Verschuldensformen im Arbeitsrecht

Mehr zum Thema:

Arbeitsrecht Rubrik, Verschulden, Schadenersatz, Haftungsbegrenzung, Arbeitsrecht

5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
1

Wann kann man sich auf die Haftungsbegrenzung berufen?

Grundsätzlich können sich alle Beschäftigten auf die arbeitsrechtliche Haftungsbegrenzung berufen. Eine Unterscheidung zwischen Angestellten und Arbeitern wird hierbei nicht gemacht. Voraussetzung ist nur, dass es sich um einen Schaden handelt, der bei einer betrieblich veranlassten Tätigkeit im Innenverhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber entstanden ist. Nicht erfasst werden hingegen Schäden, die bei einem Dritten eingetreten sind.

Beispiel 1: Schaden im Innenverhältnis
Von einem Schaden im Innenverhältnis spricht man dann, wenn dieser sich beim Arbeitgeber realisiert hat. Wenn Sie z.B. mit einem Firmenwagen während der Arbeitszeit gegen ein Einfahrtstor des Betriebes fahren, so schlägt sich der Schaden beim Arbeitgeber nieder. Hier könnte je nach Verschuldensgrad eine Haftungsbegrenzung vorliegen.

Beispiel 2: Schaden bei einem Dritten
Ein Schaden, der sich bei einem Dritten realisiert, ist z.B. dann gegeben, wenn Sie mit dem Firmenwagen während der Arbeitszeit einen Passanten oder anderen Verkehrsteilnehmer anfahren. Gegenüber diesem können Sie sich nicht auf die Haftungsbegrenzung berufen. Der Unfall ereignete sich zwar während der Arbeit, der Geschädigte ist aber Ihnen gegenüber nur Dritter. Dieser kann den Schaden in voller Höhe gegen Sie geltend machen. Für den Schaden am Firmenwagen greift allerdings wieder die Haftungsbegrenzung, da sich dieser beim Arbeitnehmer realisiert. Ob Sie etwas für den Schaden am Wagen bezahlen müssen, richtet sich nach dem Grad Ihres Verschuldens an dem Unfall.

234
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Verschuldensformen im Arbeitsrecht
Seite  2:  Wann muss ein Arbeitnehmer Schäden ersetzen?
Seite  3:  Beispiele zu den Verschuldensformen
Seite  4:  Wann kann man sich auf die Haftungsbegrenzung berufen?
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Haftpflicht, Schadensersatz Die wichtigsten Probleme im Schadensersatzrecht
Haftpflicht, Schadensersatz Schadenersatz - Der § 823 BGB
Arbeitsrecht Geltungsbereich des Arbeitsrechts
Arbeitsrecht Arbeitsvergütung