Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
462.490
Registrierte
Nutzer

Vorauszahlung v. Einkommenssteuer

5.1.2006 Thema abonnieren Zum Thema: Einkommenssteuer
 Von 
prince
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Vorauszahlung v. Einkommenssteuer

Ich bin SKL 5, mein Ehemann SKL 3, 1 Kind.

Musste in 2004 300,--€ Einkommenssteuer nachzahlen - soweit o.k.

Jetzt will das Finanzamt dass wir als Vorauszahlung für 2005 einmalig 600,--€ zahlen ! Ab 2006 soll ich jeweils quartalsweise 150,--€ vorauszahlen -
Wenn ich meine Steuererklärung 2005 mache, werde ich wieder 300,-- € nachzahlen müssen, habe aber bereits 600,--€ vorausgezahlt, dass heisst: das Finanzamt müsste mir dann wieder 300,--€ auszahlen ! Und so weiter ......
Kann mir einer erklären, was das soll ?

-----------------
"prince"

Verstoß melden

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 161 weitere Fragen zum Thema
Einkommenssteuer


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-333
Status:
Schüler
(283 Beiträge, 133x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(26757 Beiträge, 7722x hilfreich)

Die Frage von prince war wohl eher, warum bei einer Nachzahlung von 300€ für 2004, eine Vorauszahlung von 600€ für 2005 und 2006 festgelegt wurde.

Das liegt an den steuerlichen Änderungen zu Beginn des Jahres 2005. Die Senkung des Eingangssteuersatzes von 16% auf 15% führt bei der Steuerklassenkombination 3/5 ggfls. zu einer höheren Nachzahlung.
Insgesamt ist die Steuerbelastung durch die Änderung zu Beginn des Jahres 2005 gesunken. Jedoch wurde der Lohnsteuerabzug gerade für Steuerklasse 5 überproportional gesenkt, so dass sich dieser auf den ersten Blick merkwürdige Effekt ergibt.

Bei ansonsten gleichen Verhältnissen (gleichbleibendes Bruttoeinkommen und gleiche Werbungskosten) kannst Du davon ausgehen, dass die Nachzahlung für 2005 tatsächlich 600€ betragen würde.

Die von Dir vermutete Rückzahlung von 300€ würde ich daher nicht erwarten.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Muss ich eine Steuererklärung abgeben?
Die Antworten findet ihr hier:


Folgen verspäteter Abgabe der Einkommensteuererklärung

von Rechtsanwalt Dr. Christian Fuchs
Die Abgabe einer Steuererklärung ist noch möglich und sinnvoll / Am 31.5. war es mal wieder soweit. Die Frist zur Abgabe der Jahressteuererklärung 2011 lief ab. ... mehr