierte
Nutzer

Wohnungstüre durch Ordnungsamt aufgebrochen in meiner Anwesenheit

4.1.2016 Thema abonnieren
 Von 
fb431597-15
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Wohnungstüre durch Ordnungsamt aufgebrochen in meiner Anwesenheit

Heute wurde meine Wohnungstüre aufgebrochen in meiner Anwesenheit, weil ich das angebliche Klingeln nicht gehört habe. (klingel ist sehr leise und mein TV war zu laut)

Wer muss nun den Schaden an der Türe bezahlen ( Schlüsseldienst hat aufgebrochen und neues Schloss angebracht )

Verstoß melden

Im Behördendschungel oder einen Bescheid bekommen?

Ein erfahrener Anwalt im Verwaltungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hamburger-1910
Status:
Bachelor
(3148 Beiträge, 2786x hilfreich)

Grund f.d. Türöffnung?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
fb431597-15
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Meine Wohnung liegt im Keller (bin Eigentümer) dort in der Wohnung ist Zugang zur Heizungsanlage. Der Schornsteinfeger hat die Anlage bereits abgenommen nur oben beim Mieter (Dachboden) war noch etwas zu bemängeln was ich aus Geldproblemen bisher nicht beseitigen konnte.

Deswegen brauchte er nicht in den Keller und hat dennoch durch das Ordnungsamt und einem Schlüsseldienst meine Wohnung aufbrechen lassen in meiner Anwesenheit (habe das klingeln nicht gehört, weil TV an war und ich noch am Schlafen war)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
-Laie-
Status:
Richter
(8115 Beiträge, 3334x hilfreich)

Ordnungsamt und Schlüsseldienst brechen nicht einfach so eine Tür auf. Du unterschlägst hier wichtige Informationen.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
TheSilence
Status:
Lehrling
(1657 Beiträge, 899x hilfreich)

Aufgebrochen würde wohl nur, wenn konkrete Gefahr im Verzug war (also die Heizung etwa einen Defekt hatte, durch den eine Gefahr für Dritte ausging).

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
vundaal76
Status:
Lehrling
(1531 Beiträge, 1073x hilfreich)

Ohne eine glaubhafte Darstellung, dass Gefahr in Verzug war, wird wohl die Stadt den Schaden zahlen müssen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
radfahrer999
Status:
Senior-Partner
(6599 Beiträge, 3892x hilfreich)

Zitat (von vundaal76):
Ohne eine glaubhafte Darstellung, dass Gefahr in Verzug war, wird wohl die Stadt den Schaden zahlen müssen.

Zitat (von micbu):
Ordnungsamt und Schlüsseldienst brechen nicht einfach so eine Tür auf. Du unterschlägst hier wichtige Informationen.

Ich schenke den Ausführungen des TE keinen Glauben, da hier, wie micbu bereits festgestellt hat, wichtige Infos fehlen.

Zumal wirkt der TE durch seine Aussagen unglaubwürdig

Zitat (von fb431597-15):
(klingel ist sehr leise und mein TV war zu laut)

Zitat (von fb431597-15):
(habe das klingeln nicht gehört, weil TV an war und ich noch am Schlafen war)

Wie als ob die nur 1 mal klingeln und dann schon das Brecheisen rausholen.

Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen