Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
468.762
Registrierte
Nutzer

Wer weiß über s.g.Sicherheitsüberprüfungen von Flughafenmitarbeitern bescheid?

5.1.2006 Thema abonnieren
 Von 
Thessa
Status:
Schüler
(465 Beiträge, 34x hilfreich)
Wer weiß über s.g.Sicherheitsüberprüfungen von Flughafenmitarbeitern bescheid?

Wir besser mein Mann haben ein Problem:

Im Oktober 2005 war mein Mann(endlich)zu einem Vorstellungsgespräch bei der Lufthansa in Berlin.Dies alles lief natürlich über eine Zeitarbeitsfirma -soweit alles OK.
Danach bekam er die Zusage, dass er vorerst für ein halbes Jahr eingestellt wird (Wartung und Instandhaltungsbereich von Flugzeugen)Große Freude:-)bei uns, denn er ist seit Jan.05 ohne Arbeit und OHNE GELD!!!(ALG 2 abgelehnt)
Tja jeder Flughafenmitarbeiter muss sich einer Sicherheitsüberprüfung unterziehen - da mein Mann Umschulung in diesem Bereich absolviert hat, hatte er schon mehrere Überprüfung hinter sich.Seit 20. Oktober05 bis zum heutigen Tage dauert nun jetzt schon seine erneute Überprüfung - aber nichts passiert!
Er könnte schon längst arbeiten und endlich Geld verdienen.
Mein Einkommen reicht hinten und vorne nicht aus,denn er hat auch noch Unterhaltsverpflichtungen, welche ich nun bezahle. Es ist wirklich zum ko.....

Wo nur kann man sich über diese Art von schleppenden Bürokratismus beschweren?
Welches AMT ist genau für diese Überprüfung zuständig?

Gruß
Thessa




Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
sammy1
Status:
Praktikant
(753 Beiträge, 131x hilfreich)

Hallo!!
Ist Ihr Mann von der Zeitarbeitsfirma
überprüft worden oder vom Sicherheitsdienst
des Flughafens.Fragen Sie mal beim SI =
Sicherheitsinspektion des Flughafens nach.
Wenn er von dort überprüft wurde dauert das
ca.3 Monate.

Gruss SAMMY1

-----------------
"TUE Recht und scheue NIEMAND "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
gliderpilot
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

Wahrscheinlich braucht Ihr Mann auch noch eine ZÜP (Zuverlässigkeitsüberprüfung) nach §7 LuftSiG. Die muß er an sich selbt beantragen ("Mitwirkung"), und da wird alles vom MAD über die Stasi-Behörde zum Verfassungsschutz und Zoll abgefragt.
Ich würde auch mal nachfragen. wo es denn hängt..

Gruß,
gliderpilot

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden