Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

Wohnungseigentümergesetz WEG

21.2.2002 Thema abonnieren
 Von 
Klaus Menze
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Wohnungseigentümergesetz WEG

Ein Eigentümer einer WEG hat mit der Zustimmung der Eigentümergemeinschaft, einen Lüftungsschonstein für ein Restaurant, aussen an das Gebäude anbringen lassen.
Nach 3 Jahren muß der Schornsteinfeger zum säubern der Dunstabzugsanlage auf das Dach. Nicht möglich da keine Leiter vorhanden ist.
Frage: Wer muß den Aufstieg ( Leiter ) bezahlen ? Der Wohnungseigentümer oder die Gemeinschaft?

Klaus

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Rechtsanwalt Olaf Matlach
Status:
Beginner
(52 Beiträge, 4x hilfreich)

Wahrscheinlich der jeweilige Eigentümer. Zur konkreten Beantwortung bräuchte man aber die Beschlüsse der WEG, die der Angelegenheit zu Grunde liegen.

Viele Grüße
Rechtsanwalt Olaf Matlach

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Mantel Klaus
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Zusamenlegung von 2 Wohnungen, in meinem Besitz über eine Innentreppe Geschoßdecke. Ist Zustimmung der Miteigentümer erforderlich. Wenn ja in welcher Form? Ist Geschoßdecke in diesem Fall Sondereigentum?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr