Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
457.482
Registrierte
Nutzer

Wasserschaden im Keller

4.1.2012 Thema abonnieren Zum Thema: Wasserschaden Keller
 Von 
EltonJ
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Wasserschaden im Keller

Hallo,

wir hatten vor über einem Jahr einen Wasserschaden im Keller (Leitungen wurden kaputt gemacht bei neu Teeren der Straße).
U.a. sind im Keller alte Schränke, Unterlagen und ein neuer Schrank (Rechnung habe ich noch) beschädigt worden - Schimmel!
Unser Mieter hat uns seitdem immer wieder vertröstet und möchte nun, dass wir den Schaden schätzen. Ist leider schwer für uns, da wir den Wert der alten Schränke nicht einschätzen können, aber trotzdem etwas ersetzt haben wollen.
Gibt es hierfür Pauschalen?

Danke für die Hilfe!

Verstoß melden

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 350 weitere Fragen zum Thema
Wasserschaden Keller


7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(43930 Beiträge, 22252x hilfreich)

quote:
da wir den Wert der alten Schränke nicht einschätzen können,

Sperrmüll wird im allgemeinen mit 0 EUR angesetzt, für Antiquitäten gibt es Gutachter/Sachverständige.



quote:
Unser Mieter hat uns seitdem immer wieder vertröstet

Hat er die Straße geteert? Oder was hat der damit zu tun?



0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12315.05.2012 07:09:00
Status:
Schüler
(472 Beiträge, 116x hilfreich)

quote:
aber trotzdem etwas ersetzt haben wollen.
Gibt es hierfür Pauschalen?
Wenn Sie etwas ersetzt haben möchten, dann sollten Sie doch selbst am Besten wissen, was Ihnen die Sachen wert sind.

Aber die eigentliche Frage war ja nach einer Pauschale.
Nein, so etwas gibt es nicht.

Sie könnten sich eventuell über Angebote für Gebrauchtmöbel informieren. In manchen Städten/Gemeinden gibt es auch Möbelbörsen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12302.07.2014 22:40:46
Status:
Praktikant
(539 Beiträge, 189x hilfreich)

dann wäre noch spannend ob der Keller mitgemietet wurde oder eventuell oder zur Nutzung überlassen...?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
EltonJ
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Der Keller wird mitgemietet.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(43930 Beiträge, 22252x hilfreich)

Ich sehe anhand der Schilderung des Sachverhaltes überhaupt keinen Grund, weshalb hier überhaupt Schadensersatz vom Mieter geleistet werden soll.
Dieser hat den Schaden offensichtlich nicht verursacht, sondern ein Dritter.

Mag sich der Vermieter doch an den Dritten wenden.



Warum hat der Vermieter eigentlich Möbel im Keller des Mieters stehen?





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
EltonJ
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Entschuldigt, ich habe im ersten Text versehentlich Mieter geschrieben, statt Vermieter :(
Sorry, für die Verwirrungen

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
EltonJ
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

da ich nun weiß, dass es keine Pauschalen gibt, habt ihr mir schon weitergeholfen - vielen Dank

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr