Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.271
Registrierte
Nutzer

Vom Müllentsorger abgeschleppt

5.1.2007 Thema abonnieren Zum Thema: abgeschleppt
 Von 
icicle
Status:
Beginner
(53 Beiträge, 1x hilfreich)
Vom Müllentsorger abgeschleppt

Liebe Forumer,
vermutlich hat der hypothetisch Betroffene hier keine Chance, aber vielleicht fällt dem einen oder anderen doch noch etwas ein. Vielen Dank für Hilfe im voraus.

Im September '06 stellte der örtliche Müllentsorger mobile Halteverbotsschilder für alle in einer Straße befindlichen Parkhäfen auf, was die Anwohner aufgrund der sehr angespannten Parksituation doch sehr verärgerte. Der Müllentsorger plazierte dann dort 3 Container und zäunte diese mit Plastikband ein (warum, was da drin ist... keine Ahnung). Diese nahmen natürlich lange nicht den gesamten Platz der Parkhäfen in anspruch und so parkten die Anwohner einfach neben den eingezäunten Containern. Vier Monate später entschied sich der örtliche Müllentsorger die Container doch mal zu entleeren und noch einen zusätzlich aufzustellen. Zu diesem Zweck ließ er alle dort NEBEN den Containern parkenden Autos in aller Herrgottsfrühe abschleppen. Große Freude.
Daher die Frage: Darf der Müllentsorger dort überhaupt monatelang irgendwelche Container deponieren und präventiv den gesamten Parkhafen sperren? Ist es nicht irreführend, wenn die Container eingezäunt werden? Hat mir hier irgendeine Chance mit einem Widerspruch gegen die ziemlich hohen Umsetzgebühren?

Verstoß melden

Unfall, Ordnungswidrigkeit oder Straftat?

Ein erfahrener Anwalt im Verkehrsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 17 weitere Fragen zum Thema
abgeschleppt


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
icicle
Status:
Beginner
(53 Beiträge, 1x hilfreich)

PS: ...übrigens wurde auch alle Autos umgesetzt, die in Parkhäfen standen, wo sich (noch) kein Container befand.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Mareike123
Status:
Unparteiischer
(9596 Beiträge, 1463x hilfreich)

Darf der Müllentsorger dort überhaupt monatelang irgendwelche Container deponieren und präventiv den gesamten Parkhafen sperren?

Die Frage sollte man der Gemeinde stellen, die das ja hoffentlich genehmigt hat.

Ist es nicht irreführend, wenn die Container eingezäunt werden?

War die Beschilderung 'Parkverbot' auch irreführend? :augenroll:

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
The Honk
Status:
Schüler
(298 Beiträge, 41x hilfreich)

Der Entsorger wird sicher nicht willkürlich Container über längere Zeit ohne die erforderliche Genehmigung abstellen. Gleiches gilt für die Halte/Parkverbotsschilder.
Wer sich dann trotz der Halte/Parkverbotsschilder in die Parkhäfen stellt, ist selbst schuld wenn das Auto abgeschleppt wird.
Üblicher Weise läuft das so: Der Entsorger besorgt sich sämtliche Genehmigungen und die Schilder bei der zuständigen Ordnungsbehörde. Die Schilder werden dann ein paar Tage vor der Containergestellung aufgestellt mit der Aufschrift ab wann dieses Verbot gültig ist. (z.b. 08.01.07 ab 7 Uhr). Wenn dann die LKW mit den Containern kommen und es stehen noch Autos auf den Parkplätzen, wird das Ordnungsamt gerufen, die kommen dann, prüfen Schilder und Genehmigung und lassen wenn alles seitens des Entsorgers einwandfrei ist die Parkplätze mittels Abschleppwagen räumen.

The Honk (angestellt bei einem Entsorgungsdiensleister und u.a. auch für solche Dinge zuständig)


-----------------
"Kauf kein Brot bei beleidigten Bäckerfrauen, denn beleidigten Bäckerfrauen kann man nicht trauen!"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Verkehrsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Verkehrsrecht

Alkohol, Unfall, Punkte, Führerschein, geblitzt - das sollten Verkehrsteilnehmer wissen / Jeder Bürger nimmt regelmäßig in der unterschiedlichsten Art und Weise am öffentlichen Straßenverkehr teil. Ob als Autofahrer, Motorradfahrer, als Radfahrer oder auch als Fußgänger, man kann im Straßenverkehr geschädigt oder verletzt werden... mehr