Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
457.559
Registrierte
Nutzer

Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen

3.1.2013 Thema abonnieren
 Von 
hoteltester
Status:
Beginner
(67 Beiträge, 19x hilfreich)
Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen

Unternehmer "X" verfügt über eine Liste wo alle seine Kunden aufgelistet sein. Diese Liste befindet sich auf einen PC welche nicht mit ein Passwort geschütz ist.
Ebenso wird diese PC auch Abends durch Personal benutzt die Spätschicht haben und die also auch Zugriff haben auf alle Daten.
Mitarbeiter "Y" startet mit Unternehmer "X" ein zweite Firma und benutzt werden dabei für eine Mailing auch die Adressen von seine Kundenlist.
Nach einige Zeit trennen sich beide und Unternehmer "X" fragt Mitarbeiter "Y" die Daten inklusive Adressenliste per E-Mail weiter zu leiten an ein andere Person welche die Firma offensichtlich weiterleiten wird.

Mitarbeiter "Y" bekommt jetzt eine Anzeige wegen
Verrat von Betriebsgeheimnissen.

Frage: Die Daten sind durch jeder zu kopieren, nicht als "Geheim" gekennzeichnet und in Besitz von mehrere Leute.

Wären hier Möglichkeiten auf eine Verurteilung wegen
Verrat von Betriebsgeheimnissen groß oder eher gering?

Jede Meinung willkommen!

Danke im Voraus,

Verstoß melden

Abmahnung oder Probleme mit Konkurrent?

Ein erfahrener Anwalt im Wettbewerbsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
BuffySlayer
Status:
Praktikant
(993 Beiträge, 445x hilfreich)

quote:
Die Daten sind durch jeder zu kopieren, nicht als "Geheim" gekennzeichnet und in Besitz von mehrere Leute.

Trotzdem sind sie auf einem Rechner in der Firma selbst beschränkt, also z.B. auch nicht über das Internet verfügbar.

"Betriebsgeheimnis" verlangt nicht, daß nur eine Handvoll Leute im Betrieb die Sache kennen dürfen.

Oder geht es um die Frage, ob man Y nachweisen kann, der Täter zu sein?

quote:
Unternehmer "X" fragt Mitarbeiter "Y" die Daten inklusive Adressenliste per E-Mail weiter zu leiten an ein andere Person welche die Firma offensichtlich weiterleiten wird

Dieser Satz ist völlig unverständlich. "Person, welche die Firma..."? Zusammenhang? Und was für eine Firma überhaupt? Und wieso "fragt" (meinst du "bittet"?) X den Y um Weiterleitung und will danach Y wegen Verrats anzeigen? Oder wie oder was?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden