Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
462.490
Registrierte
Nutzer

Verleumdung?

2.1.2010 Thema abonnieren
 Von 
GlobalPlayer
Status:
Praktikant
(718 Beiträge, 70x hilfreich)
Verleumdung?

Als jüngster Mieter in einem Mietshaus werde ich oft bezichtigt, wenn z.b. Müll falsch sortiert wurde.Ich werde oft von den alten Leuten angesprochen, ob ich dies und das getan habe.

Ab wann ist das strafbar(Verleumdung etc)?Wenn jemand behauptet, ich hätte dies und das gemacht?Oder ab wann?

-----------------
" "

Verstoß melden

Post von Polizei oder Staatsanwalt?

Ein erfahrener Anwalt im Strafrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12321.01.2012 00:20:09
Status:
Schüler
(261 Beiträge, 83x hilfreich)

Verleumdung bedeutet, dass jemand über eine Person ehrverletzende Behauptungen aufstellt, obwohl er weiß, dass sie unwahr sind.

Fühlen Sie sich denn in Ihrer Ehre verletzt, wenn man Ihnen nachsagt, Sie sortierten den Müll falsch?

In diesem Fall benötigen Sie keinen Rechtsrat, sondern eher eine Therapie.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
azrael
Status:
Master
(4976 Beiträge, 642x hilfreich)

@GlobalPlayer

Wie kommt es eigentlich, dass du mit so vielen Menschen aneckst? Sind das immer die anderen?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12321.01.2012 00:20:09
Status:
Schüler
(261 Beiträge, 83x hilfreich)

In der Tat. Ein Blick auf seine Postings bestätigt sogar meine Vermutung.

Unser Global Player scheint unter psychischen Problemen zu leiden, unternimmt aber offenbar nichts dagegen und versucht stattdessen, die ganze Welt mit Hilfe von Jura anzugehen. Natürlich erfolglos.

Glücklicherweise kann er sich (lebt von Stütze) keinen Anwalt leisten, Beratungshilfescheine wird er vermutlich auch nicht mehr bekommen. Somit beschränkt sich der Belästigungsfaktor auf etwas Schreiberei im Internet...

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden