Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
462.022
Registrierte
Nutzer

Vertrag wird nicht eingehalten

6.1.2012 Thema abonnieren Zum Thema: Vertrag
 Von 
Michael120
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Vertrag wird nicht eingehalten

Guten Tag,

ich habe mir einen VServer bei einen Online Anbieter gemietet
doch dieser Server hat des öfteren ausfälle gehabt diese ausfälle habe ich auch per Screenshot und Videoaufnahmen festgehalten sowie den Betreiber hatte ich per Fernwartung auf meinen PC eingeladen um den ausfall selbst zu sehen doch dieser hatte an seiner meinung festgehalten das der Server einwandfrei läuft. Obwohl dies eigenltich nicht der fall war. Unter anderen gibt es dort auch ein Webinterface wo ich den Server neu Starten / Neu installieren und noch ein paar weitere funktionen habe doch dies war min. 2-3 Wochen auch nicht mit diesen funktionen besetzt. Was auch noch ist, ist das der Server 100GB Speicher hat, der Anbieter hat mir in einem gespräch "versichert" das jeder Server einen festenspeicher hat und das dieser nicht an anderen vergeben werden kann. Doch bei mir ist es so das ich wenn ich per SSH eine abfrage mache kommt folgendes ergebis dabei raus.:
Belegt: 40GB = 16%
Freier speicher 34GB
Und das Interface sagt:
Belegt: 6.31 GB = 6.31%
Freier Speicher: 96,689 = 9.67%
Wenn wir aber 34GB trauf machen sagt der Server der Speicher ist Voll.

Kann ich von dem Vertrag zurück tretten und mein Komplettes Geld oder seit dem Zeitpunkt wo ich das erste mal beschwert habe zurück vordern?

Im Angebot wird versprochen das die Server zu 99,99% Online und zur verfügung stehen... Und das mit dem Speicher und der langsamen lade geschwindigkeit ist denke ich mal sind schon schwere mengel oder?

-----------------
""

Verstoß melden

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 3237 weitere Fragen zum Thema
Vertrag


8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(45598 Beiträge, 22598x hilfreich)

quote:
doch dieser Server hat des öfteren ausfälle gehabt

Welche genau?



quote:
Was auch noch ist, ist das der Server 100GB Speicher hat,

Als zugeteilter Gesamtspeicher oder als freier Datenpeicher?
Was sagt der Anbieter zu der Diskrepanz?



quote:
und der langsamen lade geschwindigkeit

Was bedeutet das genau?
Bei was ist der langsam?





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Michael120
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)



Der Server soll normal 100GB Speicher haben und das sicher das ist aber nicht der fall. Wird auch im Angebot so geworben. Steht auch nicht dabei das die angaben abweichen können oder ähnliches.

Im angebot steht ganz genau:
Festplattenspeicher 100GB ohne Stern oder ähnliches was darauf hinweißen könnte das es sich um einen Virutellen Speicher handelt oder einen Gemeinsamen speicher.


Der Server ist über die Domain nicht erreichbar sowie über die laufenden TS3 Server oder FTP sowie SSH zugang auch nicht. Laut dem Hoster wären die angeblich über SSH auf dem Server gewessen... Was aber ich und ein freund bezeugen können das dies eigenltich nicht möglich war.

Unter anderen war die Uptime des Server von unserem Scirpt des öftern wieder auf Null das heißt das der Server ja aus gewessen sein muss.

Darunter zähle ich auch der ausfall des Webinterface´s
Unter anderem auch die aufälle der Teamspeak3 Server die darunter laufen sowie Gameserver.


Die Webseite brauchte am anfang ca. 0.82 Sekunden zum laden der kompletten Seite. Und heute z.B. waren es 1.92 Sekunden, was eine sehr deutliche verlangsamte ladezeit ist. Sowie der Downloadstream war bei einer 16.000DSL Leitung gerade mal bei 20-900Kbs und bei einer 32.000DSL Leitung das selbe jedoch immer schwankent. Der Download war am anfang immer über 1.000-1.300Kbs sowie bei der 32.000 DSL (123recht.net Tipp: DSL-Vertrag ) leitung weit über 25.000Kbs

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(45598 Beiträge, 22598x hilfreich)

quote:
Der Server soll normal 100GB Speicher haben

Dann sollte man noch Betriebssystem abrechnen (20-30 GB?)


