Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
466.574
Registrierte
Nutzer

Vormieter noch nicht ausgezogen

2.1.2006 Thema abonnieren Zum Thema: Vormieter
 Von 
guest-12324.06.2010 14:25:01
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)
Vormieter noch nicht ausgezogen

Hallo,
meine Freundin und ich habe seit gestetrn dem 01.01.2006 einen Mietvertrag! Allerdings ist unsere Wohnung noch nicht frei, da die Vormiterin sich noch mit all ihren Sachen in dieser befindet da ihre zukünftige Wohnung im selben Haus auch noch nicht frei ist, sie zeiht nur in dem Haus um!!! Zu dieser Situation ist es wie folgt gekommen!

Wie ich erst gestern von der Vormieterin erfahren habe,
wurde in dem Haus insgesamt 3 Pateien zum 31.12. gekündigt!
Also Partei A (unsere Vormieterin) , B, und C! Partei C hatte schon 10 Monate die Miete nicht mehr bezahlt und wurde nun endlich gekündigt und ist wohl auch wirklich zum 31.12.2005 ausgezogen! Wie die Wohnung nach solch einer Mieterin aussieht keine Ahnung! Nun muss allerdings erst noch Partei B nach C umziehen und danach Partei A nach B! Erst dann können wir selber in die Wohnung von Partei A einziehen. Alle drei Parteien wurden erst zum 31.12.2005 gekündigt und zwei haben einen neuen Mietvertrag ab dem 01.01.2006 wie wir auch, wobei wir bei Vertragsabschluß nicht wussten das unser Einzugstermin von drei Parteien abhängt!
Dazu kommt noch, das die Maklerin gesagt hat, das wir auf jeden Fall ab dem 01.01. in die Wohnung könnten und die Vormieterin uns die Schlüssel geben würde, welches ja nun nicht möglich ist! Des weiteren ist die Maklerin auch noch vom 31.12. bis zum 03.01. gar nicht anwesend sondern im Urlaub, so das man mit Ihr nicht in den Kontakt treten kann!

Soweit ich weis, ist der Vermieter (Maklerin) dazu verpflichtet dafür zu sorgen das unsere Wohnung ab dem 01.01. frei ist oder? Dies hat er ja nun nicht getan!

Einige Freunde von mir haben sich extra Urlaub genommen, um mir diese Woche beim Tapezieren und Laminat verlegen zu helfen, damit die Wohnung bis Freitag fertig ist, und wir die Möbel mit nem 7,5t Lkw holen können, den wir am Freitag kostenlos hätten haben können! Den Lkw könnte ich dann erst spätestens 2-3 Wochen später wieder bekommen!!! Also müsste ich mir die Möbel liefern lassen!!!

Meine Frage ist nun, können wir darauf bestehen das wir die Wohnung nun erst zum 01.02.2006 nehmen?
Oder was können wir sonst tun?
Unsere Vormieterin geht es ja ähnlich, sie hat ja auch ab dem 01.01. nen neuen Vertrag und kommt in Ihre Wohnung nicht rein!!!

Hoffe ihr könnt mir hier mal weiterhelfen und Ratschläge geben was man tun kann! Ich will ja auch nicht gleich mit nem Anwalt drohen, das macht ja auch keinen guten Eindruck!!!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 101 weitere Fragen zum Thema
Vormieter


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
fix
Status:
Praktikant
(978 Beiträge, 204x hilfreich)

Wenn ein Vermieter eine Wohnung zu einem bestimmten Termin vermietet, muß er in der Tat dafür sorgen, daß diese zu dem vereinbarten Termin auch frei ist. Wie er das bewerkstelligt, ist allein sein Problem. Jedenfalls braucht es den neuen Mieter nicht zu interessieren.

Kann er die Wohnung nicht bereitstellen, so kann der Mieter den Mietvertrag (123recht.net Tipp: Mietvertrag Vorlage Wohnung ) außerordentlich fristlos kündigen. Weiterhin kann Schadensersatz wegen der Aufwendungen verlangt werden, die der neue Mieter hatte (also zB Vorbereitung des Umzugs). Selbstverständlich darf auch keine Miete für Zeiträume verlangt werden, in denen die Wohnung nicht zur Verfügung stand.

Ich würde einfach mal den Vermieter daraufhin ansprechen, wie er sich die Situation samt Schadensersatz jetzt vorstellt (also beispielsweise Verschiebung des Mietbeginns auf den nächsten Monatsersten). Das hängt aber natürlich auch davon ab, was man selbst geplant hat, also ob man die Wohnung überhaupt noch haben will.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12324.06.2010 14:25:01
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)

Gut, das hilft mir schon mal weiter, aber wenn wir jetzt zum Beispiel fristlos kündigen, muss ich dann jetzt sofort kündigen (123recht.net Tipp: Kündigung Mietvertrag Muster ) und habe keine Zeit mir das durch den Kopf gehen zu lassen?
Kann ich dann immer noch Kosten geltend machen?
Wenn ja, welche?
Wir haben schon extra Raufaser Tapete für über 100Euro gekauft, und Laminatboden (70 quadratmeter) für die ganze Wohnung! Auf den Kosten bleibe wir doch dann sitzen oder nicht! Außerdem stehen die Möbel im Lagerhaus der Möbelhäuser zum abholen bereit, ich weiß ja nicht wie lange wir die da kostenlos liegen lassen dürfen weil wir uns dann ja erst nach einer neuen Wohnung umsehen müssen!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr