Vorsicht! Virus in falschen Telekom-Rechnungen!

Mehr zum Thema:

Internetrecht, Computerrecht Rubrik, Telekom, Telekom-Mail, Rechnung, Virus

5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
1

Derzeit werden viele gefälschte Telekom-Mails mit Rechnungen meist über 200 bis 300 Euro verschickt. Davor warnte kürzlich die Verbraucherschutzzentrale Thüringen.

Den Anhang auf keinen Fall öffnen! Dort ist nämlich ein Virus versteckt. Auch der Link in der Mail sollte nicht angeklickt werden. Betrüger haben die Mail als Phishing-Mail gestaltet.

Carsten Herrle
seit 2010 bei
123recht.net
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Harmsstr. 86
24114 Kiel
Tel: 04313053719
Tel: 04313053717
Web: www.ra-herrle.de
E-Mail:
Urheberrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Internetrecht

Sofern Sie überhaupt Rechnungen von der Telekom regelmäßig online erhalten sollten, überprüfen Sie am besten die Rechnungsnummer. Ansonsten ist die Ansprache bei den gefälschten Mails unpersönlich („Lieber Telekom Kunde“). Und auch die Absenderadresse ist eine andere als die Rechnungsadresse der Telekom.

Sie erreichen mich

telefonisch (0431 / 30 53 719),
per Fax (0431 / 30 53 718)
oder per email (contact@ra-herrle.de).

Mit freundlichen Grüßen
RA Carsten M. Herrle
Sie haben Fragen? Nehmen Sie gleich Kontakt auf.
Rechtsanwalt
Carsten Herrle
Fachanwalt für Strafrecht
Kiel
Guten Tag Herr Herrle,
ich habe Ihren Artikel "Vorsicht! Virus in falschen Telekom-Rechnungen!" gelesen und würde darüber gerne mit Ihnen sprechen.
Kontakt aufnehmen
Diskutieren Sie diesen Artikel