Dennoch bleibt die Diskrepanz SSH/Webinterface zu klären.
Diese wird der Server-Provider erklären müssen. Plausibel.



quote:
Der Server ist über die Domain nicht erreichbar sowie über die laufenden TS3 Server oder FTP sowie SSH zugang auch nicht. Laut dem Hoster wären die angeblich über SSH auf dem Server gewessen... Was aber ich und ein freund bezeugen können das dies eigenltich nicht möglich war.

Du wirst auch nachweisen müssen, das zwischen deinem PC und dem Hauptanschluss des Server-Providers keine Probleme bestanden.
Nur weil du Screeshots hattest die bezeugen das dein PC keine Verbindung hatte, bedeutet das nicht, das der Server down oder nicht erreichbar war. Es ist nur ein Beweis, das von DEINEM PC mit DEIMEN Internetprovider der Server nicht erreichbar war.



quote:
Die Webseite brauchte am anfang ca. 0.82 Sekunden zum laden der kompletten Seite. Und heute z.B. waren es 1.92 Sekunden, was eine sehr deutliche verlangsamte ladezeit ist.

Hier gilt das gleiche. Weise nach das der Server-Provider schuld ist.
Keine unperformate Programierung von Skripten etc.



quote:
Sowie der Downloadstream war bei einer 16.000DSL Leitung gerade mal bei 20-900Kbs und bei einer 32.000DSL Leitung das selbe jedoch immer schwankent. Der Download war am anfang immer über 1.000-1.300Kbs sowie bei der 32.000 DSL leitung weit über 25.000Kbs

Auch hier wieder: weise nach das der Server-Provider schuld ist.
Nicht deine PC Konfiguration, dein Internetprovider, irgendein Dritter, etc.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
PerryRhodan
Status:
Praktikant
(959 Beiträge, 338x hilfreich)

quote:
Belegt: 40GB = 16%

Also hat der Server 240 GB Speicherplatz?

Was sagt denn die Ausgabe von "df" auf der Konsole?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Michael120
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Festplattenspeicher

Nein der Server sollte normal 100GB Festplattenspeicher haben...
Davon gehn ca. 2-5GB an das Betriebsystem und dienstprogramme. Dies wird von den 100GB als normaler Speicher gesehen. Die 100GB wurden mir vom Hoster zu 100% zugesprochen das diese exestieren da es ja eh ein Virteller Server ist was auf einem großen Root Server liegt der mit sicherheit ein paar GB mehr hat kann ich mir nur vorstellen, das der Hoster an unserem oder mehreren Servern ein paar GB abgezwackt hat um mehr Virtuelle Server auf den Root Server zu installieren damit er seine Kosten besser decken kann.

Über den befehl "df" haben wir angezeigt bekommen das wir ca. 60GB benutzt haben und die platte zu 90% ausgenutzt ist. Im Webinterface steht aber das gegenteil. Dies haben wir aber ausgetestet und haben versucht die 100GB voll zu machen ging aber nicht nach ca. 5-10GB ging nichts mehr und "df" hat gesagt 100% der Platte ist benutzt obwohl gerade mal ca. 70GB belegt waren.

Zum problem mit der Verfügbarkeit
Es ging jede andere Seite auch Seiten die ich über eine Suchmaschine gefunden habe also denke ich nicht, das es an meiner Internetleitung lag.

Was kann ich nun tun?
Der Hoster ist ein Prepaid hoster, dieser verspricht das man sein Konto auflädt und die Server nach und nach damit bezahlt, ich habe mein Konto für 1 Jahr aufgeladen bin nun aber mit dem ganzen nicht zufrieden und würde somit mein Geld zurück verlangen (nicht alles aber zuminedest den Rest der auf dem Konto ist). Laut dem Hoster würde das Geld bereits weiter investiert worden sein. Habe ich ein Recht auf rückerstattung wegen den mengeln?

