Wann muss ich als Ausländer Deutschland verlassen?

Mehr zum Thema:

Ausländerrecht Rubrik, Ausweisung, Ausländer, Ausländerrecht, Abschiebung

4,44 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
16

Um sich als Ausländer in Deutschland rechtmäßig aufhalten zu dürfen, müssen Sie eine Aufenthaltsgenehmigung besitzen.
Haben Sie eine solche Aufenthaltsgenehmigung nicht oder nicht mehr, müssen Sie Deutschland verlassen.
Diese Ausreisepflicht ist vollziehbar bei unerlaubter Einreise, wenn Sie nach Ablauf einer Aufenthaltsgenehmigung keinen neuen Antrag stellen oder die erstmalige Erteilung der Aufenthaltsgenehmigung nicht rechtzeitig beantragt haben.
Ihre Aufenthaltsgenehmigung endet außerdem, wenn die Ausländerbehörde Ihre Aufenthaltsgenehmigung aus bestimmten Gründen nicht mehr verlängert, wenn Sie Deutschland aus einem nicht nur vorübergehenden Grund verlassen oder wenn Sie aus Deutschland ausgewiesen werden.

123
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Wann muss ich als Ausländer Deutschland verlassen?
Seite  2:  Die Ausweisung aus Deutschland - Ihre Voraussetzungen und Folgen
Seite  3:  Die zwingende Ausweisung
Seite  4:  Die Regelausweisung
Seite  5:  Die Ausweisung nach dem Ermessen der Behörde
Seite  6:  Erhöhter Ausweisungsschutz
Seite  7:  Die Abschiebung
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Ausländerrecht Aufenthaltsgenehmigungen
Ausländerrecht Wann darf ich als Ausländer in Deutschland arbeiten?
Ausländerrecht Das neue Staatsangehörigkeitsrecht