400.329
Registrierte
Nutzer
 www.123recht.net » Forum » Europarecht, Internationales Recht » Videoüberwachung in Kaufh...

Videoüberwachung in Kaufhäusern

Leserwertung
(0):
 Thema bewerten!

879 Aufrufe

Videoüberwachung in Kaufhäusern

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe eine kurze Frage bezüglich dessen, was im Bereich der videoüberwachung in Kaufhäusern erlaubt ist und was nicht. Es geht hier um 2 Aspekte:

1. Präventive Überwachung (Eingänge, Verkaufsräume)
2. Versteckte Überwachung (Kassen, Lieferanteneingänge)

Gibt es dort eine europaweite (innerhalb der EU) einheitliche Regelung, was bezüglich der Punkte 1 und 2 erlaubt ist und in welchem Umfang?

Vielen Dank!

-----------------
""


von Cadura am 18.04.2012 10:12
Status: Frischling (5 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.
>Videoüberwachung in Kaufhäusern
Wenn in geschlossenen Räumen videoüberwacht wird,
muß am Eingang des Hauses mit entsprechender Beschilderung darauf hingewiesen werden.
Die EU hat das Thema wohl noch nicht behandelt.

-- Editiert xxsirodxx am 19.04.2012 14:23


von xxsirodxx am 19.04.2012 14:22
Status: Unsterblich (2267 Beiträge)
Userwertung:  2,6  von 5 (von 37 User(n) bewertet)

>Videoüberwachung in Kaufhäusern
Hallo,

mein Vorredner unterliegt da leider einem Irrtum! Oftmals wird an eingängen darauf hingewiesen - dies dient jedoch mehr der Abschreckung!

zu 1.) Ja das ist erlaubt - mit Ausnahmen (wie z.B. Toilette, Umkleide usw.)!
zu 2.) Auch das ist erlaubt aber eingeschränkt! Ggf. muss hier der Betriebsrat eingeschaltet werden.




von CBW am 19.04.2012 18:16
Status: Unsterblich (1688 Beiträge)
Userwertung:  2,6  von 5 (von 89 User(n) bewertet)


123recht.net ist Rechtspartner von:

400329
registrierte
Nutzer

durchschnittl. Bewertung

125582
beantwortete Fragen
10
Anwälte jetzt
online