-----------------
""

-- Editiert Michael120 am 11.01.2012 12:10

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
PerryRhodan
Status:
Praktikant
(959 Beiträge, 338x hilfreich)

quote:
Über den befehl "df" haben wir angezeigt bekommen das wir ca. 60GB benutzt haben und die platte zu 90% ausgenutzt ist.

Gab es vielleicht noch eine Boot- und eine Swap-Partition, die mitzählen?

quote:
Laut dem Hoster würde das Geld bereits weiter investiert worden sein.

Das ist ja nun rechtlich unerheblich.

quote:
Habe ich ein Recht auf rückerstattung wegen den mengeln?

Erst mal hat der Kunde ein Recht auf Nachbesserung. Wenn die scheitert oder ernsthaft und endgültig verweigert wird, kann der Kunde auf Rückabwicklung bestehen (abzgl. bereits gezogener Vorteile, also anteiliger Nutzung, minus einen Anteil für nicht mangelfreie Nutzbarkeit - standen bei einem 1-Jahres-Vertrag für 6 Monate nur 50% Speicher zur Verfügung, könnte man an 25% Abzug denken, also 75% Geld zurück).

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Michael120
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Nein es ist der reine Speicherplatz den wir zur verfügung haben ohne jegliche einschränkungen...

Nachgebesser hat er bereits aber wir sind mit der Performenc noch nicht zufrieden und die Speicherplatz probleme wurden noch nicht behoben oder eine stellungnahme dazu abgegeben.
Es hieß das wir zwei neue Server bekommen, da es bei beiden der fall ist. Diese sollten anfang Januar online gehen, war aber nicht der fall. Also kann ich in ruhe zu meinem Anwalt gehen die von meinem Anwalt anschreiben lassen und das Geld zurück vordern.?

Oder sollte ich selbst nochmal versuchen das ganze selbst zu klären?
Wie wichtig sind in diesem fall die AGBs?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(45598 Beiträge, 22598x hilfreich)

quote:
aber wir sind mit der Performenc noch nicht zufrieden

Das ist aber kein Mangel, da ist Pech.

Geschuldet wird eine durschnittliche Art und Güte ohne besondere Vereinbarung.
Sofern hier also für bestimmte Funktionen keine definitiven Werte vereinbart wurden, reicht es aus, wenn die Performance im Mittelfeld liegt.



quote:
Es ging jede andere Seite auch Seiten die ich über eine Suchmaschine gefunden habe also denke ich nicht, das es an meiner Internetleitung lag.

Was du denkst ist nicht relevant.
Relevant ist was du beweisen kannst.
Damit hast du auch noch nicht bewiesen, das es KEIN Problem von irgend einem zwischengeschalteten Dritten war.

Du wirst auch nachweisen müssen, der Fehler HINTER dem Hauptanschluss des Server-Providers lag.



quote:
und die Speicherplatz probleme wurden noch nicht behoben oder eine stellungnahme dazu abgegeben.

Wurde einen Frist zur Behebung/Stellungnahme gesetzt.



quote:
Also kann ich in ruhe zu meinem Anwalt gehen die von meinem Anwalt anschreiben lassen und das Geld zurück vordern.?

Das kannst du jederzeit.
Du kannst ihn auch jederzeit verklagen.

Nur, warum willst du Geld verschwenden?


Bis auf den Speicherplatz hast du keine Beweise erbracht, das der Hoster hier mangelhaft gearbeitet hat.

Er wird also erstmal kein Geld erstatten müssen.

Bezüglich des Speicherplatzes müsste man die vertraglichen Unterlagen prüfen bzw. schauen was er in der Stellungnahme schreibt.



quote:
Wie wichtig sind in diesem fall die AGBs?

AGBs sind - neben anderen - Elemente der vertraglichen Vereinbarungen. Also elementar.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden