Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
476.824
Registrierte
Nutzer

Verlusterverrechnung von Fonds mit Gewinnen aus Firmenbeteiligung

12.10.2017 Thema abonnieren
 Von 
Kermit2k2
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Verlusterverrechnung von Fonds mit Gewinnen aus Firmenbeteiligung

Hallo Zusammen,

ich bin aktuell Mitglied einer Beteiligungsgesellschaft, die wiederum (Gesellschafter-)Anteile an einer GmbH hält. Im Falle eines Verkaufes dieser Anteile würde die Beteiligungsgesellschaft entsprechend ihren Anteil an der GmbH "abgeben" und Geld in die eigene Kasse bekommen. Im jeweiligen Anteilsverhältnis der Personen in dieser Beteiligungsgesellschaft würden die einzelnen Personen entsprechend (hier mit Gewinn!) ausgezahlt werden. Diese Gewinne müssten bekanntlich auf Basis der Abgeltungssteuer, Soli+Kirche versteuert werden.

Nun liegen mir allerdings Verluste aus Fond-Verkäufen und Optionschein-Handel vor (nicht Aktien).

Meine (einfache) Frage ist nun: Können die zu versteuernden Gewinne der Veräußerung der (indirekten) Fimenanteile gegen die Verluste aus den Fond-Verkäufen kompensiert werden? Das sollte effektiv zu einer geringeren anfallenden Versteuerung berechtigen.

Ich bin dankbar für alle Rückmeldungen!

Verstoß melden


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen