Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.406
Registrierte
Nutzer

Wann endet wirklich die Gewährleistung bei gebrauchten Sachen? Jahresfrist?!

6.1.2016 Thema abonnieren Zum Thema: Gewährleistung
 Von 
bw030
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Wann endet wirklich die Gewährleistung bei gebrauchten Sachen? Jahresfrist?!

Liebe Gemeinde,

ich habe folgende Frage. Kunde XY kauft am 09.11.2014 einen gebrauchten Trockner mit 12 Monaten Gewährleistung. Das Gerät wird am 11.11.2014 ausgeliefert. Nun meldet am 11.11.2015 der Kunde telefonisch einen Mangel.

Nun meine Frage. Greift hier noch die Gewährleistung oder endete diese am 10.11.2015 um 0 Uhr?

Freue mich auf Antworten.

Verstoß melden

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 730 weitere Fragen zum Thema
Gewährleistung


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Flo Ryan
Status:
Junior-Partner
(5899 Beiträge, 3881x hilfreich)

Die Frist endete am 11.11.2015 um 24:00 Uhr.

Dass der Kunde aber beweisen muss, dass der Mangel schon bei Übergabe vorhanden war ist bekannt?

Signatur:Das Forum für Wunschantworten ist eine Türe weiter...
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
radfahrer999
Status:
Senior-Partner
(6599 Beiträge, 3892x hilfreich)

Zitat (von bw030):
Nun meine Frage. Greift hier noch die Gewährleistung (123recht.net Tipp: Gewährleistung geltend machen ) oder endete diese am 10.11.2015 um 0 Uhr?

Die Gewährleistungsfrist beginnt imho am 12.11.14 und endet am 11.11.2015 um 24 Uhr nach §186 ff. BGB .
Es gibt u.U. das Problem die Mangelmeldung zu beweisen, außerdem gibt es eine Beweislastumkehr nach § 476 BGB , wonach der Käufer nachweisen muss dass der Mangel bereits bei Übergabe vorlag.

-- Editiert von radfahrer999 am 06.01.2016 10:13

Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Flo Ryan
Status:
Junior-Partner
(5899 Beiträge, 3881x hilfreich)

Zitat:
Die Gewährleistungsfrist beginnt imho am 11.11.14 und endet am 10.11.2015 um 24 Uhr nach §186 ff. BGB .

Nein, wir haben hier eine Ereignisfrist nach § 187 Abs. 1 BGB
Zitat:
Ist für den Anfang einer Frist ein Ereignis oder ein in den Lauf eines Tages fallender Zeitpunkt maßgebend [Anm.: Das ist die Lieferung] , so wird bei der Berechnung der Frist der Tag nicht mitgerechnet, in welchen das Ereignis oder der Zeitpunkt fällt.

Der 11.11.14 wird bei der Fristberechnung also nicht mitgezählt, damit ist Fristende erst am 11.11.15 ;)

Signatur:Das Forum für Wunschantworten ist eine Türe weiter...
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
-Laie-
Status:
Richter
(8115 Beiträge, 3334x hilfreich)

Spielt aber alles keine Rolle, der Käufer muss nachweisen, dass der Mangel bereits beim Kauf bestanden hat. Das wird er nicht können => keine Leistung vom Verkäufer

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht

Kaufvertrag, Kaufsache, Garantie, Gewährleistung und Rücktritt - die häufigsten Streitpunkte zwischen Käufer und Verkäufer / Das Kaufrecht begegnet uns fast täglich. Wir kaufen Waren im Geschäft oder online. Es handelt sich um neue, oft aber auch um gebrauchte Sachen - oder um zweite Wahl... mehr