Wofür brauche ich Drehgenehmigungen?

Mehr zum Thema:

Medienrecht Rubrik, Drehgenehmigung, Platz, Gebäude, Filmen, Persönlichkeitsrecht, Aufnahmen

5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
2

Muss man sich auf öffentlichen Plätzen oder in Gebäuden eine Drehgenehmigung erteilen lassen?

Frage: Ich möchte ein Video mit mehreren Schauspielern drehen und das dann auch im Internet veröffentlichen. Dazu möchte ich in einer Arztpraxis drehen, auf einem öffentlichen Platz und in einer Behörde. Brauche ich hierfür Drehgenehmigungen?

123recht.net: In privaten Räumen brauchen Sie hierzu die Genehmigung der Eigentümer. Wenn Sie sich das Drehen in der Praxis also nicht genehmigen lassen, und z.B. im Wartezimmer einfach drauflosfilmen, dann hat der Praxisinhaber gegen Sie einen Unterlassungsanspruch.

Arne Schinkel
Von Arne Schinkel
Mitgründer von 123recht.net und Frag-einen-Anwalt.de. Schreibt über das Recht aus ungewohnter Perspektive: seiner. Beachtet die Symptome und bekämpft die Ursachen. Weniger Paragrafen, mehr Eigenverantwortung. "Was jeder einzelne tun kann? Sehr viel: Verantwortung übernehmen. Und im Fall von Unrecht entscheiden: Da mache ich nicht mit!"

Auf einem öffentlichen Platz brauchen Sie eine Genehmigung, wenn die Aufnahmen andere Personen beeinträchtigen würden und z.B. die Nutzung des Platzes oder der Verkehr dadurch eingeschränkt würde. Auch ist das Persönlichkeitsrecht Dritter, die in das Blickfeld der Kamera geraten, zu beachten.

Filmen Sie nur mit einer Handkamera ohne Stativ und ohne Beeinträchtigung von anderen, dann brauchen Sie in der Regel keine Genehmigung. Für Aufnahmen innerhalb von öffentlichen Gebäuden braucht man eigentlich immer eine Erlaubnis.

123recht.net Tipp:

Erstellen Sie mit dem interaktiven Muster von 123recht.net Ihre Datenschutzerklärung für Ihre Webseite, Ihren Webshop oder Blog. Einfach die Fragen beantworten und den fertigen Text ins Internet stellen.

Jetzt Datenschutzerklärung erstellen

Frage: Was ist, wenn ich in der U-Bahn drehen will?

123recht.net: Hier gilt die Hausordnungen des Verkehrsbetriebes. Meist sind private Aufnahmen ohne Stativ erlaubt, gewerbliche und aufwändigere Videos müssen genehmigt werden. Wenn die Aufnahmen nicht gegen das Hausrecht des Inhabers verstoßen, dann können diese auch veröffentlicht werden. Wenn z.B. ein Stadionbetreiber Aufnahmen nicht ausdrücklich untersagt, in der Hausordnung oder durch Schilder, dann kann man ohne Genehmigung filmen und die Videos online stellen.

Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Urheberrecht Musik, Videos, Songtexte, Youtube und Urheberrecht
Urheberrecht Darf im Hintergrund meines Videos Musik laufen?