Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.814
Registrierte
Nutzer

Wie lange Unterhaltsberechtigt?

4.1.2010 Thema abonnieren
 Von 
selmac
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 3x hilfreich)
Wie lange Unterhaltsberechtigt?

Hallo zusammen,
meine Frau und ich haben uns im Dezember getrennt. Wir waren 2,5 Jahre verheiratet, aber das ist nebensache.... Jetzt fängt sie an vonwegen sie möchte Unterhalt haben. Wir haben keine Kinder und auch kein Geld, haben eher noch Schulden in der Ehe gemacht. Sie arbeitet nur Halbtags, wie lange muss ich ihr denn Unterhalt zahlen? Und wie wird das ausgerechnet wieviel ich Zahlen muss?

-----------------
""

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
nero070
Status:
Bachelor
(3589 Beiträge, 1155x hilfreich)

Hallo selmac,

um den Trennungsunterhalt wirst DU vermutlich nicht herum kommen. Dieserr wird im Trennungsjahr bis zur Scheidung gezahlt.

Bei der Berechnug werden eure unterhaltsrelavanten Einkünfte zusammengerechnet und je n ach den Bestimmungen des zuständigen OLG aufgeteilt. Im Norden würde Deine zukünftige Ex-Frau dann davon 3/7 bekommen und für Dich blieben 4/7. Die süddeutschen OLG´s sehen sogar eine 1/10 Aufteilung vor.

Mal angenommen Dein bereinigtes Einkommen beträgt 1.700€ und Derine Ex-Frau steuert 800€ bei, dann wären das für Dich ca.1.430€, auf Deine Ex würden 1.070€ entfallen. In dem Fall würden Du ihr dann 270€ Unterhaltzahlen.

Nach Ablauf des Trennungsjahres würde ich keine Unterhaltsansprüche mehr sehen.

LG Nero



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr