Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

Verlust durch Renovierung trotz Mieteinnahmen, was macht das FA damit?

8.1.2004 Thema abonnieren Zum Thema: Mieteinnahmen
 Von 
WilliamWallace
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Verlust durch Renovierung trotz Mieteinnahmen, was macht das FA damit?

Hi...
wir werden in ein Haus meiner Eltern ziehen und ca. 70% der ortsüblichen Miete zahlen. Bevor wir einziehen wird eine neue Küche und ein neues Bad eingebaut. Daraus resultieren dann dieses Jahr negative Mieteinnahmen. Wird dieser negative Betrag von den anderen (noch vorhandenen, aus anderen Objekten) Mieteinnahmen abgezogen?
Danke für die Antwort

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 25 weitere Fragen zum Thema
Mieteinnahmen


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(27812 Beiträge, 8323x hilfreich)

Da zum Zeitpunkt der Renovierung eine Vermietungsabsicht besteht, können diese Kosten als Werbungskosten geltend gemacht werden.

Selbst wenn keine weiteren Mieteinnahmen vorhanden wären, ist dies der Fall. Es entstehen dann negative Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, die dann von anderen positiven Einkünften (z.B. aus nichtselbständiger Arbeit) abgezogen werden können.

Wenn dabei insgesamt negative Einkünfte entstehen, können sie als Verlustvortrag oder Verlustrücktrag in das nächste oder das vorangegangene Kalenderjahr geschoben werden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen